Liv Morgan und Imperium gehörten zu den beliebtesten Stars in Stuttgart! / Fotos: (c) WWE. All Rights Reserved.
Liv Morgan und Imperium gehörten zu den beliebtesten Stars in Stuttgart! / Fotos: (c) WWE. All Rights Reserved.

Der erste von zwei Abenden mit WWE in diesem Herbst in Deutschland: Hier kommen Ergebnisse und Eindrücke zum Halloween-Abend in der Porsche Arena!

WWE ist endlich zurück in Deutschland!

Nach dem Auftakt der Europa-Tour am Sonntag im schottischen Glasgow, gab es den ersten von zwei Live-Events am Montagabend in Stuttgart.

Die Fans in der Porsche Arena erlebten unter anderem Drew McIntyre, der den Tourauftakt in Schottland wegen der Hochzeit seines Freundes Sheamus auslassen musste. Entsprechend gab es eine leicht abgeänderte Card zum Event am Vorabend.

Erfreulich: Neben McIntyre waren auch alle anderen angekündigten Stars vor Ort – darunter beliebte SmackDown-Akteure wie Sami Zayn mit der Bloodline, Braun Strowman und natürlich die deutschsprachigen Vertreter Gunther, Ludwig Kaiser sowie Giovanni Vinci.

WWE-Ergebnisse aus Stuttgart in der Übersicht

Bei der Show in Stuttgart (31.10.22) waren rund 4.000 Zuschauer anwesend.

Hier kommen die Resultate:

(1) Imperium (Giovanni Vinci + Ludwig Kaiser) bes. The Brawling Brutes (Ridge Holland + Butch)

Imperium erhielten erwartungsgemäß sehr positive Reaktionen. Gerade Ludwig Kaiser wurde als deutscher Vertreter in Stuttgart ordentlich gefeiert. Kaiser nutzte die Gelegenheit, den Fans für die Unterstützung zu danken:

[borlabs-cookie id=“instagram“ type=“content-blocker“]
[/borlabs-cookie]

(2) Hit Row (Ashante The Adonis + Top Dolla mit F-Bab) bes. Maximum Male Models (Mansoor + Mace)

Hit Row erlaubten sich an Halloween einen Sonder-Auftritt und kamen verkleidet als D-Generation (Triple H, Shawn Michaels, Chyna) in die Halle.

https://twitter.com/rosendevilletm/status/1587170300260765697?s=20&t=4qETcoH-LT4DEhJIp69kIg

(3) Shotzi bes. Sonya Deville

(4) WWE Intercontinental Champion Gunther gewann ein Triple Threat Match gegen Ricochet und Shinsuke Nakamura mit der Powerbomb gegen Ricochet

(5) Liv Morgan gewann einen Stuttgart-Triple-Threat-Street-Fight gegen Natalya und Shayna Baszler; Morgan beförderte Natalya zur Entscheidung durch einen Tisch

[borlabs-cookie id=“instagram“ type=“content-blocker“]
[/borlabs-cookie]

(6) Drew McIntyre setzte sich gegen Karrion Kross durch

(7) Braun Strowman + The New Day (Kofi Kingston + Xavier Woods) siegten im Main Event über die Bloodline (Sami Zayn + Jimmy und Jey Uso)

Heute Abend: WWE live in Dortmund

Die vorerst letzte Chance, WWE in Deutschland zu erleben, gibt es heute Abend mit dem Event in der Dortmunder Westfallenhalle. Los geht es um 19:30 Uhr. Für Kurzentschlossene sind jetzt noch Tickets erhältlich.

Morgen folgt dann ein Event in der Schweiz (Genf). Danach geht es für die Superstars weiter nach Saudi-Arabien, wo am Samstag „Crown Jewel“ stattfindet.

Ob es auch 2023 WWE mit Live-Veranstaltungen in Deutschland geben wird, bleibt abzuwarten. Für den April des kommenden Jahres sind in der Vorwoche Events in England, Nordirland und Frankreich angekündigt worden.

Hier kommen einige Foto-Eindrücke aus Stuttgart:

[borlabs-cookie id=“instagram“ type=“content-blocker“]
[/borlabs-cookie]

Hier findest du die Ergebnisse + Bilder zum WWE-Event in Stuttgart vom Dienstagabend: