Die Wende in letzter Minute: Jetzt steht das heiß erwartete SummerSlam-Match wirklich fest! Bei WWE SmackDown gab es außerdem ein Mega-Comeback hinter einer anfangs falschen Fassade! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 30. Juli 2021 – Minneapolis, Minnesota

In dieser SmackDown-Ausgabe sollte der Main Event für den SummerSlam festgemacht werden: WWE hatte im Vorfeld die Vertragsunterzeichnung mit Universal Champion Roman Reigns und seinem Herausforderer Finn Bálor angekündigt …

JOHN CENA SCHIESST GEGEN DEN „HEAD OF THE TABLE”

„Wenn du jemanden findest, der die Missionarsstellung über zwei Jahrzehnte interessant macht, dann halte die Person in deinem Leben“, erklärte John Cena zu Beginn der Show – und nahm damit auf Roman Reigns Bezug. Der Universal Champion hatte in der Vorwoche damit ausgedrückt, wie Cena über viele Jahre immer gleich geblieben war.

Jetzt schoss Cena gegen Reigns: „Du musst dich alle zwei Jahre verändern, weil die Fans sich nicht für dich interessieren.“ Seine Worte an die Fans: „Ihr glaubt nicht an Roman, weil er nicht an sich selbst glaubt. Roman ist ein fauler Handlanger, der sich mit keinem Gimmick Mühe gibt.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur abgewiesenen SummerSlam-Challenge vermutete Cena: „Ich hätte dich beim SummerSlam lächerlich gemacht und vorgeführt. Du hast mich nicht dafür abgelehnt, wie ich aussehe. Du hast mich dafür abgelehnt, wie du wegen mir ausgesehen hättest!“

Plötzlich interessierte sich aber ein anderer Herr für Cena, nämlich der verarmte Baron Corbin. Im schmutzigen Hemd bat Corbin Cena um Hilfe. John schob ihm 20 Dollar zu, die er in seiner Jeanshose fand. Da platzte Corbin der Kragen. Es hagelte Beleidigungen. Cena sei egoistisch, von sich eingenommen. „Dein Ego ist so groß wie Kalifornien. Du bist ein Hollywood-Sellout!“

Cena erwiderte: „Ich glaube, du brauchst mal ein Attitude Adjustment!“ Und das gab es für Corbin in Form der gleichnamigen Aktion.

GUTER RATSCHLAG VOM VATER

Vor dem ersten Match des Abends versprach Dominik: „Ich werde ein Auge auf Jey Uso haben!“ Währenddessen wollte sich Vater Rey mit Jimmy im Ring auseinandersetzen. Mysterio senior lobte seinen Sohn, schob aber hinterher: „Du musst jetzt noch besser werden, darfst keine Anfängerfehler mehr machen. Damit wir die Tag-Team-Titel zurückholen können!“

(1) Rey Mysterio bes. Jimmy Uso per Crucifix

Dominik stellte unter Beweis, von den miesen Tricks der Usos gelernt zu haben.

Als Rey den 619 ins Ziel brachte, zog Jey seinen Bruder aus dem Ring. Rey folgte mit dem Sprung über die Seile auf beide Usos.

Bei einem nächsten Versuch zum 619 griff erneut Jey ein, so dass Jimmy die Aktion kommen sah. Doch Rey zog Jimmy mit einem Crucifix auf die Ringmatte. Dominik verstärkte die Hebelwirkung beim Cover mit seinen Füßen, so wie es in den Vorwochen die Usos untereinander getan hatten.

Der Plan ging auf. 1…2…3!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE BOSS IS BACK!

WWE-Reporterin Kayla Braxton wollte von Bianca Belair nach 110 Tagen als SmackDown Women’s Campion wissen: „Was hast du für die kommenden 100 Tage geplant?“

Die glückliche Bianca konnte gar nicht weit ausholen, da meldete sich bereits Carmella: „Die Lichter letzte Woche waren zu hell. Die haben mich geblendet. Ich will noch ein Match!“

Und wer ebenfalls ein Titel-Match forderte: Zelina Vega – ohne ihren diesjährigen Kampfrekord von 0:3 zu erwähnen.

Belair nahm Vegas Herausforderung an. Sogleich ging Carmella aber auf die Titelträgerin los. Carmella und Zelina taten sich gegen Belair zusammen … doch dann war „Boss Time!“

Sasha Banks kehrte zurück, vertrieb die ungesitteten Damen, half Bianca auf die Beine und umarmte sie. Eine überraschende Reaktion: Schließlich sahen wir von Sasha Banks zuletzt, wie ihr Titel bei WrestleMania an Bianca Belair verloren ging.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OTIS GREIFT EIN!

(2) 24/7-Champion Reginald bes. Chad Gable durch Disqualifikation

Für Reggie gab es einen Überraschungsgegner aus der Alpha Academy. Nicht Otis, sondern Gable. Nach 90 Sekunden versuchte Reggie bereits seine Flip Senton, mit der er den Titel ursprünglich gewonnen hatte. Da Otis griff ein.

DQ!

Reggie konnte glücklicherweise entkommen und geriet nicht in Otis‘ Klauen. Die Freude bei Reggie und allen Anhängern des 24/7-Champions war entsprechend groß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

JOHN CENA UNTERSCHREIBT BÀLORS VERTRAG!

Die Fans riefen zur SummerSlam-Vertragsunterzeichnung mit Universal Champion Roman Reigns und Herausforderer Finn Bálor recht laut John Cenas Namen.

Reigns meinte zu Bálor: „Hast du gehört, was Cena gesagt hat? Er meint, ich würde vor ihm ausweichen – und dich nicht auf seinem Level sehen. Ziemlich arrogant! Ich bin der Meinung: Du bist ein würdiger Herausforderer. Allerdings werde ich dich zerstören und wieder zu NXT schicken!“

Finn blieb locker: „Es wird mir eine Ehre sein, mit der Universal Championship zu NXT zurückzukehren!“

Roman unterschrieb den SummerSlam-Vertrag. Bálor setzte zur Unterschrift an. Da wurde er plötzlich hinterrücks von Baron Corbin attackiert und außerhalb des Rings über die Barrikade beim Zeitnehmer geworfen. Jetzt wollte Corbin selbst den Vertrag unterschreiben. Reigns schaute sich das ganz genüsslich an.

Doch bevor es die Unterschrift gab, erschien John Cena! Er packte sich Corbin, schleuderte ihn gegen den Ringpfosten. Jetzt änderte sich die Stimmung bei Reigns und Heyman ins Negative! Cena unterschrieb den Vertrag und meinte, damit das Titel-Match beim SummerSlam erhalten zu haben. Die Fans freuten sich!

Später bestätigten Adam Pearce und Sonya Deville die Gültigkeit des Vertrags, obwohl dieser eigentlich auf Finn Bálor ausgestellt worden war. Pearce meinte: „Die Unterschrift reicht mir!“ So einfach geht das. Glückwunsch, John Cena!

Und Finn Bálor? Er kriegt den Zonk! Nämlich ein Match gegen Baron Corbin in der kommenden Woche bei SmackDown.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DEN IC-CHAMPION GEPINNT!

(3) Big E, Cesaro, Shinsuke Nakamura bes. Apollo Crews, Dolph Ziggler, Robert Roode; Nakamura pinnte Crews per Kinshasa

In sechseinhalb Minuten brachten diese sechs Herren jede Menge große Moves. Chaos gab es in der Schlussphase außerhalb des Rings. Erst lenkte Boogs mit seinem Gitarrenspiel Apollo ab. Kommandeur Azeez ging daraufhin auf Boogs los. Cesaro schaltete Azeez mit dem European Uppercut aus. Der Schweizer kassierte dann Zigglers Superkick.

Zwischen den Seilen verfehlte Apollo derweil mit seinem Frog Splash gegen Nakamura. Der Japaner brachte gleich den Kinshasa und pinnte den amtierenden Intercontinental Champion.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SETH ROLLINS ATTACKIERT EDGE

Edge machte einen großen Auftritt, wurde aber gleich von Seth Rollins angegriffen. Diese Attacke spielte sich während einer Werbeunterbrechung ab.

Rollins griff zum Mikrofon. Er war weiterhin der Meinung, unfair aus dem Titelgeschehen genommen worden zu sein: „Wenn ich nicht der Champion sein kann, dann kann es Edge auch nicht!“

Derweil riefen die Fans nach Becky Lynch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DOCH KEINE FREUNDINNEN

(4) Sasha Banks & Bianca Belair bes. Carmella & Zelina Vega; Carmella gab in Sashas Bankstatement auf

Die WrestleMania-Rivalinnen wurden nach dem freundlichen Wiedersehen direkt für ein gemeinsames Match aufgestellt.

Und die Zusammenarbeit funktionierte gut! Carmella und Vega blieben chancenlos – mit der Entscheidung nach Sashas Backstabber und dem Bank Statement gegen Carmella.

Im Anschluss feierten die Siegerinnen gemeinsam … bis Banks plötzlich den Backstabber gegen Belair auspackte! Sasha setzte wiederholt das Bankstatement an, die Fans buhten kräftig.

The Boss hielt die SmackDown Women’s Championship hoch. Sie will ganz offensichtlich das Rückmatch!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Eine kurzweilige Show mit einem extrem gut aufgelegten Publikum. Die SummerSlam-Paarungen werden allerdings mit der Brechstange aufgebaut.  

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


NÄCHSTER PAY-PER-VIEW: WWE SUMMERSLAM 2021

Der SummerSlam findet am 21. August (in der Nacht auf den 22.8. ab 2:00 Uhr dt. Zeit) in Las Vegas (Nevada) statt. In Deutschland live und exklusiv auf dem WWE Network zu sehen.

Diese Matches stehen offiziell fest:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Universal Championship:

ROMAN REIGNS (c) vs. JOHN CENA

RAW Women’s Championship – Triple Threat Match:

NIKKI A.S.H. (c) vs. CHARLOTTE FLAIR vs. RHEA RIPLEY


PIZZA-ÄRGER NACH WRESTLING-BLUTBAD: