Puppen-Horror bei WWE Raw: Hat Shayna Baszler den größten Fehler ihres Lebens begangen? Außerdem: Lashley/McIntyre kriegt eine doppelte Sonderregel. Und eine Tag-Team-Battle-Royal bringt neue Top-Contender. Alle Ergebnisse, alle Entscheidungen.

WWE Raw – 7. Juni 2021 – ThunderDome (Miami, Florida)

Zwei Wochen vor Hell in a Cell sind bei WWE Raw neue #1-Herausforderer für die Raw Tag Team Champions AJ Styles & Omos gesucht worden – in Form einer Battle Royal.

AJ Styles stellte vor Läuten der Ringglocke sämtliche Teams vor und legte sich verbal mit den möglichen Gegnern an. Überraschung: John Morrison meldete sich auch für das Match an, während der verletzte The Miz aus seinem Rollstuhl zuschaute.  

DIE WIKINGER SCHLAGEN SICH ORDENTLICH

(1) #1-Contender-Tag-Team-Battle-Royal: The Viking Raiders (Ivar & Erik) bes. RK-Bro (Randy Orton & Riddle), The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods), Ex-Retribution (T-Bar & Mace), John Morrison (ohne The Miz), Lince Dorado (ohne Gran Metalik)

Die Regel: Zur kompletten Elimination eines Teams mussten beide Team-Mitglieder über die Seile und auf den Hallenboden geworfen werden.

  • John Morrison eliminierte Lince Dorado (zum Ausscheiden der Lucha House Party). Morrison hatte Dorado zuvor mit dem Drip Stick nass gemacht!
  • T-Bar & Mace eliminierten John Morrison mit einem doppelten Chokeslam (zum Ausscheiden von Miz & Morrison)
  • Sämtliche Wrestler taten sich zusammen, um Mace und T-Bar über die Seile zu werfen (zum Ausscheiden von Ex-Retribution)
  • Xavier Woods eliminierte Riddle mit einem Kniestoß, zuvor hatte er einen Double-Team-Move der Viking Raiders kassiert
  • Erik eliminierte Xavier Woods
  • Kofi Kingston wollte Randy Orton eliminieren, als der eigentlich bereits rausgeworfene Riddle in den Ring kam. Infolge warf Randy Kofi raus (zum Ausscheiden von The New Day)
  • Erik & Ivar eliminierten sogleich gemeinsam Randy Orton (zum Ausscheiden von RK-Bro)

Damit wurden die Viking Raiders zu den #1-Herausforderern auf die Raw Tag Team Champions AJ & Omos.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Später meinte AJ Styles zu den Viking Raiders: „Ihr seid doch gar keine echten Vikinger! Ihr nutzt elektrischen Strom und Spiegel!“ Währenddessen mampfte Omos eine leckere Truthahnkeule. Er soll sich ruhig gönnen.

DAVON GEFLITZT

(2) Jaxson Ryker bes. Elias durch Countout

Elias spielte auf seiner Gitarre und ließ sich über seinen Ex-Partner Jaxon Ryker aus: „Ich blickte in seine kalten Augen, sah die Geister des Krieges. Ich sah einen Mann, der in den Krieg ziehen, aber das nicht für mich tun würde.“

Plötzlich war neuerdings kurzhaarige Ryker da – und wir bekamen ein Match! Nach drei Minuten sah Elias seine Chancen rapide schwinden. Er zog es vor, einfach davonzulaufen … Countout!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DOPPELTE SONDERREGEL FÜR HELL IN A CELL

Drew McIntyre hatte es sich bereits im Bürostuhl in der Mitte des Rings bequem gemacht und wollte seinen Match-Vertrag für Hell in a Cell unterschreiben. „Nicht so schnell“, meinte MVP. Gemeinsam mit dem WWE-Champion und Lashleys Ladys meldete sich Trüppchen endlich zum offiziellen „Contract Signing“.

MVP forderte: „Wenn du dieses Mal gegen Lashley verlierst, wirst du ihn nicht mehr um den WWE-Titel herausfordern dürfen!“ McIntyre war cool mit dem Vorschlag, setzte aber noch eins drauf: „Das Match soll im Hell-in-a-Cell-Käfig stattfinden, so dass es weder Eingriffe geben kann noch ein Dritter um den Gürtel gepinnt wird und ich meine Chance verliere.“

Der WWE-Champion stimmt dem Vorschlag zu – und McIntyre zeigte sich zuversichtlich, hatte er doch bereits im Vorjahr Hell-in-a-Cell-Erfahrung gesammelt. Um Bobby Lashley noch einen Schreck einzujagen, zückte McIntyre plötzlich sein Schwert und zerteilte damit den Tisch, der die beiden Dauer-Rivalen trennte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AUSGEZÄHLT!

(3) Ricochet vs. Humberto Carrillo endet mit einem Double-Countout

Sheamus’ Nase war in der Vorwoche von Humberto Carrillo zertrümmert worden. Jetzt guckte sich Sheamus, mit Gesichtsmaske, dieses Match an, das über seinen zukünftigen Herausforderer entscheiden konnte.

Während sich Sheamus im Kommentar über beide Wrestler ausließ, zeigte Ricochet gegen Carrillo eine Spanish Fly vom Ringrand auf den Hallenboden. Beide schafften es nach der harten Landung nicht mehr bis zum 10-Count zurück zwischen die Seile. Sheamus lachte. Die Entscheidung um seinen nächsten Gegner blieb aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MVP KONFRONTIERT KOFI

Eine interessante Backstage-Begegnung gab es auch noch: MVP sprach mit Kofi Kingston über seinen früheren Erfolg als WWE-Champion und wie die Regentschaft endete. „Es sieht so aus, als hättest du dich damit abgefunden, ein Verlierer zu sein“, so MVP.

Kingston wollte MVPs Ratschläge jedoch nicht hören: „Ich ziehe meine Motivation aus meiner Familie und meinen Freunden. Irgendwo schaut gerade ein Kind zu, das an sich glaubt, weil es mir zusieht!“ Er unterstelle, Lashley würde den Job dagegen nur wegen der guten Bezahlung machen. Aber MVP war anderer Ansicht: „Lashley macht es für den WWE-Titel – für das Prestige und die Ehre!“

MVP lief davon … doch Kofi schienen diese Worte nachhaltig zu beschäftigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SIE KOMMT!

Für die nächste Raw-Ausgabe ist das Erscheinen von Eva-lution angekündigt worden. Eva Marie beehrt uns endlich nach wochenlanger Promotion!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER VETERAN SETZT SICH DURCH!

(4) Jeff Hardy bes. Cedric Alexander per Swanton Bomb

Endlich ein Wiedersehen mit Jeff Hardy bei Raw! Er versprach Alexander eine Lehrstunde. Cedric konterte in einer vorab aufgezeichneten Promo: „Raw benötigt eine frische Brise. Ich werde mit dir den Boden aufwischen!“

Ganz so kam es nicht, denn Hardy konnte nicht nur den Twist of Fate bringen, sondern nach rund sechs Minuten mit der Swanton Bomb siegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GUTE RIVALINNEN, SCHLECHTE PARTNERINNEN

(5) Nikki Cross & Asuka bes. Raw Women’s Champion Rhea Ripley & Charlotte Flair; Cross pinnte Ripley nach einer Natural Selection von Charlotte gegen Ripley

Charlotte wollte ihr Match gegen Nikki Cross aus der Vorwoche aus den Geschichtsbüchern streichen lassen. Als das nicht ging, forderte sie ein weiteres Match. Weil Ripley ebenfalls noch einmal gegen Cross in den Ring wollte, ergab sich per Anweisung von Adam Pearce und Sonya Deville daraus ein Tag Team Match. Nikki durfte sich eine Partnerin aussuchen: Die Wahl fiel auf Asuka!

Die Zusammenarbeit der Hell-in-a-Cell-Gegnerinnen sollte nicht funktionieren! Als Nikki Cross ein Crossbody von den Seilen gegen Rhea gelang, unterbrach Charlotte das Cover. Sie warf Nikki aus dem Ring. Charlotte forderte Ripley auf, sie offiziell einzuwechseln. Doch die Championesse hatte genug gehört – und die Fetzen flogen! Charlotte rammte Rhea mit einem Tackle in die Kniekehle zu Boden und ließ die Natural Selection folgen. Diese Einladung nutzte Nikki Cross, die die Raw Women’s Champion daraufhin pinnen konnte.

Nikki und Asuka tanzten vor Freude auf dem Kommentatorenpult.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MIT ALLEN WASSERN GEWASCHEN!

(6) Mansoor bes. Drew Gulak per Einroller

Ali hatte Mansoor vor dem Match gewarnt: „Drew ist einer, dem jedes Mittel Recht ist, um einen Sieg davonzutragen!“

Und dieser Ali sollte Recht behalten! Denn Gulak versuchte ein Cover mit dem Griff an die Hose seines Gegners. Doch Mansoor konterte seinerseits mit einem Cradle und siegte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TROUBLE IN PARADISE BEIM TEAM RK-BRO

(7) Kofi Kingston bes. Riddle mit Trouble in Paradise

Das hatte sich Randy Orton anders vorgestellt! Er war in der Mitte des Matches an den Ring gekommen, um seinen Tag-Team-Partner zu unterstützen.

Als Randy meinte: „Mach‘ jetzt mal Schluss!“, da wollte sich Riddle wieder einmal am RKO probieren. Doch Kofi sah die Aktion kommen – und entkam! Riddle wich dem Trouble in Paradise einmal aus, doch nachdem auch der Bro Derek nicht funktionierte, ging beim nächsten Anlauf Trouble in Paradise ins Ziel. Die Entscheidung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HORROR-ATTACKE NACH SCHÄBIGEM PUPPEN-ANGRIFF!

Nia Jax wollte Shayna Baszler noch warnen: „So unberechenbar und durchgeknallt habe ich Alexa noch nie erlebt!“ Doch Baszler war wild entschlossen, heute Abend Alexa Bliss auf dem Spielplatz zur Rede zu stellen.

Obgleich Baszler bei Ankunft auf dem Playground gleich ein unschuldiges Schaukelpferd verschrottete, wollten Alexa Bliss und Puppe Lilly den Neuanfang mit der zornigen Shayna wagen.

Aber Baszler hatte das Spiel durchschaut: „Du bist noch desillusionierter als du aussiehst. Du hast Schuld an Reginalds ‚Unfällen‘. Vor allem bist du Schuld daran, dass Nia und ich nicht mehr Tag Team Champions sind!“

„Ich? Ich würde so etwas nie tun!“, meinte die vermeintlich liebe Alexa. Mit einem einfachen ‚Es tut mir leid!‘ könne man noch mal ganz von vorn anfangen.

Baszler riss Alexa die Puppe aus den Händen und erklärte: „Es tut mir leid … dass du nur eine dumme Puppe bist!“

Alexa stürmte auf Baszler los, doch die ehemalige MMA-Fighterin wehrte sich.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und dann geschah das Unfassbare! Shayna trat auf Puppe Lilly ein.

Die ThunderDome-Fernseher flackerten vor Schreck, Shayna wollte stürmisch die Halle verlassen. Doch auf dem Weg hinaus schossen Feuerfontänen empor, Baszler drohte zu verbruzeln.

In den Katakomben des ThunderDome angekommen, war weit und breit kein Mensch mehr in Sicht. Stattdessen drohte Baszler von Gegenständen erschlagen zu werden, die sich unerwartet lösten und in ihre Richtung fielen – ein Mordanschlag!

Shayna lief davon, fand schließlich eine leere Umkleide. Darin verschanzte sie sich: Ein Sofa wurde fachmännisch vor die Tür gezogen.

In diesem Raum entdeckte Shayna allerdings auch einen Spiegel. Baszler blickte hinein und sah plötzlich Lilly hinter sich sitzen!

Pure Einbildung oder echte Mindgames?

Shayna drehte endgültig durch und zertrümmerte den Horror-Spiegel. Doch auch in den Überresten erblickte sie Puppe Lilly.

Baszler brüllte … und der Bildschirm wurde schwarz!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielleicht das schaurigste Ende, das es jemals bei einer WWE-Show gegeben hat.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


DAS BISHERIGE LINE-UP FÜR HELL IN A CELL AM 20. JUNI:

*** WWE Championship – Hell in a Cell Match: Bobby Lashley (c) vs. Drew McIntyre – Verliert McIntyre, darf er Lashley nie wieder um den WWE-Titel herausfordern

*** Raw Women’s Championship: Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

*** SmackDown Women’s Championship: Bianca Belair (c) vs. Bayley

WWE Hell in a Cell gibt es live auf dem WWE Network – in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni ab 1 Uhr, hinterher jederzeit auf Abruf.