Logan Paul ging nicht ohne Blessuren aus dem Main Event von WWE Crown Jewel
Logan Paul ging nicht ohne Blessuren aus dem Main Event von WWE Crown Jewel

Bei WWE Crown Jewel hat Logan Paul seine Chance gegen Roman Reigns nicht nutzen können, aber dennoch für Begeisterung gesorgt – und das mit einer Verletzung. Alle Ergebnisse zusammengefasst.

Logan Paul ist das große Thema nach WWE Crown Jewel.

Der YouTuber hat in seinem erst dritten Match eine aufsehenerregende Performance abgeliefert.

Was hinterher rauskam: Paul zog sich im Main Event gegen Roman Reigns eine schwere Verletzung zu.

Der 27-jährige verriet wenige Stunden nach dem WWE Premium Live Event über Instagram, einen Meniskus- sowie Kreuz- und Seitenbandriss davongetragen zu haben. Die Verletzung passierte etwa zur Hälfte des Matches, wie Paul schrieb.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der WWE-Rookie setzte das Match dennoch fort und konnte gemeinsam mit Undisputed-WWE-Champion Roman Reigns für ein großes Spektakel sorgen.

Die denkwürdigste Szene im Match blieb ein Sprung vom Top Rope nach draußen auf Roman Reigns und den Kommentatorentisch. Den Moment filmte Paul selbst mit einem iPhone – und produzierte dabei einen Clip, der eine außergewöhnliche Perspektive bot:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Finale des Main Event spielte auch Logans Bruder Jake Paul eine Rolle. Jake rettete Freunde des Brüderspaares, die von Jimmy und Jey Uso angegangen wurden. Jake, eine Woche nach seinem Box-Sieg über UFC-Legende Anderson Silva, beförderte beide Usos über die Ringseile. Später kam es im Eingangsbereich zu einer Begegnung zwischen Jake Paul und Solo Sikoa.

Logan unterstützte nun seinen Bruder. Das wurde ihm jedoch zum Verhängnis. Zur Rückkehr in den Ring war Roman Reigns zur Stelle. Der „Tribal Chief“ traf Paul erst mit dem Superman Punch, dann mit dem Spear zur Titelverteidigung.

Trotz seiner schmerzhaften Knieverletzung zeigte sich Logan Paul nach der gelungenen Darbietung guter Dinge.

Der Clip zeigt Logan mit seinem Bruder und später mit seiner Freundin, die ihn im Rollstuhl durch den Flughafen rollt:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die WWE-Crew verließ Riad wenige Stunden nach dem Ende der Veranstaltung.

Einige Superstars waren in Privatfliegern unterwegs – so auch Roman Reigns, der einen letzten Gruß an Logan Paul daließ: „Der eine Lucky Shot war nicht genug!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere WWE-Stars angeschlagen

Jey Uso ging mit einer möglichen Handgelenksverletzung in das Tag-Team-Titel-Match. Diese hatte sich der 37-jährige in den Tagen zuvor während der Europa-Tournee zugezogen.

Gemeinsam mit Jimmy konnten die Usos die Undisputed-Tag-Team-Championship gegen die Brawling Brutes (Ridge Holland & Butch) verteidigen.

Wie Michael Cole im Fernsehkommentar erwähnte, befürchtet man bei Jey sogar einen Bruch des Handgelenks. Erst Anfang der Woche soll per Kernspintomographie die Schwere der Verletzung herausgefunden werden.

Für Freitagabend ist ein Titel-Match zwischen den Usos und The New Day bei SmackDown angekündigt worden. Das Match wird darüber entscheiden, ob Jimmy und Jey zum Wochenende die Tag-Team-Rekord-Regentschaft von Xavier Woods und Kofi Kingston einstellen.

Mit einer schweren Grippe schlug sich Drew McIntyre durch das Cage-Match gegen Karrion Kross. Das berichtet PWInsider. Demnach habe McIntyre die Vorbesprechung auf das Match auslassen müssen, kämpfte sich aber durch seinen geplanten Auftritt.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

(1) Brock Lesnar gewann im Eröffnungs-Match von WWE Crown Jewel gegen Bobby Lashley. Der „All-Mighty“ dominierte über weite Strecken und konnte Lesnar in den Hurt Lock nehmen. Brock nutzte die Seile, um sich nach hinten zu stoßen. Lesnar stürzte auf Lashley, der den Hurt Lock nicht lösen wollte, und setzte den Pin.

(2) Damage CTRTL (Dakota Kai & Iyo Sky) holten sich die WWE Women’s Tag Team Championship von Alexa Bliss und Askua zurück. Der Titel war erst fünf Tage zuvor an Alexa und Asuka gewechselt. Ein Eingreifen von Nikki Cross leitete den Titelwechsel ein. Nach einem Tornado DDT von Cross gegen Bliss, staubte Dakota Kai den Sieg ab.

(3) Drew McIntyre siegte im Steel-Cage-Match gegen Karrion Kross. Scarlett setzte, wie schon bei Extreme Rules, Pefferspray gegen Drew ein. Diese Taktik kostete McIntyre aber nicht den Sieg. Er konnte über den Käfig klettern, bevor Scarlett es schaffte, Kross durch die Tür aus dem Käfig zu lotsen.

(4) Das Judgment Day (Finn Bálor, Dominik Mysterio, Damian Priest) siegte über The O.C. (AJ Styles, Luke Gallows, Karl Anderson). Wieder war es Rhea Ripley, die den Ausgang beeinflusste. Sie griff gegen Styles ein, gerade als er den Phenomenal Forearm vorbereitete. In Folge errang Bálor die Oberhand und pinnte AJ nach seinem Coup de Grace.

(5) Braun Strowman setzte sich gegen einen eigentlich dominanten Omos mit dem Running Powerslam durch.

(6) Die Undisputed-Tag-Team-Champions Jimmy & Jey Uso behielten gegen Butch & Ridge Holland ihre Titel. Ein 1-D von den Ringseilen führte zur Titelverteidigung.

(7) Raw Women’s Champion Bianca Belair setzte sich im Last-Woman-Standing-Match gegen Bayley durch. Nach einem großen Spektakel klemmte die Titelträgerin ihre Herausforderin zwischen einer Leiter fest, so dass sie nicht mehr auf den 10-Count reagieren konnte.

Bray Wyatt erfreute die Fans in Saudi-Arabien mit einem Auftritt. Der mysteriöse Onkel Howdy erschien auf der Leinwand und vermutete, dass es Wyatt nicht mehr lange schaffen werde, sein wahres Gesicht zu verbergen. Bray hatte vorher erklärt, nach einem Weg zu suchen, das Ende seiner Geschichte neu zu schreiben.

(8) Im Main Event blieb Roman Reigns nach einem Spear gegen Logan Paul amtierender Undisputed-WWE-Universal-Champion.

Der nächste WWE Premium Live Event ist die Survivor Series. Am Samstag, den 26. November wird es in Boston (Massachusetts) zwei WarGames-Matches geben.

MEHR zum Thema: So erfolgreich lief Crown Jewel in Deutschland.

*** DU WILLST KEINEN BEITRAG HIER AUF POWER-WRESTLING.DE VERPASSEN? Dann melde dich hier für unseren Telegram-Channel an. Abonniere den PW-Newsletter. Und folge uns auf diesen Kanälen: Facebook | Twitter | Instagram

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.