New Year's Evil steht vor der Tür! WWE NXT vom 28. Dezember 2021
New Year's Evil steht vor der Tür! WWE NXT vom 28. Dezember 2021

Auf diesen Harland müssen bei WWE NXT alle ganz gehörig aufpassen! In dieser Woche wollte er einen Schüler vom Dach des Performance Centers werfen. Unterdessen steigen Walter, AJ Styles und Riddle wieder in den Ring. Der Hype für „New Year’s Evil“! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE NXT – 28. Dezember 2021 – Orlando, Florida

Eine Woche vor „New Year’s Evil“ sind beim letzten WWE NXT des Jahres 2021 einige der ursprünglichen Pläne über Bord geworfen worden. Auch wenn es nicht direkt adressiert wurde, dürften COVID-bedingte Ausfälle damit zu tun haben. Ähnlich wie tags zuvor bei Monday Night Raw.

Bei NXT wird man alles dran setzen, dass vor allem das große Titel-Match (Bron Breakker als Herausforderer für NXT-Champion Tommaso Ciampa) in der kommenden Woche präsentiert werden kann.

GRAYSON WALLER KRIEGT NEUEN GEGNER

Grayson Waller eröffnete NXT in seiner überheblichen Art. Er ließ sich über AJ Styles aus, dem er am Abend zuvor bei Raw einen Besuch abgestattet hatte. Styles und seine Fans wurden beleidigt. Die leuchtender Stern für die WWE-Zukunft sei vielmehr er selbst, auch wenn Styles etwas anderes behauptet hatte.

Wallers ursprünglich eingeplanter Gegner, Dexter Lumis, konnte „verletzungsbedingt“ nicht antreten. Stattdessen meldete sich der zuletzt vergessene Odyssey Jones. Nach einem Wortgefecht ergab sich das erste Match. Jones sollte den „Grayson Waller Effect“ näher kennenlernen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

AJ STYLES FORDERT GRAYSON WALLER

(1) Grayson Waller bes. Odyssey Jones per Stunner

Dies war kein gutes Match.

Jones schaffte eine Powerbomb, dabei riss Waller allerdings eine Ringpolsterung ab.

Waller überlebte die Powerbomb, brachte mit Anlauf einen Stunner und siegte.

Eine Überraschung gab es im Anschluss: AJ Styles meldete sich auf der Videoleinwand und forderte Waller zu einem Match in der kommenden Woche bei „New Year’s Evil“ heraus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MANDY ROSE BOOKT TAG TEAM MATCH

Raquel Gonzalez und Cora Jade sollten gegen Toxic Attraction antreten. Da tauchten Io Shirai und Kay Lee Ray während eines Interviews auf. Es gab eine große Diskussion, wer bei „New Year’s Evil“ um die NXT Women’s Championship antreten solle.

Rose meldete sich per Video-Botschaft. Sie meinte, beide Teams sollten heute gegeneinander antreten. Die Siegerinnen würde nächste Woche in einem Triple Threat Match eine Chance auf die NXT Women’s Championship erhalten.

Dies war die nächste Planänderung, da Gigi Dolin und Jacy Jayne nicht anwesend waren.

*** Xyon Quinn stellte Elektra Lopez in einem Einspieler ein Ultimatum. Sie müsse sich zwischen Santos Escobar und ihm nun endgültig entscheiden.

WALTER UND RIDDLE MISCHEN SICH EIN!

MSK wollen die Tag-Team-Titel zurück. Doch Fabian Aichner und Marcel Barthel erklärten den unkultivierten Amerikanern, dass die Titel bei ihnen bleiben würden.

Und besser noch: Plötzlich meldete sich Walter per Video-Call, wurde aber Riddle unterbrochen. Riddle ist kürzlich als der Schamane von MSK in Erscheinung getreten. Walter bezeichnete den Raw-Star als barfüßigen Nerd.

Man verständigte sich auf ein 6-Mann-Tag-Team-Match in der kommenden Woche. Damit kehrt Walter also auch in die USA zurück. Mal schauen, wie lange er bleibt!

Imperium vs. MSK feat. Riddle!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

BRIAN KENDRICK TAUCHT NICHT AUF!

(2) Harland bes. Andre Chase durch Referee Stoppage

Die nächste Änderung! Eigentlich sollte Harland gegen Brian Kendrick antreten. Immerhin hatte der glatzköpfige Hüne kürzlich nach seinem Debüt Kendrick eine Treppe hinuntergestoßen. Brian forderte Harland letzte Woche heraus. Doch diese Woche erschien Kendrick nicht zu seinem Match!

Lampenfieber? Die Hosen voll? COVID? Dies blieb ein Geheimnis.

Stattdessen erschien Andre Chase. Der Oberlehrer wurde zum Opfer für Harland.

Das Match endete durch Referee Stoppage, als Chase nicht mehr kampffähig war.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Schüler der Andre Chase University wollte sich um seinen Meister kümmern. Da packte sich Harland den Schüler.

Später sahen wir Harland mit dem Schüler auf dem Dach des Performance Center stehen. Harland drohte an, den Schüler vom Dach zu werfen! Doch im letzten Moment konnte Joe Gacy den Psycho-Catcher bändigen. Harland ließ vom blonden Schüler ab. Er ging mit Gacy seines Weges.

Es wäre also nur fast geendet wie Hogan gegen den Giant beim Halloween Havoc 1995. Abgesehen davon, dass beim Performance Center auch der Fluss fehlte, in den man fallen kann.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DADDY’S GIRL DEBÜTIERT!

(2) Tiffany Stratton bes. Fallon Henley per Flatliner

Tiffany Stratton, die blonde Tochter eines reichen Papas, feierte ihr langersehntes NXT-Debüt. Als Entrance-Musik wurde College-Punk aus den frühen Nullerjahren eingespielt. WWE wie immer am Puls der Zeit.

Stratton zeigte einige turnerische Fähigkeiten. Von einem guten Wrestling-Match waren wir hier aber noch ein ganzes Stück entfernt.

Stratton siegte mit einem Flatliner.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Tony D’Angelo blickte in einem Video darauf zurück, wie er in der Vorwoche Pete Dunne eine Abreibung verpasst hatte. Der Mafioso drohte Dunne, besser nicht mehr bei NXT aufzutauchen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ZWEI TITEL WERDEN ZUSAMMENGEFÜHRT

Nächste Woche trifft der Cruiserweight Champion Roderick Strong auf North American Champion Carmelo Hayes.

In dieser Woche gab es die Vertragsunterzeichnung zu diesem historischen Ereignis.

„Ich werde endgültig zum A-Champion bei NXT“, kündigte Hayes an. Strong war sich sicher: „Nächste Woche kann ich mich als zweifacher North American Champion bezeichnen.“

Wade Barrett, der die Vertragsunterzeichnung leitete, stellte auch noch mal klar, dass der Sieger in Zukunft als North American Champion unterwegs sein werde.

Eigentlich wollten Hayes und sein Begleiter Trick Williams bereits abziehen. Da ließ sich Williams aber noch vom „Diamond Mine“-Kopf Malcom Bivens provozieren. Williams geriet mit der Gruppierung aneinander. Die Creed-Brüder befördern ihn schließlich durch den Tisch.

Hayes schaute sich das von draußen an, ging aber nicht dazwischen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

SOLO SIKOA BLEIBT UNGESCHLAGEN

(3) Solo Sikoa bes. Santos Escobar per Uso Splash

Die Legado del Fantasma hatte sich vom Uso-Bruder Solo Sikoa respektlos behandelt gefühlt. Das brachte uns dieses Match ein. Zugleich blieb aber auch das Ultimatum vom Xyon Quinn gegenüber Esobars Begleiterin Elektra Lopez ein Thema.

Quinn tauchte während des Match auf, um Lopez zu konfrontieren. Da ging Escobar dazwischen. Escobar kam durch die Seile auf Quinn angeflogen.

Dieser Nebenschauplatz wurde ihm aber zum Verhängnis!

Esobar kassierte (zurück im Ring) einen Superkick des Samoaners. Es folgte der Superfly Splash. Reigns‘ dritter WWE-Cousin bleibt ungeschlagen.

Das Verhältnis zwischen Lopez und Quinn muss noch aufgearbeitet werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Später am Abend ist Solo Sikoa vom besessenen Boa brutal attackiert worden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

TAG-TEAM-KONKURRENZ-KAMPF!

Die NXT-Tag-Team-Division steht unter Strom.

Jacket Time, Briggs & Jensen, Grizzled Young Veterans, Creed-Brothers: Sie alle wollen eine Chance auf die Titel, die von Imperium gehalten werden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WAGNER ZURÜCK AUF DER SIEGERSTRASSE

(4) Von Wagner bes. Malik Blade per Twisting Double-Underhook Suplex

Nach einer Upset-Niederlage war Von Wagner in dieser Woche besonders zornig.

Sein Opfer, Malik Blade, hatte nicht viel zu melden.

Von Wagner brachte eine Flatliner, danach seinen Finisher: einen Twisting Double-Underhog Suplex.

Edris Enofe, dem in der Vorwoche der überraschende Sieg gegen Von Wagner gelungen war, rettete Blade nach der Entscheidung. Denn Von Wagner wollte gar nicht von seinem Opfer ablassen.

Robert Stonde schaute sich das Match auf dem Backstage-Monitor an und schüttelte nach den Schlussszenen nur mit dem Kopf.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

GEHT MANDYS TAKTIK AUF?

(5) Raquel Gonzalez & Cora Jade bes. Io Shirai & Kay Lee Ray; Jade pinnte Ray per Einroller

Die Partnerinnen Jade und Gonzalez gerieten im Match aneinander. Letztlich arbeiteten sie aber doch zusammen, um das Match in der kommenden Woche gegen Mandy Rose zu erhalten.

Gonzalez hatte Shirai aus dem Ring befördert. Da sah alles nach einem Einroller-Sieg für Kay Lee Ray gegen Cora Jade aus. Doch Gonzalez kam rechtzeitig in den Ring und sorgte dafür, dass Jade den Einroller umdrehen konnte und stattdessen nun KLR zur Entscheidung gepinnt wurde.

Die Siegerinnen diskutierten hinterher miteinander, die Stimmung drohte zu kippen.

„Ihr beide seid so besessen von diesem Titel, dass ich euch aus dem Titel-Kampf befördern werde“, meinte NXT Women’s Champion Mandy Rose, die sich per Video-Botschaft von ihrem Pool zuschaltete.

Werden sich Cora und Raquel zu sehr selbst im Weg stehen? Geht Mandys Plan auf?

Die Antworten gibt es bei „New Year’s Evil!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NEW YEAR’S EVIL IN DER NÄCHSTEN WOCHE!

Eine durchaus große NXT-Ausgabe gibt es zum Jahresstart am 4. Januar mit „New Year’s Evil“.

  • Bron Breakker fordert noch einmal NXT-Champion Tommaso Ciampa
  • North American Champion Carmelo Hayes vs. Cruiserweight Champion Roderick Strong – nur der North-American-Titel bleibt übrig
  • NXT Women’s Champion Mandy Rose vs. Cora Jade vs. Raquel Gonzalez
  • Riddle & MSK vs. Imperium (Walter, Fabian Aichner, Marcel Barthel)
  • AJ Styles vs. Grayson Waller

NXT gibt es in Deutschland auf dem WWE Network zu sehen.

Mit diesem Video ist das Titel-Match für die kommende Woche gehypt worden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DAS GAB ES BEI RAW IN DIESER WOCHE:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.