Am Dienstag bringt WWE einen Special-Event für die Fans in Indien. Doch auch in Deutschland gibt es „Superstar Spectacle“ zu sehen.

Erinnert ihr euch noch an den Sommer 2017? Das war das Jahr mit der langen Regentschaft von Jinder Mahal als WWE-Champion. WWE wollte damals mit Jinder als Titelträger in Indien auf sich aufmerksam machen.

In Indien ist Wrestling seit langem eine angesagte Sache. Im Vorjahr hat WWE dort einen lukrativen TV-Vertrag mit Sony verlängern und ausbauen können.

Im Rahmen der Partnerschaft mit den Sony-Sendern wird WWE in Zukunft lokalen Content für Indien produzieren, demnächst soll ein NXT-Ableger an den Start gehen. Den Auftakt machte ein Special namens „Superstar Spectacle“, das am vergangenen Freitag im ThunderDome aufgenommen und am Dienstag, 26. Januar im indischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

>>> ALLE ERGEBNISSE ZUM „SUPERSTAR SPECTACLE“ GIBT ES HIER!!!!

ALS NACHMITTAGSPROGRAMM FÜR FANS IN DEUTSCHLAND

Auch die Fans in Deutschland können „Superstar Spectacle“ sehen, am morgigen Dienstag zur ungewöhnlichen Startzeit um 15:30 Uhr auf dem WWE Network (hinterher natürlich auch On-Demand verfügbar).

Zu sehen sind einige der bekanntesten Stars aus Raw und SmackDown, darunter Charlotte Flair, AJ Styles, Bayley, Shinsuke Nakamura und WWE-Champion Drew McIntyre, der damit bereits aus seiner zweiwöchigen COVID-bedingten Pause zurückkehrt.

VIELE NEUE INDISCHE STARS SIND MIT DABEI

Ebenfalls zurückerwartet aus einer mehrmonatigen Verletzungspause wird der bereits erwähnte Ex-WWE-Champion Jinder Mahal. Darüber hinaus wird „Superstar Spectacle“ viele neue indische Talente featuren. Neben den bekannten Bollywood Boyz (Samir und Sunil Singh) sind das:

  • Das erste indische WWE Tag Team Indus Sher (Rinku und Saurav)
  • NXT-Star Jeet Rama
  • Kavita Devi (die Inderin haben wir zum Beispiel bereits im ersten Mae Young Classic gesehen)
  • Der in Indien geborene Highflyer Guru Raaj
  • Giant Zanjeer und Dilsher Shanky, beide trainiert vom früheren World Heavyweight Champion Great Khali und ähnlich wie ihr Trainer laut WWE-Angaben jeweils über 2,10 Meter groß

In diesem Video hat WWE die indischen Superstars vorgestellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


ALLE ERGEBNISSE ZUM „SUPERSTAR SPECTACLE“ GIBT ES HIER: