Am 5. Mai hat AEW einen weiteren Meilenstein gesetzt. Dennoch könnte in Zukunft am Sendeplatz gedreht werden. (PW+)

Erstmals ganz vorne! Mit der Dynamite-Ausgabe vom 5. Mai ist All Elite Wrestling auf dem Spitzenplatz der US-Kabelfernsehquoten gelandet – mit dem größten Publikum in der werberelevanten Zielgruppe der der 18- bis 49-jährigen. 1,01 Millionen Fans schauten die Live-Übertragung. Laut dem Sender sind seit Jahresbeginn insgesamt 19,1 Millionen Augenpaare mit den Dynamite-Übertragungen in Kontakt gekommen. Die Tabelle der Kabelquoten anzuführen, ist AEW mit dieser Ausgabe erstmals gelungen.

Gut für AEW: Die NXT-Konkurrenz ist weggefallen und erwartungsgemäß hat dies zusätzliche Zuschauer zu Dynamite gespült. In der ersten konkurrenzlosen Woche waren das sogar 1,22 Millionen Live-Zuschauer. Bis auf den 28. April, als US-Präsident Joe Biden mit einer Ansprache an die Nation Zuschauer abwarb, landeten die ersten vier Episoden immer über einer Millionen Live-Zuschauer. Im Schnitt waren es nach vier Episoden rund 1,07 Millionen Fans. Für den Sender noch wichtiger: Von allen Wrestling-Shows (also auch im Vergleich zu Raw, SmackDown und NXT) erreicht AEW das jüngste Publikum. Wichtig für die Werbeverkäufe.

VERSCHIEBUNGEN UM DEN PPV-TERMIN

Die NBA-Playoffs bringen Verschiebungen für Dynamite! Ausgerechnet vor AEW Double or Nothing, dem Pay-Per-View am 30. Mai, muss die wöchentliche Show vom regulären Mittwoch auf den späten Freitagabend umziehen. Am 28.5. geht AEW Dynamite am 22 Uhr auf Sendung, im Anschluss an SmackDown. Unter normalen Umständen ist das keine gute Platzierung.

Allerdings haben die AEW-Fans auch bereits in der Vergangenheit bei Verschiebungen bewiesen, ihrer Show in großen Scharen zu folgen. In der Woche nach dem PPV folgt die nächste Verschiebung, entweder auf den Freitag oder Samstag. Und auch im Juni wird es wegen der NBA-Playoffs zu weiteren Sendeplatzwechseln kommen. Grundsätzlich ist das immer unschön, weil das Momentum im regulären Timeslot zerstört.

MUSS WRESTLING DEM EISHOCKEY WEICHEN?

Mittelfristig könnte noch ein viel größeres Sendeplatz-Problem auf AEW zukommen: Weil der ausstrahlende Sender TNT jetzt die Sende…