Mega-Main-Event bei WWE Raw: Randy Orton wollte gegen Champion Bobby Lashley zum 15-fachen Weltmeister werden. Doch dann kam Big E mit dem Money-in-the-Bank-Koffer und schrieb Geschichte! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 13. September 2021 – Boston, Massachusetts

WWE dreht auf! Für Raw ist kurzfristig das für Extreme Rules geplante Titel-Match mit Randy Orton vs. WWE-Champion Bobby Lashley vorgezogen worden.

DEUTLICHE WORTE VOR DEM TITEL-MATCH

Für den späteren Main Event trafen sich zum Start von Raw nicht nur der Champion und sein Herausforderer im Ring. Auch der MITB-Kofferträger war anwesend!

MVP meinte zum gut aufgelegten Big E: „Du bist am falschen Abend aufgetaucht. Wir sind nicht in der Stimmung. Denn eigentlich hätten wir heute um die Raw Tag Team Championship antreten sollen!“

Randy Orton interessierte sich vor allem für den Titel: „14 lange Jahre sind vergangen, seitdem sich Bobby und ich zuletzt im Ring gegenüberstanden. Ich dachte also: Warum noch zwei Wochen länger warten?“

Big E wurde von MVP unterstellt, Angst vor Roman Reigns und Brock Lesnar zu haben. Deshalb habe er den Weg von SmackDown zu Raw gewählt. Doch am Ende des Abends werde er sich auch vor Lashley fürchten.

Die Viper meinte zum Champion: „Es braucht nur einen RKO, um den All-Mighty in die Knie zu zwingen!“

Bobby behaupte, Randy habe mit der Herausforderung den größten Fehler gemacht. Und zu Big E meinte er: „Wenn du mir mit deinem Vertrag zu nahe kommst, werde ich ihn dir so tief in den Hintern stecken, dass du das Kleingedruckte riechen kannst!“

Big E stellte sich dem WWE-Champion gegenüber. Plötzlich kam Randy Orton angeflogen und hämmerte Lashley mit dem RKO auf die Matte – zum dritten Mal in drei Wochen!  

Ob ihm das später am Abend dann erneut gelingen sollte?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OHNE PARTNERIN GEHT’S BESSER

(1) Raw Women’s Champion Charlotte Flair bes. Shayna Baszler in einem Championship-Contender-Match per Big Boot

Vorab erklärte Charlotte im Interview: „Ich habe es ohne Freunde oder Partner an die Spitze geschafft. Dahin schafft es Shayna Baszler nicht, weil ihr eigener Ballast sie unten hält.“

War damit Baszlers Partnerin gemeint? Nia Jax kam während des Matches an den Ring. Und kletterte in einem ungünstigen Moment auf den Ringrand, so wie es Shayna in der Vorwoche bei ihr getan hatte.

Gerade als Baszler einen Kneestrike ins Ziel brachte, lenkte Nia sie mit ihren Eskapaden ab. Charlotte brachte einen Big Boot ins Ziel und holte den Sieg.

Das war wohl endgültig zu viel für die Beziehung der früheren Women’s Tag Team Champions: Später in der Show erfuhren wir, dass Shayna Baszler und Nia Jax nächste Woche in einem Match aufeinandertreffen werden.

ALEXA BLISS HAT EIN GESCHENK FÜR CHARLOTTE

Weil Charlotte zu einem Titel-Match bei Extreme Rules eingewilligt hat, brachte Alexa Bliss ein Geschenk in den Ring. Flair wollte es eigentlich nicht auspacken, tat es nach Überzeugungsarbeit von Alexa und dem Publikum aber doch.

In der Kiste befand sich eine Lilly-ähnliche Puppe mit gelben Haaren und einem umgeschnallten Raw-Titel-Gürtel. „Sie heißt Charly“, meinte Alexa. „Damit du etwas hast, wenn ich dir den Raw-Titel abgenommen habe!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bliss legte nach: „Selbst eine von sich eingenommene und narzisstische Bitch wie du verdient eine Freundin!“

Charlotte erklärte: „Du musst verrückt sein, wenn du glaubst, dass ich meinen Titel verliere. Und noch verrückter, wenn du glaubst, dass ich eine Puppe haben will.“

Charly landete in Alexas Gesicht. Die flippte daraufhin aus und ging auf Charlotte los. Ein kurzer Fight entbrannte, Flair flog aus dem Ring. Als Charlotte noch mal zurückkam, war Alexa wieder zur Stelle und zeigte einen Code Red.

Während Flair nun gefrustet vor dem Ring hockte, posierte Alexa mit Lilly und der Raw Women’s Championship.  

Später traf Charlotte die Puppe Charly im Backstage-Bereich wieder und beförderte sie sogleich in einen Mistkübel.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KURZER PROZESS MIT DEN INDERN

(2) Drew McIntyre + The Viking Raiders (Erik & Ivar) bes. Jinder Mahal, Shanky, Veer; McIntyre pinnte Shanky nach einem Claymore

Als seine Partner noch gar nicht in der Halle waren, setzten die Inder eine Attacke auf Drew. Erik und Ivar unterstützten ihn bald. McIntyre war nun nicht mehr aufzuhalten. Nicht einmal drei Minuten dauerte das Match, da schlug bereits der 3…2…1…Claymore gegen Shanky ein. Ende.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** WWE hat den Draft für den 1. Oktober bei SmackDown und den 4. Oktober bei Raw offiziell gemacht. Darüber haben wir hier in den News bereits berichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Big E traf in den Katakomben auf seine alten New-Day-Kollegen. E schien weiter gewillt, heute seinen MITB-Koffer einlösen zu wollen. Xavier Woods und Kofi Kingston motivierten ihn und ließen die Stimmung weiter steigen.

*** R-Truth, Akira Tozawa und andere Haudegen ihrer Güteklasse wollten Reggie im Backstage-Bereich den 24/7-Titel abjagen. Der Versuch missglückte, Reggie entkam. „Dein Plan hat nicht funktioniert“, meinten Truth und Tozawa gegenüber Drake Maverick. Drake hielt dagegen: „Mein Plan war gut, eure Ausführung jedoch nicht.“  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Karrion Kross meldete sich mit bedeutungsschwangeren Worten aus einer dunklen Ecke: „Ich werde jedem Schmerzen zufügen, bis ich alles bekomme, was ich will. Ich werde nicht in der Menge untergehen. Schritt für Schritt werde ich jeden um mich herum pulverisieren.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BROGUE KICK NACH DER TITELVERTEIDIGUNG

(3) United States Champion Damian Priest bes. Jeff Hardy mit The Reckoning

Seine Open Challenge ließ für Priest einen Traum wahr werden: „Heute kann ich gegen jemanden antreten, den ich wirklich bewundere!“

Der vorherige US-Champion Sheamus ließ sich dieses Match nicht entgehen und gesellte sich zu den Kommentatoren.

Priest errang einen klaren und ziemlich plötzlichen Sieg gegen Hardy mit The Reckoning – als Konter auf den Versuch zum Twist of Fate.

Hinterher kam Sheamus in den Ring. Erst entfernte er Hardy mit einem Brogue Kick aus dem Seilgeviert. Die Aktion sollte es ebenfalls gegen Priest geben. Doch der United States Champion kam ihm zuvor und brachte selbst den Brogue Kick gegen Sheamus. Das schmeckte dem keltischen Krieger ganz und gar nicht!

Bei Extreme Rules geht es zwischen Sheamus und Priest erneut um den US-Titel!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZWEI TAG-TEAM-EINZEL

(4) Nikki A.S.H. bes. Tamina per Tornado DDT

Dieses Match hatte Sonya Deville kurzfristig angesetzt, weil es zu einem Handgemenge zwischen Nikki und Rhea Ripley mit Natalya und Tamina gekommen war. Dabei hatte Rhea ihrer Partnerin lediglich gesagt, sie solle die Tag-Team-Titel in den Fokus nahmen. Natalya nannte beide daraufhin Freaks, die niemals das Gold gewinnen würden.

Allerdings konnte anschließend im Einzel-Wettbewerb ein Zeichen gesetzt werden. Mit einem Tornado DDT aus den Seilen holte Nikki einen klaren und in dem Moment durchaus überraschenden Pinfall-Sieg gegen die bis dahin dominante Tamina.

Nach der Entscheidung ging der Fight unter den Teams gleich weiter. Tamina schleuderte Nikki außerhalb des Rings in die Absperrung. Natalya durfte sich unterdessen für ihr Match gegen Rhea bereitmachen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(5) Rhea Ripley bes. Natalya durch Aufgabe mit dem Inverted Texas Cloverleaf

Nach dem Angriff auf Nikki A.S.H. musste die Beinahe-Superheldin im Backstage-Bereich behandelt werden. Rhea kümmerte sich nunmehr nicht nur um Natalya, sondern zeitweise auch um Tamina.

Dann kam aber Nikki doch zurück in die Halle! Sie brachte mit einem beherzten Griff Natalya ins Straucheln, gerade als Tamina Unruhe stiftete. Und als Natalya einen Einroller gegen Rhea versuchte und dabei die Füße auf die Seile legte, war Nikki wieder zur Stelle.

Ripley kam zurück und nahm Natalya schließlich in ihren Inverted Texas Cloverleaf. In der Mitte des Rings klopfte Natalya ab!

Ein voller Erfolg für Nikki und Rhea, die jetzt WWE Women’s Tag Team Champions werden wollen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OMOS ZERLEGT DIE VERSAMMELTE KONKURRENZ

(6) AJ Styles & Omos + T-Bar & Mace bes. Kofi Kingston & Xavier Woods + Mustafa Ali & Mansoor; Omos pinnte Ali mit dem Tree Slam

Mansoor überzeugte beim Einzug mit einem kleinen Tänzchen ganz im 90er-Alex-Wright-Style.

Es entwickelte sich zeitweise ein actionreiches Tag Team Match. In der Schlussphase drehte sich aber alles um einen Mann: Omos! Seine vier Gegner versuchten gleichzeitig etwas gegen den Riesen auszurichten.

The New Day klammerten sich an seine Beine. Mansoor und Ali wollten ihn von den Beinen holen. Omos schüttelte sie ab. Woods und Kingston flogen über die Ringseile. Ali kassierte den Tree Slam und wurde vom Hünen gepinnt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EVA MARIE GEPLÄTTET!

(7) Doudrop bes. Eva Marie per Crossbody Splash

Kürzlich hatte es dieses Match bereits bei Raw geben sollen. Eva Marie war jedoch schon vor Läuten der Ringglocke von Doudrop zerstört worden.

Das Match lief nun nicht anders ab. Doudrop dominierte. Eva Marie versuchte sich mit einem Augenkratzer zu retten, schaffte es aber nicht, Doudrop am Bein auf den Boden zu ziehen.

Doudrop folgte mit einer Senton Bomb und dann ihrem Crossbody Splash aus den Seilen und holte den klaren Sieg!

Damit dürfte Doudrop diese Eva Marie endgültig hinter sich gelassen haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DEM ALL-MIGHTY GELINGT DIE TITELVERTEIDIGUNG

(8) WWE-Champion Bobby Lashley bes. Randy Orton mit dem Spear

Randy Orton bekam im Main Event die Chance, zum 15. Mal Wrestling-Weltmeister zu werden!

Jemand, der noch auf seine erste World Championship wartete: Big E. Er teilte im Laufe der Raw-Folge Orton und Lashley erneut mit, heute auf den Cash-In abzuzielen.

Dieses Match um den WWE-Titel startete schwungvoll! Orton versuchte früh einen Draping DDT, wurde aber über die Seile geschickt. Draußen flog Lashley über die Ringabsperrung. Doch Randy humpelte, als er sich zurück in den Ring begab.

Nach einer Werbepause überzeugte die Viper mit einem Superplex. Außerhalb des Rings überrumpelte der WWE-Champion dann aber seinen Rivalen, lud ihn auf die Schultern und hämmerte Orton mit dem Kopf voran gegen den Ringpfosten.

Randy geriet in Rückstand, die Fans in Boston feuerten den WWE-Dauerbrenner an. Orton reagierte und brachte Lashley mit wiederholten Clotheslines ins Schwanken. Dann gab es fast 10 Faustschläge in der Ringecke und den patentierten Orton-Powerslam zum 2-Count.

Jetzt funktionierte auch der Draping DDT. Der RKO sollte folgen. Doch Lashley wehrte die Aktion mit seinem Spear ab – allerdings nur zum 2-Count!

Bobby wollte den Hurt Lock ansetzen, Randy kämpfte dagegen an. Ein Ellbogen brachte den Befreiungsschlag. Sogleich brachte Orton den RKO. Doch MVP zog Lashley mit dem Oberkörper unter den Seilen durch, so dass Orton das Cover nicht gleich nachsetzen konnte.

Riddle diskutierte mit MVP. Randy schlich sich heran und schaltete MVP mit dem RKO aus.

Die Fans wollten jetzt den Titelwechsel sehen. Doch als sich Orton zurück in den Ring begab, flog Lashley mit seinem Spear heran und schaffte die Titelverteidigung!

BIG E CASHT EIN!

(9) MITB-Cash-In: Big E bes. WWE-Champion Bobby Lashley mit dem Big Ending und wird neuer Titelträger

Damit war Lashley noch nicht fertig! Er legte sich mit Riddle an und schleuderte ihn gegen den Ringpfosten. Auch gegen Orton wurde nachgesetzt. Der WWE-Champion konnte die Viper sogar mit einem Chokeslam durch den Kommentatorentisch befördern.

Der All-Mighty schien jetzt angeschlagen. Er humpelte zurück in den Ring, um seinen Sieg zu feiern. Ein Teil des Tisches hatte Lashley beim Zusammensturz unglücklich am Knie getroffen.

Da ertönte die Musik von Big E! Er löste (wie versprochen) offiziell seinen MITB-Match-Vertrag ein!

Der All-Mighty stürzte sich auf seinen Gegner. Ground and Pound. Big E kam dann allerdings in die Position, um erstmals das Big Ending anzusetzen. Doch keine Chance gegen Lashley.

Der WWE-Champion meldete sich zurück und brachte den Spear! Big E befreite sich jedoch beim 2-Count. Große Erleichterung bei den Fans in Boston! Bobbys Dominator sollte folgen, doch Big E entkam dem Versuch und zog seinerseits das Big Ending durch.

1…2…3!

Und tatsächlich: Big E wurde zum neuen WWE-Champion! Xavier Woods und Kofi Kingston waren gleich zur Stelle, um mit ihrem alten Weggefährten diesen Moment zu feiern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


NEUER CHAMPION BEI NXT GESUCHT!

Einen weiteren neuen Champion wird es garantiert auch bei NXT geben. Denn Samoa Joe hat den NXT-Titel verletzungsbedingt abgeben müssen.

Pete Dunne vs. Tommaso Ciampa vs. Kyle O’Reilly vs. LA Knight – mit diesem Fatal-4-Way wird der neue NXT-Champion ermittelt.

Hier gibt es alles zum neuen NXT im ersten Report zur Version 2.0:


NÄCHSTER PAY-PER-VIEW: EXTREME RULES 2021

Die September-Großveranstaltung ist Extreme Rules und findet am 26. September (in der Nacht auf Montag, 27. September ab 2 Uhr dt. Zeit) in Columbus (Ohio) statt. In Deutschland exklusiv zu sehen auf dem WWE Network (nach der Live-Ausstrahlung natürlich auch jederzeit auf Abruf).

Diese Matches sind derzeit angekündigt:

Match um die WWE Championship:

???

Match um die Universal Championship:

ROMAN REIGNS (c) vs. „THE DEMON“ FINN BÀLOR

Match um die United States Championship:

DAMIAN PRIEST (c) vs. SHEAMUS

Match um die SmackDown Women’s Championship:

BECKY LYNCH (c) vs. BIANCA BELAIR

Match um die Raw Women’s Championship:

CHARLOTTE FLAIR (c) vs. ALEXA BLISS