Steckt ein Wrestling-Star mit WWE-Vergangenheit im Kostüm der "Braut"? / Screenshot: (c) FOX
Steckt ein Wrestling-Star mit WWE-Vergangenheit im Kostüm der "Braut"? / Screenshot: (c) FOX

Der Verdacht liegt nahe, dass eine ehemalige WWE- und heutige AEW-Persönlichkeit die „Braut“ ist…

ECW, WCW, WWE, AEW, ROH … und jetzt bei „The Masked Singer“?

Der Auftritt der „Braut“, einem rosafarbenen Dinosaurier im Hochzeitskleid, hat am Mittwochabend die Wrestling-Welt aufhorchen lassen.

Denn der Kandidat der weltweit populären Gesangsshow klingt verdächtig nach einem aktuellen Champion.

Doch hört selbst:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Spielt Chris Jericho seine musikalische Erfahrung aus?

Entweder handelt es sich bei diesem Kandidaten um den amtierenden AEW-Superstar und ROH-Champion Chris Jericho … oder um eine Person, die nahezu identisch klingt.

Selbst der Versuch, kurzzeitig einen britischen Akzent zu versuchen, funktionierte kaum als Verschleierungstaktik für Geburtstagskind Jericho, der am Tag der Ausstrahlung seinen 52. Geburtstag feierte.

Für den Verdacht spricht auch Jerichos musikalische Vergangenheit. Bereits seit 1999 ist er mit seiner eigenen Heavy-Metal-Band Fozzy unterwegs. Sein berühmtestes Stück ist mittlerweile „Judas“, das der Kanadier als Entrance-Theme bei AEW verwendet.

Die „Braut“ wurde zum Sieger des Abends

Die „Braut“ zog mit ihrem Vortrag von „Shut Up and Dance“, einem Song der US-Band Walk The Moon, in das Finale ein. Als Konkurrent scheiterte hier der frühere Box-Weltmeister George Foreman.

Im direkten Duell setzte sich die Braut dann mit „All Star“ von Smash Mouth gegen den letztlich demaskierten Funk-Musiker George Clinton durch:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Auflösung steht noch aus…

Ob es sich bei der „Braut“ tatsächlich um den amtierenden ROH-World-Champion Chris Jericho handelt, blieb mit dem Sieg unbeantwortet. Für den Dinosaurier ging es eine Runde weiter.

„The Masked Singer“ läuft in den USA derzeit mit der achten Staffel. Ausgestrahlt wird die Show auf dem WWE SmackDown-Kanal FOX.

Die Sendung war bereits vor einigen Wochen aufgezeichnet worden. Gast-Juror Leslie Jordan, eine US-TV-Persönlichkeit, war zwischen Aufzeichnung und Ausstrahlung Ende Oktober bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

MEHR: So lief die Enthüllung der „Braut“ eine Woche später: