Cody, Alexa, Becky bei Raw vom 9. Mai 2022 / (c) WWE. All Rights Reserved.
Cody, Alexa, Becky bei Raw vom 9. Mai 2022 / (c) WWE. All Rights Reserved.

Bei WWE Raw gab es ein Wiedersehen mit Alexa Bliss, schlechte Nachrichten für Sonya Deville, eine Unverschämtheit von Becky Lynch, neue Titel-Pläne von RK-Bro und Cody Rhodes als Herausforderer auf die United States Championship. Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 9. Mai 2022 – Hartford, Connecticut

RKO-BRO WOLLEN TITEL-VEREINIGUNG

Am Abend nach „WrestleMania Backlash“ stellten Randy Orton und Riddle bei WWE Raw klar: „Wir haben die Schlacht verloren. Aber den Krieg werden wir gewinnen.“

Die Raw Tag Team Champions pochten auf eine Titel-Vereinigung, die ursprünglich im Raum stand, bis Roman Reigns die Pläne änderte. Randy und Riddle vermuteten, Roman wollte das Match nicht mehr, weil er eine Niederlage für die Bloodline kommen sah.

RK-Bro kündigten an, am Freitag bei SmackDown anwesend zu sein und ein solches Match einzufordern: „Sollte Roman Reigns etwas dagegen haben, zeigt es nur, dass er kein Vertrauen in seine Cousins hat!“

Vielleicht hatten RK-Bro an dieser Stelle aber zu früh ihre Pläne formuliert. Denn zuerst mussten sie nun gegen die Street Profits antreten. Montez Ford erklärte: „Wir werden diejenigen sein, die die Tag-Team-Titel vereinen!“

RKO STOPPT MONTEZ FORD

(1) Raw Tag Team Champions RK-Bro (Randy Orton & Riddle) bes. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins); Riddle pinnte Ford per RKO

Wie üblich für die RK-Bro-Matches steckte Riddle erst ein. Randy Orton machte dann den heißen Wechsel und feuerte seine berühmtesten Aktionen ab. Der Versuch zum RKO gegen Angelo Dawkins wurde allerdings abgewehrt.

Kurze Zeit später wollte Riddle eine Aktion aus den Seilen nach draußen bringen. Doch Riddle traf seinen eigenen Partner und holte die „Viper“ mit einem Kniestoß von den Beinen.

Jetzt kam die beste Chance für die Street Profits: Ford landete mit einem lupenreinen Frog Splash auf Riddle. Das Cover folgte – und Randy flog im letzten Moment heran, um seinen Partner vor der Pinfall-Niederlage zu retten.

Kurze Zeit später kam Ford wieder in die Position, den Frog Splash gegen Riddle bringen zu wollen. Während Ford heranflog, kam Riddle wieder auf die Beine, visierte seinen Gegner an und zog ihn mit dem RKO-out-of-nowhere auf die Matte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Eine spektakuläre Entscheidung, die auch Randy Orton sichtlich beeindruckte.

RK-Bro blieben also Raw Tag Team Champions und können nun mit ihren Titeln zu SmackDown fahren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Kevin Patrick interviewte United States Champion Theory in der Halle: Er verortete Cody Rhodes in der Vergangenheit. Deshalb machte sich Theory keine Sorgen um das für heute angesetzte Titel-Match: „Ich bin aus gutem Grund der jüngste United States Champion. Ich habe bisher nur oberflächlich mein Potential ausgeschöpft. Das letzte Mal, als Cody vor WrestleMania bei WWE war, habe ich praktisch noch Windeln getragen. Bei mir dreht sich alles um die Zukunft – und die Zukunft ist der United States Champion.“

JUDGMENT DAY PRÄSENTIERT RHEA RIPLEY

Edge kam mit Damian Priest als auch Rhea Ripley in den Ring. Der Kopf von „Judgment Day“ beleidigte die Zuschauer und deutete an, die Gruppe könne in Zukunft noch weiter wachsen. Edge erklärte außerdem, er habe Ripley dazu gebracht, das Team mit Liv Morgan zu beenden. Denn dieses Bündnis habe Ripley untengehalten.

Ripley erklärte: „Sich Judgment Day anzuschließen, war die einfachste Entscheidung meines Lebens. Heute Abend werde ich Liv Morgan zerstören.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

RHEA HAT KEINE GNADE MIT IHRER FRÜHEREN PARTNERIN

(2) Rhea Ripley bes. Liv Morgan durch Aufgabe mit dem Reverse Cloverleaf

Die jetzt schwarzhaarige Ripley zeigte sich von einer noch brutaleren Seite. Das bekam Morgan unter anderem zu spüren, als Rhea einen massiven Kick gegen ihren Kopf ins Ziel brachte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Liv verfehlte später mit einem Dropkick vom zweiten Ringseil. Für Ripley ein gefundenes Fressen: Sie verknotete die Beine ihrer Gegnerin zum Reverse Cloverleaf.

Für Morgan gab es kein Entkommen – die Aufgabe!

Edge und Damian Priest gefiel es, wie Ripley nach der Entscheidung ihren Angriff fortsetzte und Liv erneut in den Cloverleaf nahm.

Als der Schaden bereits angerichtet war, nahmen sich Finn Bálor und AJ Styles ausführlich Zeit, ihre Entrances zu feiern. Damit wurde auf das nächste Match hingeleitet…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

EIN DQ-FINISH DER BILLIGEN SORTE

(3) Finn Bálor bes. Damian Priest durch Disqualifikation nach dem Eingriff von Edge

Bálor und Priest lieferten sich ein Match. Bis Priest mit einer Clothesline über das oberste Seil auf den Hallenboden befördert wurde. Bálor wollte mit Anlauf über die Seile springen. Doch plötzlich stellte sich außerhalb des Rings Rhea Ripley in seinen Weg.

Gleichzeitig kam Edge in den Ring, der Bálor sogleich mit einem Spear von den Beinen holte. Die DQ!

AJ Styles unterstützte jetzt Bálor. Er holte gegen Edge mit Faustschlägen aus. Plötzlich stand Rhea Ripley hinter Styles. AJ wollte schon ausholen, als er bemerkte, dass es sich hinter ihm um eine weibliche Person handelte, die er dann doch nicht schlagen wollte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dieses Ablenkungsmanöver wurde AJ zum Verhängnis. Er wurde in die Ringecke katapultiert. Dann folgten Edge und Priest mit Total Elimination. Styles blieb zerstört im Ring liegen.

Judgment Day triumphierte. Die Babyfaces sahen in diesem Segment wie Trottel aus.

Den besten Beitrag zu Judgment Day lieferte unterdessen Becky Lynch auf Twitter:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MVP UND OMOS FLÜCHTEN VOR LASHLEY

In der „VIP Lounge“ ist uns von MVP er nigerianische Riese präsentiert worden!

Omos wollte nach seinem Sieg vom Vorabend triumphieren. Stattdessen mischte sich aber Cedric Alexander ein. Alexander war freudig erregt: „Wir haben es geschafft!“, meinte er und zählte sich bereits mit zum Kreis der Sieger um MVP.

Bevor dieses Verhältnis geklärt werden konnte, war Bobby Lashley zur Stelle! Die Security der „VIP Lounge“ flog durch die Luft. Auch Cedric Alexander wurde abgewehrt.

Jetzt konfrontierte Lashley den nigerianischen Riesen! Omos kassierte eine Clothesline, flog über die Seile. Als auch noch MVP dran glauben sollte, war Alexander wieder da. Er lenkte Lashley ab, so dass MVP und Omos den Rückzug antreten konnten. Cedric musste seinerseits kassieren. Er landete im Hurt Lock.

Später in der Show forderte Lashley ein Steel Cage Match gegen Omos.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DEVILLE ENTMACHTET, ALEXA KEHRT ZURÜCK

Der WWE-Offizielle Adam Pearce überbrachte Sonya Deville vor ihrem heutigen Match schlechte Nachrichten: Das obere Management sei zu der Entscheidung gekommen, dass Deville ihre Macht zu deutlich missbraucht habe. Sonya wurde mit sofortiger Wirkung aus ihrem Job als Offizielle entlassen. Damit ist Sonya nur noch reguläre Wrestlerin!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Alexa Bliss bes. Sonya Deville per Twisted Bliss

Deville war geschockt von dieser Entscheidung.

Deshalb hatte sie Alexa Bliss, die zum ersten Mal seit 231 Tagen wieder in Person bei Raw zu sehen war, nichts entgegenzusetzen.

Bliss brachte einen Kick, dann den DDT. Sie kletterte auf die Seile, landete mit Twisted Bliss und gewann.

Deville hyperventilierte auch nach dem kurzen Match wegen dieses schicksalsträchtigen Karriereeinschnitts.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

EZEKIEL TRIFFT KEN OWENS  

Chad Gable überbrachte gute Nachrichten an Kevin Owens. Er konnte eine DNA-Analyse veranlassen, um Ezekiel wegen der angeblichen Elias-Lüge zu überführen. Das Ergebnis wird für die kommende Woche erwartet.

Kevin Owens versprach uns eine Begegnung von Ezekiel mit seinem älteren Bruder Ken Owens.

Doch bei Ken Owens – und da musste man zwei Mal hinsehen – handelte es sich um Kevin Owens mit einer grauen Perücke.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wieder ging es darum, Ezekiel als Lügner zu entblößen.

Kevin Owens war bald wieder so sauer, dass er Ezekiel attackierte. Er erhielt Unterstützung von der Alpha Academy. Owens konnte Ezekiel mit einem Stunner ausschalten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DRILLINGSVATER WIRD ZERLEGT

(5) Veer Mahaan bes. Frank Loman durch Aufgabe mit dem Cervical Clutch

Der lokale Wettbewerber Frank Loman erklärte im Interview seine Beweggründe, die Veer-Herausforderung anzunehmen. Frank erläuterte, er habe nicht nur eine Frau, sondern müsse auch die hungrigen Mäuler von Drillingen stopfen.

Damit blieb zu hoffen, dass Loman eine ordentliche Tagesgage erhielt. Denn Veer konnte er nichts entgegensetzen. Der Cervical Clutch machte ihn in den Raw-Geschichtsbüchern zum jüngsten Mahaan-Opfer.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

VOM TNT- ZUM US-TITEL? HEUTE NOCH NICHT!

Vor dem US-Titel-Match wollte Kevin Patrick von Cody Rhodes wissen, wie es um seine Auseinandersetzung mit Seth Rollins bestellt sei: „Ich bin fertig mit Seth, denn ich konnte den Ring als Sieger verlassen.“ Und weiter: „Nichts klingt besser als der ‚American Nightmare‘ als neuer United States Champion.“

Die Erwähnung von Seth im Interview war bereits der Vorbote auf das nun folgende Titel-Match… 

(6) Cody Rhodes bes. United States Champion Theory durch Disqualifikation nach einem Angriff von Seth Rollins

Cody träumte heute vom Titel. Er punktete mit einem Moonsault. Kurze Zeit später saß auch sein Cody Cutter.

Doch an dieser Stelle endete der Titeltraum: Seth Rollins erschien und ging sogleich auf Cody los!

„Du wirst mir niemals wieder irgendetwas wegnehmen!“, brüllte Seth. Er hämmerte Cody auf den bereits während des vorangegangenen Matches leergeräumten Kommentatorentisch.

Nun brachte Rollins auf dem Tisch den Stomp gegen Cody. Rhodes ging hart getroffen zu Boden.

Zum Glück findet Anfang Juni „Hell in a Cell“ statt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NIKKI A.S.H. SCHEITERT ERNEUT

(7) WWE Women’s Tag Team Champions Sasha Banks & Naomi bes. Doudrop & Nikki A.S.H in einem Non-Title Match

Nikki A.S.H wechselte sich selbst gegen Doudrop ein. Und als es nötig schien, dass sich wieder Doudrop in den Ring lassen sollte, machte Nikki einfach weiter.

Das wurde ihr zum Verhängnis. Sie kassierte den Tag-Team-Finisher der Champions.

Doudrop ärgerte sich über Nikki A.S.H. Erst vor einer Woche hatte Doudrop Nikki gefragt, ob sie mit ihr antreten und ihre Aufgaben wieder ernsthafter angehen wolle.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MIZ ZÄHLT FÜR CIAMPA

(8) Ciampa bes. Mustafa Ali per Reverse DDT

Theory hatte auf dieses Match eingewirkt. Auf Nachfrage bei Mr. McMahon wurde The Miz zum Special Guest Referee gemacht.

Als Ringrichter zählte Miz besonders langsam, als Mustafa Ali in der Offensive war. Nach einem Tornado DDT schien der Sieg für Ali perfekt. Doch Miz zählte den Count mit so großer Verzögerung, dass sich Ciampa befreite.

Jetzt diskutierte Ali mit Miz! Er hatte den Unsinn einige Zeit erduldet, nun schien ihm endgültig der Kragen zu platzen. Da war Ciampa zur Stelle, der Ali mit einem Reverse DDT niederstreckte.

Miz konnte gar nicht schnell genug den Count zählen und Ciampa zum Sieger machen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Um die Sendezeit zu füllen, wurde uns nun Lacey Evans‘ Geschichte nähergebracht. SmackDown-Zuschauer haben bereits in den vergangenen fünf Wochen alle Details aus Laceys Lebenslauf erfahren. Der Plan scheint, Lacey in Zukunft bei Raw einzusetzen.

*** R-Truth überreichte im Namen von Dana Brooke die Scheidungspapiere an Reggie. Auch Tamina wollte sich von Akira Tozawa scheiden lassen. Doch er nahm das Schriftstück nicht an, lief stattdessen rasch davon. Das gefiel Tamina nicht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

BECKY ZERSTÖRT CHAMPIONSHIP-CONTENDER-MATCH

(9) Raw Women’s Champion Bianca Belair bes. Asuka durch Disqualifikation nach dem Eingriff von Becky Lynch

Becky Lynch ärgerte sich furchtbar darüber, dass Asuka dieses Championship-Contender-Match erhielt. Das teilte sie im Vorfeld Asuka persönlich mit. Und als Gast-Kommentatorin im Main Event zog Becky dann die Aufmerksamkeit auf sich.

Diese Woche gab es seit längerer Zeit nur ein kurzes Match am Ende der Sendung. Dieser Main Event lief lediglich rund drei Minuten.

Asuka konnte Bianca in einen Armbar nehmen. Belair befreite sich mit einer Powerbomb. Dann ging Bianca zum Handspring in die Seile.

Doch da war Becky zur Stelle. Sie zog die Raw Women’s Champion aus dem Ring. Die DQ!

Lynch machte im Ring weiter und fertigte Asuka mit dem Manhandle Slam ab.

Damit war Asuka nicht zur Titel-Herausforderin für Belair geworden.

Das Schluss-Segment war (nach den längsten drei Raw-Stunden seit langer Zeit) eine absolute Unverschämtheit.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NÄCHSTE WOCHE BEI RAW:

  • Steel Cage Match: Bobby Lashley vs. Omos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NEUES ZU WWE-CHAMPION ROMAN REIGNS – MACHT ER IN DEN KOMMENDEN MONATEN FREI?

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.