Bray Wyatt richtet seine Worte an die Fans! WWE SmackDown vom 14. Oktober 2022 - (c) WWE. All Rights Reserved.
Bray Wyatt richtet seine Worte an die Fans! WWE SmackDown vom 14. Oktober 2022 - (c) WWE. All Rights Reserved.

So habt ihr Bray Wyatt noch nie erlebt! Bei WWE SmackDown wurde der Rückkehrer emotional, bis ein bizarrer Clip seine Ansprache unterbrach. Ein Raw-Star wechselte die Seiten. Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 14. Oktober 2022 – New Orleans, Louisiana

CHAOS zum Start von WWE SmackDown – ein Vorfall auf dem Parkplatz.

Es war zu einem Verkehrsunfall gekommen. Karrion Kross taumelte orientierungslos durch die Gegend. Plötzlich stürmte Drew McIntyre heran und ging auf den bereits benommenen Kross los. Offizielle drängten McIntyre zurück.

Drew rief: „Das ist erst der Anfang!“

Scarlett kümmerte sich um Kross, dem Drew eine Autotür gegen den Kopf schleudern wollte. Dies konnte im letzten Moment verhindert werden. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dieses Mal hilft Jey Uso 

The New Day eröffneten die Show im Smoothie King Center.

Kofi Kingston sprach über das Vermächtnis von The New Day: die Rekord-Titelregentschaft von 483 Tagen. Jetzt sind es nur noch 30 Tage, dann wird diese Rekordmarke von den Usos gebrochen. Das soll verhindert werden. 

Unterdessen erhielt Sami Zayn vor dem Match einen Anruf von Roman Reigns. Neben ihm standen Jey Uso und Solo Sikoa. Jimmy Uso war ausnahmsweise nicht anwesend. Sami pochte darauf, dass Jey ihm am Montag schon deutlicher hätte helfen können. Reigns sprach mit Jey. Er bekam die Aufgabe, einen Sami-Sieg im heutigen Opener sicherzustellen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(1) Sami Zayn bes. Kofi Kingston 

Jey funkte in dieses Match dann durchaus dazwischen. Er fegte mit einem Superkick Xavier Woods außerhalb des Rings nieder. Sami gelang eine Blue Thunder Bomb. Aber Kingston kam zurück, so dass ihn Jey ablenkte. 

Sami versuchte den Einroller, aber Kofi rettete sich. Jetzt sollte es das Trouble in Paradise geben. Der Kick verfehlte, doch Kingston gelang immerhin ein Einroller.

Jetzt war Jey von draußen erneut zur Stelle: Er drehte den Einroller um. So konnte Sami jetzt tatsächlich den Sieg abstauben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Später in der Show wollte Jay, dass sich Sami bei ihm für die Hilfe bedankt. Zayn meinte, er habe sich den Sieg ganz allein erarbeitet. Solo Sikoa konnte dazu nichts sagen. Er habe nur auf Sami geachtet, von dem er noch viel lernen könne. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wer ist ein größeres Monster? 

(2) Braun Strowman bes. James Maverick sowie Brian Thomas mit einer Powerbomb in einem Handicap-Match 

Strowman nahm sich gleich zwei Gegner vor, die natürlich keine Chance hatten. 

Die interessanteste Entwicklung: Omos (im feinen Anzug) kam mit MVP durchs Publikum in die Arena. Der nigerianische Gigant schaute ganz genau hin, als Strowman eines seiner Opfer mit der Monster-Bomb auf den zweiten Konkurrenten schmetterte und damit das Duo besiegte. 

MVP ergriff im Anschluss das Wort. Er zollte Strowman Respekt, zweifelte seinen Titel „Monster of all Monsters“ jedoch an: „Hast du schon mal Omos gesehen? Neben ihm siehst du normal aus!“ 

Strowman vs. Omos wird kommen – das wäre eine perfekte Paarung für die nächste Saudi-Arabien-Veranstaltung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

LA Knight legt los 

(3) LA Knight bes. Mansoor per BFT

In der Vorwoche hat sich „Max Dupri“ endgültig von Maximum Male Models losgesagt. Zeit für die Rückkehr von LA Knight. 

Mace war zum heutigen Match mit am Start. Knight ließ sich von ihm allerdings nicht provozieren. Auch Maxxine stellte sich Knight in den Weg, was Mansoor zu einem unfairen Treffer nutzte. 

Knight kämpfte sich rasch zurück. Mace wurde vom Ringrand entfernt. Danach schlug Knight mit seinem Finisher, dem BFT, ein. 

Im Anschluss machte LA Knight eine Kampfansage an den gesamten WWE-Superstar-Kader. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Damage CTRL setzen Zeichen 

Bei „NXT“ darf Roxanne Perez am Dienstag die Gegnerin für Cora Jade auswählen. Perez kam zu SmackDown und bat Raquel Rodriguez, Job zu übernehmen. Raquel nahm das Angebot gern an. 

Wer hier den nötigen Respekt vermissen ließ: Bayley, die Perez zur Rede stellte. Daraus ergab sich ein Trios-Match.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Damage CTRL (Bayley, Iyo Sky, Dakota Kai) bes. Raquel Rodriguez, Roxanne Perez, Shotzi; Bayley pinnte Perez mit einem Backslide

Für die 20-jährige Roxanne Perez war es das erste Match bei Raw oder SmackDown. 

Perez wurde durchaus in Szene gesetzt. In der Schlussphase überlebte sie den Bayley-to-Belly, holte Bayley dann sogar mit einem Frankensteiner vom Top-Rope. 

Bayley überraschte Roxanne und schickte sie in die Ringseile. Ein Rose Plant funktionierte nicht richtig. Doch Bayley brachte gleich einen Backslide und holte den Sieg. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bei „Raw“ wird Cora Jade eine Gegnerin für Roxanne Perez im „Pick Your Poison“-Wettbewerb auswählen. Jade vs. Perez gibt es dann am Samstag der kommenden Woche beim „Halloween Havoc“. 

*** Die Viking Raiders, jetzt allem Anschein nach mit Sarah Logan, kündigten in einem weiteren Clip ihre Rückkehr an: „Valhalla awaits“. 

Überzeugender Einstand 

(5) Legado del Fantasma (Roaquin Wilde & Cruz del Toro) bes. Hit Row (Ashante The Adonis & Top Dolla) mit dem Sacrificio 

In der letzten Woche ist die Legado bei „SmackDown“ aufgetaucht, jetzt gab es einen raschen Sieg gegen Hit Row. Ashante und Top Dolla waren bisher in der blauen Brand ungeschlagen. 

Hit Row konnten bereits Treffer ins Ziel bringen, bevor das Match überhaupt offiziell gestartet worden war. 

Als Top Dolla das Match dominierte, holte Santos Escobar hinterrücks Ashante vom Ringrand. Zelina Vega kümmerte sich um B-Fab. 

Wilde und del Toro übernahmen die Kontrolle im Ring und gewannen alsbald mit einer Kombination aus Russian Leg Sweep und einem Kick.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Liv Morgan liebt es extrem!

Sonya Deville gab im Backstage-Bereich ein Interview, wo sie über Liv Morgan lästerte. Morgan habe genügend Chancen bekommen und nicht abgeliefert. Ihr fehle der „It“-Faktor.

Plötzlich war Liv da und setzte einen brutalen Angriff auf Deville. Am Ende kletterte Morgan auf eine Traverse und brachte eine Senton Bomb auf Deville, die auf einem Tisch lag.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Rey Mysterio ist jetzt bei SmackDown 

Raw-Star Rey Mysterio suchte im Backstage-Bereich das Gespräch mit Triple H. Mysterio meinte, er könne nicht länger mit seinem Sohn Dominik so weitermachen. Der verzweifelte Rey erklärte sogar seinen Rücktritt von WWE, um so Dominik aus dem Weg gehen zu können. 

Triple H versuchte einzulenken und meinte, Rey solle sich jetzt mal mit ihm in Ruhe zusammensetzen. 

Zum großen Main Event erfuhren wir die Neuigkeit: Rey Mysterio wird ab sofort Teil von „SmackDown“ sein, damit sich seine Wege mit Dominik nicht mehr kreuzen. 

Rey rückte gleich ins #1-IC-Herausforderer-Match, weil Karrion Kross wegen des Angriffs durch Drew McInyre zu Beginn der Show nicht antreten konnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(6) Rey Mysterio bes. Solo Sikoa, Sheamus, Riochet in einem #1-Herausforderer-Match für Intercontinental-Champion Gunther; Mysterio pinnte Ricochet nach einem Frog Splash

In der Schlussphase des Main Events mischte sich Sami Zayn ein, als Sheamus den Cloverleaf gegen Solo Sikoa brachte. Auch Jey Uso war am Start. Außerhalb des Rings wurde der Angriff der Bloodline auf Sheamus fortgesetzt. Das rief Butch und Ridge Holland von den Brawling Brutes auf den Plan. 

Ricochet wehrte derweil Mysterios 619 ab. Rey kam dann aber mit einem West Coast Pop Piledriver. Im zweiten Anlauf funktionierte der 619. Ein Frog Splash besiegelte Ricochets Schicksal. 

Damit bekommen wir bald Intercontinental-Champion Gunther vs. Rey Mysterio – möglicherweise in Saudi-Arabien. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bray Wyatt wird persönlich 

Zum Ende von WWE „SmackDown“ gab es das Segment, wegen dem sehr viele Fans speziell eingeschaltet haben dürften: das Wiedersehen von Bray Wyatt.

Wie es mit Bray in Zukunft konkret weitergeht, erfuhren wir hier noch nicht. Dafür gab es eine überraschend persönliche Stellungnahme des Rückkehrers. 

Wyatt kam mit seiner Laterne und einer neuen Musik zum Ring.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Ich weiß nicht, ob ihr das bemerkt. Aber ich bin sehr nervös und dankbar. Ich hätte nicht geglaubt, dass dieser Moment kommt“, so Wyatt. „Jetzt seht ihr nur mich. Eine Version, die ihr so noch nicht gesehen habt. Mein ganz echtes Ich.“ 

Bray weiter: „Über das vergangene Jahr habe ich einiges verloren. Ich habe meine Karriere verloren. Mein Selbstvertrauen. Ich habe zwei Personen verloren, mit denen ich eng verbunden war. Ich bin von meinem Weg abgekommen. Und ich dachte, alles, was ich hier bisher erreichen konnte, sei bedeutungslos. Nichts, was ich bisher getan habe, würde irgendwem irgendetwas bedeuten. Und ich lag falsch damit.“ 

Bray habe mit der Zeit immer wieder Leute getroffen, die ihm dankten und ihn fragten, wann er „nach Hause“ kommen würde. Er habe von Leuten gehört, denen er helfen konnte, als sie schwach und verwundbar waren. Sie hätten seine Worte gehört. Das habe ihre Leben gerettet.

Wyatt: „Jetzt kann ich euch in die Augen sehen und sagen, dass ihr da wart, als ich schwach und verwundbar war. Ich möchte Danke schön sagen. Ihr alle habt mein Leben gerettet. Immer, wen ich versuchte, wegzulaufen, habt ihr mich gefunden. Ihr seid der Grund…“ 

In diesem Moment erschien plötzlich der mysteriöse Maskenmann auf der Leinwand: „Dein Leben ist gelaufen. Vergiss die Zukunft, vergiss die Vergangenheit. Du hast keine Ahnung, mit wem du es zu tun hast, oder? Aber das wirst du bald erfahren!“…

Bray-Fans müssen dranbleiben, um zu erfahren, wie es mit diesem verstörenden Rätsel weitergeht…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nächste Woche bei WWE SmackDown: 

  • Match um die WWE Women’s Tag Team Championship: Damage CTRL (Iyo Sky & Dakota Kai) (c) vs. Raquel Rodriguez & Shotzi 
  • Liv Morgan vs. Sonya Deville 

*** DU WILLST KEINEN BEITRAG HIER AUF POWER-WRESTLING.DE VERPASSEN? Dann melde dich hier für unseren Telegram-Channel an. Abonniere den PW-Newsletter. Und folge uns auf diesen Kanälen: Facebook | Twitter | Instagram

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.