In der vergangenen Woche gab es erstmals WrestleMania seit dem Abschied vom Undertaker! So emotional hat die Show den früheren WWE-Helden bewegt …

In diesem Monat sind bei WrestleMania die Fans zurückgekehrt. Doch es war auch aus vielen anderen Gründen eine besondere Veranstaltung für WWE. Vor allem war es die erste WrestleMania seit dem Rücktritt des Undertaker.

Dabei hat der „Deadman“ die wichtigste Show im WWE-Kalender geprägt wie kein anderer. Seit 1991 mit 21 Siegen in Folge, dann die historische Niederlage gegen Brock Lesnar im Jahr 2014, gefolgt von fünf weiteren Auftritten bis zum einzigartig inszenierten Boneyard Match gegen AJ Styles vor einem Jahr.

„ES FÜHLTE SICH OKAY AN – BIS ZUM ERSTEN FEUERWERK!“

Dieses Jahr erlebte der Taker WrestleMania jedoch wie Millionen Fans weltweit – daheim auf dem Sofa. Mit Justin Barrasso von „Sports Illustrated“ sprach der 56-jährige jetzt darüber, wie es war, das Event nur noch als Außenstehender zu erleben.

„Ich fühlte mich gut. Bis die erste Runde an Feuerwerk losging“, so Calaway. „Glücklicherweise war ich Zuhause, das hat es etwas leichter gemacht. Aber als die Show an mir vorbeizog und ich zuschaute, dachte ich immer wieder: ‚Du solltest dort sein.‘“

Undertakers Abwesenheit war nach dem Rücktritt bei der WWE Survivor Series im November die konsequente Entscheidung. Und dennoch musste er erst einmal damit klarkommen, nicht für die Show gebucht worden zu sein.

The Undertaker - Foto: (c) 2020 WWE. All Rights Reserved.
The Undertaker – Foto: (c) 2020 WWE. All Rights Reserved.

„JETZT HAT DIE NÄCHSTE GENERATION DIE ZÜGEL IN DER HAND!“

„Das musste ich erst einmal verarbeiten“, erklärte der Taker. „Das ist etwas schwierig, sobald WrestleMania bevorsteht. Ich machte mir Gedanken, ob ich die richtige Entscheidung getroffen hatte. So große Teile meiner Geschichte drehen sich um WrestleMania. Es hat an meinen Gefühlen gezerrt, jetzt nur noch Zuschauen zu können.

Aber es war jetzt an der Zeit, beiseite zu treten. Jetzt soll die nächste Generation die Zügel in die Hand nehmen und ihren Weg gehen.“

WrestleMania 37 hat damit einen Umbruch eingeleitet. Neben dem Undertaker kamen auch andere Stars aus einer früheren Generation nicht zum Zug: John Cena, Brock Lesnar oder Triple H fehlten ebenso wie das „Phenom“.

Dennoch ist nur schwer vorzustellen, dass der Undertaker niemals mehr bei WrestleMania zu seiner legendären Musik die Rampe hinunterlaufen wird – selbst wenn er kein Match mehr bestreitet. In diesem Jahr hat Mark Calaway nach seinem Rücktritt aber erst einmal Abstand von der Bühne gewinnen müssen, die seine Karriere und sein Leben maßgeblich geprägt hat.  

Undertaker: Abschied bei der WWE Survivor Series - (c) 2020 WWE. All Rights Reserved.
Undertaker: Abschied bei der WWE Survivor Series – (c) 2020 WWE. All Rights Reserved.

MEHR Neuigkeiten erhalten? Dann melde dich doch hier für unseren Newsletter an!