In der vorletzten Ausgabe vor „Revolution“ haben Chris Jericho und MJF bei AEW Dynamite eine gemeine Gräueltat vollbracht. Sting überraschte mit einem Leichensack. Und die Fans warteten auf ein erstes Zeichen von „Big Show“ Paul Wight. Wilde Wrestling-Action gab’s obendrauf. Alle Ergebnisse und Entwicklungen.

AEW Dynamite – 24. Februar 2021 – Jacksonville, Florida

PAUL WIGHT SORGT FÜR EINE BIG SHOW

AEW hat „Big Show“ Paul Wight verpflichtet. Diese Neuigkeit hat am Mittwoch in der Wrestling-Welt für viele Schlagzeilen gesorgt. Bei Dynamite war Wight allerdings noch nicht zu sehen – die Folge war bereits am vergangenen Donnerstag aufgezeichnet worden.

Neuigkeiten zum Mann, den wir seit 1999 als Big Show kannten, gibt es dennoch: Wight macht am kommenden Mittwoch seinen ersten AEW-Auftritt. Am 15. März startet dann „AEW Dark: Elevation“. Die Show auf YouTube (feiert immer in der Nacht auf Dienstag um 1 Uhr Premiere) wird von Wight und Tony Schiavone kommentiert.

KRANKES MATCH IN DER MACHE

(1) Jon Moxley bes. Ryan Nemeth mit dem Paradigm Shift

„Ein Exploding Barbed Wire Death Match ist zu verlockend“, erklärte Moxley im Anschluss an den Opener in einer Promo. Er machte die kranke Match-Art dem Publikum mit einer intensiven Promo schmackhaft. Sollte es sein letzter Pay-Per-View sein, dann werde er auf jeden Fall mit einem Knall abtreten.

Später in der Sendung sahen wir Kenny Omega mit Schweißermaske an der Werkbank. Er baute an Elementen für das Match, um Moxleys Karriere auslöschen zu können.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

STING UND DARBY ALLIN SCHLAGEN ZURÜCK

(2) Team Taz (Brian Cage & Ricky Starks) bes. The Varsity Blondes (Brian Pillman jr. & Griff Garrison); Cage pinnte Pillman mit der Drill Claw

Taz hatte sich im Kommentar schon drüber lustig gemacht, dass wir Darby Allin womöglich nicht wieder sehen würden. Dann gab es einen Schwarz-Weiß-Einspieler … und am Ende entstieg Darby einem Leichensack!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Sting kam auf die Bühne. Er zog einen Leichensack hinter sich her. Als er diesen öffnete, guckte der Kopf von Taz‘ Sohn HOOK heraus. Taz gefiel das nicht. In diesem Moment glitt Darby Allin durch das Daily’s Place. An einer Seilrutsche flog er aus dem Oberrang in den Ring. Sein Skateboard hatte Allin in Händen und setzte es gegen Brian Cage und Ricky Starks ein. Auch Sting war jetzt zur Stelle und packte seine berühmten Moves aus: Stinger Splash, Scorpion Death Drop. Sting und Darby sind bereit für Revolution!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PAPA BUCK ZERSTÖRT

(3) Jake Hager bes. Brandon Cutler mit einer Clothesline

Santana, Ortiz und Wardlow kamen hinterher in den Ring. Alle gingen auf Cutler los – bis die Young Bucks ihrem Kumpel halfen. Doch das war nur ein Ablenkungsmanöver! Backstage sahen wir plötzlich MJF und Chris Jericho, die Papa Buck, den Vater von Nick und Matt Jackson, überfallen hatten.

Papa war (auffällig unecht) blutverschmiert. Jericho und MJF rammten den benommenen Herrn mit dem Kopf voran gegen einen Truck, auf dem ein Bild der Bucks prangte. Die Bucks eilten ihrem Dad zur Hilfe, Matt Jackson wollte dann die AEW Tag Team Champions ausfindig machen. Doch diese fuhren in einem SUV davon – und machten sich dabei noch über Matt lustig.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

MATT HARDY TREIBT ES ZU WEIT

(4) Hangman Page bes. Isiah Kassidy (Private Party) per Deadeye

Matt Hardy war während des Matches verbannt worden. Hinterher rächte er sich an der Dark Order, den Freunden des Hangman. Er hatte „5“ (Alan Angels) attackiert und schleuderte ihn jetzt von der Rampe durch einen Tisch.

Als Antwort darauf wird es in der nächsten Woche bei Dynamite (vor dem „Money Match“ zwischen Matt und Hangman) ein Tag-Team-Duell geben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

NYLA ROSE KOMMT WEITER

(5) Nyla Rose bes. Dr. Britt Baker im Women’s Eliminator Tournamnet mit der Beast Bomb

Rose musste die Beast Bomb insgesamt zwei Mal bringen, um Baker besiegen zu können.

Am Sonntag trifft Thunder Rosa auf Riho im US-Block des Turniers (Viertelfinale), Yuka Sakazaki auf Ryo Mizunami im Japan-Block (Halbfinale). (Bei Bleacher Report zu sehen)

Nyla Rose trifft am Montag auf die Gewinnerin aus Thunder Rosa/Riho im Halbfinale des US-Blocks. (Auf YouTube zu sehen)

Die Siegerin des US-Blocks (Nyla, Riho oder Thunder Rosa) trifft am nächsten Mittwoch bei Dynamite auf die Siegerin des Japan-Blocks (Yuka Sakazaki oder Ryo Mizunami).

Bei AEW Revolution (8. März) wird dann AEW Women’s Champion Hikaru Shida gegen die Siegerin des Eliminator-Turniers um den Titel antreten.

LANCE ARCHER ZIEHT INS LEITER-MATCH EIN

(6) Lance Archer bes. Rey Fenix mit dem Blackout

Der Main Event bekam viel Zeit und bot einige verrückte Momente – wie man es sich von einem Match dieser zwei Haudegen auch erwarten durfte.

Mit seinem Sieg zog Archer in das Leiter-Match bei Revolution ein. Hier steht ein Match gegen den TNT-Champion auf dem Spiel. Ebenfalls qualifiziert sind: Penta El Zero M, Scorpio Sky und Cody Rhodes.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

NEUE MATCHES FÜR AEW REVOLUTION

Während eines Interviews mit Kip Sabian, Penelope Ford und Miro erhielt Tony Schiavone einen Zettel: „Werdet ihr gegen uns antreten?: ( ) Ja, ( ) Nein, ( ) Vielleicht“ – die Herausforderung von Orange Cassidy und Chuck Taylor.  Das Match wird es bei Revolution geben – allerdings nannte Miro das Verhalten kindisch und schlug Chuck Taylor vor, sich wieder ihm anzuschließen und ein richtiger Kerl zu werden.

Beim Pay-Per-View gibt es zudem eine Casino Tag Team Battle Royal. Die Sieger erhalten in Zukunft ein Match gegen die amtierenden Tag Team Champions.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

NÄCHSTE WOCHE BEI AEW DYNAMITE

In der kommenden Woche erhofft sich AEW viele TV-Zuschauer – mit dem Wrestling-Debüt der NBA-Legende Shaquille O’Neal. Außerdem ist es die letzte Ausgabe vor dem Revolution-PPV am darauffolgenden Sonntag.

  • Chris Jericho und MJF werden sich den Fragen der „Wrestling-Medien“ stellen
  • Face-of-the-Revolution-Qualifikationsmatch: Max Caster (The Acclaimed) vs. 10 (Dark Order)
  • Matt Hardy, Private Party, Angelico & Jack Evans vs. The Dark Order (5, Evil Uno, Stu Grayson, Alex Reynolds, John Silver)
  • Jurassic Express (Luchasaurus, Jungle Boy, Marko Stunt) vs. FTR & Tully Blanchard
  • Shaquille O’Neal & Jade Cargill vs. Cody Rhodes & Red Velvet

.

.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


MEHR ZUR BIG SHOW VERPFLICHTUNG:

Hier haben wir Big Shows Wechsel ausführlich im Podcast besprochen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden