In Zeiten der Pandemie erwartet die WWE-Fans eine besondere Ausgabe der Hall of Fame. Ein absoluter Top-Star wird 2021 aufgenommen, ein anderer bleibt hingegen (vorerst) draußen!

WWE hat am heutigen Mittwoch die Aufnahme von Kane in die hauseigene Hall of Fame öffentlich gemacht. Genau genommen war es der Undertaker, Kanes langjähriger Weggefährte und „Bruder“, der in Kayla Braxtons Internet-Show „The Bump“ die frohe Kunde überbrachte.

Glenn Jacobcs, der 2018 Bürgermeister in Knox County, Tennesse, wurde und dieser Tage ankündigte, für eine weitere Amtszeit zu kandieren, dürfte als Top-Attraktion für die Hall-of-Fame-Klasse 2021 gelten.

Jacobs arbeitete bereits ab 1995 regelmäßig für WWE, ursprünglich startete er als unangenehmer Zahnarzt „Dr. Isaac Yankem, DDS“. Am 5. Oktober 1997 erschien den Fans dann erstmals Kane, den Paul Bearer gegen den Undertaker ins Rennen schickte. Bald ein Vierteljahrhundert nach seinem ersten Erscheinen, wird „Kane“ nun in der Ruhmeshalle verewigt.  

WWE hat für die HOF-Klasse des Jahres 2021 bereits Molly Holly und den früheren WCW-Chef Eric Bischoff angekündigt. Hinzu kommt der Great Khali, dessen Name auf den indischen WWE-Social-Media-Accounts für die Hall of Fame genannt worden ist.

Seht hier die emotionalen Momente aus „The Bump“, wo es Kane die Sprache verschlagen hat:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

BATISTA BLEIBT DRAUSSEN

Die Fans erwartet 2021 aus mehrerlei Gründen eine ungewöhnliche Hall-of-Fame-Zeremonie. Die Show wird erstmals vorab aufgezeichnet, nämlich bereits an zwei Tagen der kommenden Woche. Die Ausstrahlung erfolgt dann am Dienstag, 6. April (in der Nacht auf den 7.4.) auf dem WWE Network.

Zeitgleich mit der 2021er-Klasse werden endlich die Persönlichkeiten geehrt, die bereits 2020 für die Hall of Fame aufgerufen wurden. Aufgrund der Pandemie war vor einem Jahr allerdings die übliche Zeremonie am WrestleMania-Wochenende ausgefallen.

Die 2020er-Klasse besteht aus John „Bradshaw“ Layfield, dem British Bulldog, Jushin „Thunder“ Liger, der New World Order (Hulk Hogan, Kevin Nash, Scott Hall, Sean Waltman) sowie den Bella-Zwillingen (Nikki und Brie).

Nicht mehr dabei ist hingegen Dave Batista. Der vierfache World-Heavyweight- und zweifache WWE-Champion hat in dieser Woche auf Twitter mitgeteilt, aufgrund eines Terminkonflikts nicht zur Verfügung zu stehen. WWE werde ihn dann bei einer zukünftigen Zeremonie aufnehmen. Dort werde er endlich den Fans und Kollegen, die seine Karriere möglich machten, ordentlich danken können, schrieb der 52-jährige.

Die diesjährige Hall-of-Fame-Veranstaltung wird im ThunderDome aufgenommen. Ein Live-Publikum ist nicht anwesend. Ob alle Laudatoren und Neu-Hall-of-Famer persönlich anwesend sein oder (zum Teil) nur per Video zugeschaltet werden, ist unklar.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


STAND DER DINGE: SO SIEHT DIE WRESTLEMANIA-CARD AUS, WAS NOCH HINZUKOMMEN KÖNNTE…