Mamma Mia! Ein absoluter Kult-Kommentator kehrt ans Mikrofon zurück: IMPACT Wrestling hat Mauro Ranallo verpflichtet.

Der 51-jährige kommentierte 2016 für SmackDown und wurde spätestens als ekstatischer Sprecher bei NXT zum Kult im WWE-Universum. Im August 2020 kam der plötzliche Abschied. Seitdem hat Ranallo kein Wrestling-Match mehr kommentiert.

Das ändert sich bereits an diesem Wochenende! Am Sonntag (in der Nacht auf Montag ab 2:00 Uhr) wird Ranallo, der normalerweise in den USA Boxen kommentiert, wieder auf unnachahmliche Weise ins Mikro brüllen. Er leiht dem historischen Titel-Match beim IMPACT-Pay-Per-View „Rebellion“ seine Stimme.

Bei „Rebellion“ kommt es zum Champion-gegen-Champion-Duell: IMPACT World Champion Rich Swann trifft auf AEW-Champion Kenny Omega.

Bei einer Pressekonferenz in der vergangenen Woche haben die verantwortlichen Promoter, Scott D’Amore für IMPACT und Tony Khan für AEW, ein Versprechen abgegeben: Die Fans dürfen eine klare Entscheidung erwarten.

Am Ende des Abends wird ein Mann beide Gürtel tragen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

IMPACT WRESTLING BIETET STARKE CARD   

Das richtungsweisende Duell toppt eine vollgepackte Card: Die Good Brothers (Doc Gallows & Karl Anderson) wollen sich die IMPACT World Tag Team Championship vom New-Japan-Team FinJuice (David Finlay & Juice Robinson) zurückholen. Und Tenille Dashwood (ehemals Emma bei WWE) fordert IMPACT Knockouts Champion Deonna Purrazzo heraus.

Jordynne Grace bringt eine Überraschungspartnerin mit und versucht Fire N Flava (Kiera Hogan & Tasha Steelz) die IMPACT Knockouts Tag Team Championship abzunehmen. Und der fünfte Titel im Bunde, die IMPACT Knockouts Championship, steht ebenfalls auf dem Spiel: Titelträger Ace Austin hat es in einem 3-Way mit Josh Alexander sowie TJP zu tun. Drei weitere Matches runden die Pay-Per-View-Card ab.

IMPACT Wrestling „Rebellion“ läuft in der Nacht auf Montag ab 2 Uhr live als Pay-Per-View.

KOMMENTATOREN-VERSCHIEBUNGEN AUCH BEI WWE

Nicht nur IMPACT sorgt derzeit für Schlagzeilen, was die Kommentatorenbesetzung angeht.

Bei WWE ist nach WrestleMania mächtig umgekrempelt worden: Baseball-Fachmann Adnan Virk ist die neue Stimme von Raw. Er ersetzt Tom Phillips, der zu „205 Live“ degradiert worden ist. An Virks Seite verbleibt Byron Saxton. Zurück bei Raw ist unterdessen Corey Graves. Dagegen ist Samoa Joe von WWE urplötzlich rausgeworfen worden.

An Corey Graves‘ Stelle bei SmackDown ist Ex-Footballer, Talkshow-Host und NXT-Gast-Wrestler Pat McAfee gerückt. Er unterstützt WWE-Chef-Kommentator Michael Cole, der als Play-by-Play-Kommentator der Freitagsshow erhalten bleibt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden