Eine Wrestling-Show wie ein Verkehrsunfall! Chaos bei der Herausforderer-Suche, ein Wasserwerfer spült MJF aus dem Ring, eine Tag-Team-Karriere endet im Blutbad und ein ehemaliger WWE-Star wird Champion. AEW Dynamite – alle Ergebnisse!

AEW Dynamite – 12. Mai 2021 – Jacksonville, Florida

AEW bot in dieser Woche einen Titelwechsel, einen großen Gaststar, die Entscheidung um die Zukunft eines Tag Teams und den Aufbau für den Pay-Per-View am 30. Mai!

STARTSCHUSS MIT GASTSTAR

(1) IWGP United States Champion Jon Moxley bes. Yuji Nagata per Death Rider (Paradigm Shift)

Moxley hält zwar nicht mehr den AEW-Titel, aber immer noch IWGP United States Champion. Und der Gürtel von New Japan Pro-Wrestling stand im Eröffnungsmatch gegen die japanische Legende Yuji Nagata auf dem Spiel. Fun Fact: Nagata machte seinen ersten Auftritt beim US-Sender TNT seit 23 Jahren. Damals sahen wir ihn nämlich bereits bei der WCW. Eine klare Steigerung bei der Begleitung: Damals stand Sonny Onoo in Nagatas Ecke, nun Ren Narita.

Und noch eine Überraschung: Jon Moxley hat eine neue Auftrittsmusik. Der mittlerweile dritte Superstar mit einem eingekauften Hit-Song: „Wild Thing“ von den Troggs. Zu diesem Sechziger-Klassiker kam bereits Moxleys Held Atsushi Onita in Japan zum Ring.

Das Match bot „Strong-Style“ mit harten Treffern auf beiden Seiten. Moxley zog sich einen Cut unter dem linken Auge zu, konnte dennoch mit dem Death Rider (Paradigm Shift) den Sieg holen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mox fiel im Anschluss vor der japanischen Legende auf die Knie und zollte dem Altmeister seinen Respekt.

CODY RHODES STELLT EINE HERAUSFORDERUNG

Cody Rhodes hielt seine Ansprache für ein anstehendes Match gegen Anthony Ogogo bei AEW Double or Nothing. Den britischen Boxer forderte er heraus, nachdem Rhodes in der Vorwoche unter der britischen Flagge beerdigt worden war.

„Du bist doch nicht in dieses Land gekommen, um den britischen Traum zu leben“, ächzte Rhodes und machte patriotische Anspielungen.

Cody stellte klar: Wenn er gegen Ogogo in den Ring steigt, wird er für einen Abend „The American Dream“ Cody Rhodes sein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

TAG TEAM LÖST SICH NACH BLUTSCHLACHT AUF

(2) AEW World Tag Team Champions The Young Bucks (Nick & Matt Jackson) bes. SCU (Christopher Daniels & Frankie Kazarian); Nick Jackson pinnte Chris Daniels nach dem BTE Trigger

Dieses Match entwickelte sich zu einer hässlichen Blutschlacht: Christopher Daniels kassierte eine Superkick von Matt Jackson und „schlug sich am Ringpfosten den Kopf auf“. Blut war bald überall.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Es ging nicht weniger als um die Zukunft von SCU. Daniels und Kazarian hatten sich bereits vor Monaten darauf verständigt: Bei der nächsten Niederlage endet die langjährige Tag-Team-Zusammenarbeit!

Daniels überlebte mehr Aktionen als erwartet, auch als Don Callis und die Good Brothers Unfug trieben. Dann setzte Matt Jackson sein Eisspray ein und sprühte es Daniels in die offene Wunde. Der BTE Trigger folgte – und das Ende von SCU war damit besiegelt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

BACKSTAGE-SEGMENTE

*** Kurz darauf verwüsteten Eddie Kingston und Jon Moxley die Umkleide von The Elite. Daraus ergab sich ein Tag Team Match gegen die Young Bucks bei Double or Nothing.

*** In der Zwischenzeit kündigte Christian Cage seine Teilnahme an der Casino Battle Royale beim Pay-Per-View an. Matt Sydal platzte ins Interview und kündigte an, seinerseits die Battle Royal zu gewinnen. Daraus ergab sich ein Match für die kommende Woche.

*** „Hangman“ Page will nach der Niederlage bei Dynamite noch ein Match gegen Brian Cage! Dieses Mal ohne vorherige Attacke durch Team Taz, damit es fair abläuft.

*** Im Interview bei Jim Ross erklärte Dr. Britt Baker, beim Pay-Per-View endlich die AEW Women’s Champion zu gewinnen.

*** Jade Cargill hatte bei Dark: Elevation ein Angebot von Manager/Anwalt Mark Sterling erhalten. Er war der nächste Herr, der Cargill seine Dienste anbot. Cargill blieb jedoch weiterhin beim Standpunkt, ihr eigener Chef zu sein. Muss erst der große Bobby Heenan auferstehen, damit sie sich doch einen Manager an die Seite holt?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

#1-HERAUSFORDERER-MATCH ENDET UNPLANMÄSSIG

(3) Orange Cassidy vs. PAC – No Contest

Mit diesem Match sollte der #1-Herausforderer für AEW-Champion Kenny Omega ermittelt werden. Doch mitten im Match verletzte sich Orange Cassidy, wahrscheinlich bei einer Liger Bomb (befürchtet wurde eine Gehirnerschütterung).

Cassidy konnte das Match nicht fortsetzen – und das Finish wurde kurzerhand umgebaut: Erst kam Don Callis raus und ging PAC verbal an. Hinterrücks attackierte Kenny Omega dann PAC mit seinem Titelgürtel. Die Ringrichterin Aubrey Edwards sah dabei ziemlich deppert aus, weil sie so tun musste, das nicht mitzubekommen.

PAC und Orange Cassidy wurden bis zum 10-Count ausgezählt. Und kurz darauf informierte uns Tony Schiavone darüber, dass es bei AEW Double or Nothing nun zum Triple Threat Match um den Titel kommt: Omega vs. PAC vs. Orange Cassidy.

Übrigens das geplante Match für Double or Nothing, allerdings unplanmäßig mit einem Gaga-Finish eingeleitet. Hauptsache Orange Cassidy geht’s bald wieder gut.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

WASSERWERFER-ATTACKE LÄSST MJF EINKNICKEN

The Pinnacle feierten ihren „Blood & Guts“-Triumph über den Inner Circle. MJF trug eine Krone aus der Spielwarenabteilung. Und Tully Blanchard schenkte all seinen Jungs eine kostbare Uhr – um sich beim Anblick immer wieder an dieses Karriere-Highlight erinnern zu können.

Doch die Party wurde unterbrochen vom Inner Circle! Jake Hager, Ortiz und Sammy Guevara kamen auf einem Polizeifahrzeug angerollt. Auf der Ladefläche versteckte sich Chris Jericho, der mit einem stark bandagierten Arm ein Rück-Match von MJF forderte.

Friedman erteilte eine Absage, woraufhin Sammy Guevara einen Wasserwerfer einsetzte und den Ring sowie The Pinnacle ziemlich nass machte. MJF & Co. waren außer sich!

Und dann die Ansage von Friedman: „Ihr kriegt das Match! Und zwar mit der Sonderregel, die ihr vor einem Jahr nicht gewinnen konntet: Stadium Stampede! Verliert das Inner Circle, dann müsst ihr euch für alle Zeiten auflösen!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

EIN FRAUEN-MATCH GAB ES AUCH!

(4) Thunder Rosa bes. Jazmin Allure per Fire Thunder Driver

Thunder Rosa gewann einen Squash. Jobberin Allure agierte so unbeholfen, dass sie den Fire Thunder Driver nicht richtig zu nehmen wusste, was das Finish recht grob aussehen ließ.

Die Kommentatoren stellten ein Match von Thunder Rosa gegen NWA Women’s Champion Serena Deeb in Aussicht. Deeb werden wir vorab in der kommenden Woche nach einer Verletzungsauszeit wiedersehen.

EX-WWE-STAR WIRD TNT-CHAMPION!

(5) Miro bes. AEW TNT Champion Darby Allin durch Aufgabe mit dem Game Over und wird neuer Titelträger

Und noch ein Highlight zum Main Event! Der aus der Vorwoche verletzte Darby Allin gab alles gegen den übermächtigen Miro. Allins Ziehvater Sting war zur Unterstützung am Ring, wurde aber zwischenzeitlich von Ethan Page und Scorpio Sky attackiert.

Darby versuchte sich gegen die unbarmherzigen Angriffe seines Rivalen zur Wehr zu setzen. Beim Coffin Drop fing Miro Darby ab und hämmerte ihn mit einem Suplex auf die Matte. Allin gelangen Near-Fall mit einem Einroller und dem Code Red. Miro meldete sich allerdings zurück, nahm Allin in den Game Over (Accolade). Daraus gab es kein Entkommen für Darby. Der Titelwechsel!

Hinterher gingen Sky und Page wieder auf Sting los, Miro triumphierte über Darby. Lance Archer hatte genug gesehen, trat auf die Stage und gab Miro das Zeichen, jetzt den TNT-Titel ins Visier zu nehmen!

Fazit: Drei hervorragende Matches – gepaart mit Nonstop-Chaos. Langeweile kam bei dieser Sendung nie auf.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DIE MATCHES FÜR DAS NÄCHSTE DYNAMITE:

  • NWA Women’s World Championship: Serena Deeb (c) vs. Red Velvet
  • AEW World Tag Team Championship: Young Bucks (c) vs. Varsity Blonds
  • Christian Cage vs. Matt Sydal
  • Anthony Ogogo vs. Austin Gunn
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DIE MATCHES FÜR DOUBLE OR NOTHING:

  • AEW World Championship: Kenny Omega (c) vs. PAC vs. Orange Cassidy
  • AEW Women’s Championship: Hikaru Shida (c) vs. Dr. Britt Baker
  • Hangman Page vs. Brian Cage
  • Cody Rhodes vs. Anthony Ogogo
  • Stadium Stampede: The Pinnacle vs. The Inner Circle
  • Casino Battle Royale um #1-Contender-Position: Mit Christian Cage, Matt Sydal und anderen

NOCH VOR WWE: AEW BRINGT DIE FANS ZURÜCK: