Drew McIntyre: Wie steht es wirklich um ihn? / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.
Drew McIntyre: Wie steht es wirklich um ihn? / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.

WWE-News vom 15. Januar 2022: WWE bringt eines ihrer größten Gimmick-Matches nach Saudi-Arabien +++ Die Verletztenliste bei SmackDown wächst +++ Tommaso Ciampa verändert seinen Look +++ Ex-NXT-Star Scarlett präsentiert bemerkenswertes Magazin-Cover +++

SAUDI-EVENT MIT CHAMBER-MATCH

WWE plant den ersten Saudi-Arabien-Event für den 19. Februar. Eine besondere Attraktion, die traditionell zwischen dem Royal Rumble und WrestleMania platziert wird, soll hier zum Einsatz kommen: die Elimination Chamber. Das berichtete in dieser Woche zuerst „Fightful“.

Wie Wrestling-Reporter Dave Meltzer auf Twitter anmerkte, gibt es derzeit Überlegungen „Elimination Chamber“ einen neuen Namen zu geben. Eine Idee: „WrestleMania Chamber“. So könnte die populärste WWE-Marke für Aufmerksamkeit sorgen, zumal der Ausgang der Chamber-Matches in der Regel WrestleMania beeinflusst. Eine genaue Entscheidung über den Namen steht aber noch aus. Gut möglich, dass der Name unverändert bleibt.

Der Event-Tag (19.2.) wird dieses Mal ein Samstag sein, der neuerdings bevorzugte Wochentag für die „Premium Live Events“. Zuletzt hatte WWE die Shows in Saudi-Arabien donnerstags abgehalten, um direkt am Freitag in den USA ein Live-SmackDown anschließen zu können.

Update vom 17.1.: „Elimination Chamber“ bleibt der bestehende Name, WWE hat den Termin für den 19.2. bestätigt. Austragungsort ist der neue Superdome in Dschidda, das weltweit größte Bauwerk dieser Art.

Sasha Banks und Bayley bei WWE Elimination Chamber 2019 - (c) 2019 WWE. All Rights Reserved.
Ob in Saudi-Arabien auch die Frauen in die Elimination Chamber gelassen werden? – (c) 2019 WWE. All Rights Reserved.

SMACKDOWN-VERLETZTE: EIN UPDATE

WWE, speziell der bereits übersichtlich besetzte SmackDown-Kader, hat aktuell mehrere Verletzte zu beklagen.

Drew McIntyre musste in dieser Woche Zeit in Birmingham (Alabama) für weitere Untersuchungen verbringen. In Birmingham befindet sich die Sportmedizin-Klinik, mit der WWE bereits seit Jahren zusammenarbeitet.

Der 36-jährige leidet an einer Nackenverletzung. Über den Schweregrad dieser Verletzung herrscht derzeit Stillschweigen. Die Hoffnung bleibt aber, dass McIntyre die „Road to WrestleMania“ nicht verpassen muss.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sami Zayn hat an Weihnachten ein Gauntlet-Match bei SmackDown gewonnen. Ursprünglich hieß es, Zayn würde mit dem Sieg ein Match gegen Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura bei „Day 1“ erhalten. Das Match gab es jedoch nicht, eine Erklärung blieb aus. Bei SmackDown trat Zayn dann gegen Nakamuras musikalischen Begleiter Rick Boogs an. Im FOX-Podcast „Out of Character“ erklärte Boogs in dieser Woche, Nakamura laboriere bereits seit fast zwei Monaten an einer Handverletzung. Das erklärt, warum das Nakamura-Zayn-Match bei SmackDown weiter hinausgezögert wird.

Bei einem Tornado DDT hat sich Xavier Woods in der SmackDown-Ausgabe vom 7. Januar eine Verletzung des Fußsohlenmuskels davongetragen. Das erwähnte der 35-jährige am Donnerstag bei einem TV-Auftritt. Die erwartete Ausfallzeit: vier bis sechs Wochen. Damit wird der amtierende SmackDown-König den Royal Rumble verpassen.  

Über Sasha Banks haben wir bereits erfahren, dass sie – laut eines WWE-Statements – aufgrund eines geprellten Fersenbeins sechs bis acht Wochen pausiert.


TOMMASO CIAMPA AUF DEM WEG ZU RAW ODER SMACKDOWN?

Der Jahresauftakt verlief für für Tommaso Ciampa ereignisreich.

Am 4. Januar verlor er den NXT-Titel an Bron Breakker, drei Tage später stand er vor SmackDown in einem Dark-Match gegen Pete Dunne. Und wieder drei Tage später setzte WWE ihn für „Main Event“ ein. Vor Raw gewann er ein Match gegen T-Bar. Am 14. Januar sind Ciampa und Dunne wieder als Dark-Match vor SmackDown gegeneinander angetreten.

In der Vergangenheit hatte Ciampa klargestellt, für den Rest seiner aktiven Zeit bei NXT bleiben zu wollen. Doch seitdem hat sich NXT komplette verändert. Womöglich plant WWE nun tatsächlich, den 36-jährigen in den Kader einer der beiden Hauptshows zu verfrachten.

Ciampas grauer Bart hat schon mal einen Neuanstrich erhalten. Wird er so Mainstream-tauglich gemacht?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NACH NXT: SCARLETT BORDEAUX JETZT COVER-GIRL

Scarlett Bordeaux kann sich nach ihrem WWE-Rauswurf nicht über nachlassendes Interesse beklagen. Im Gegenteil.

In den vergangenen Tagen machte sie Schlagzeilen um ihren neugestarteten „OnlyFans“-Account. Vor personalisierten Anfragen konnte sich Bordeaux kaum retten, das Angebot wurde vorerst ausgesetzt.

Für ihre „OnlyFans“-Follower deutete die 30-jährige jetzt zudem ein „Hardcore Bra and Panties Match“ an.

Schon bald wird die „Smoke Show“ auch wieder bei Live-Events in den Ring steigen. Vorher teilte sie ihr erstes Magazin-Cover: Scarlett ist auf der kanadischen Ausgabe von „Fitness Gurls“ abgebildet.

Bewertung: Fünf Sterne!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.