Bei WWE Raw vor der Survivor Series sind die Weichen für das Aufeinandertreffen von Raw und SmackDown neu gestellt worden. Im Main Event siegte Drew McIntyre über Randy Orton und wurde damit zum zweifachen WWE-Champion. Alle Ergebnisse.

WWE RAW – 16. NOVEMBER 2020 – THUNDERDOME (ORLANDO, FLORIDA)

VOR DEM GROSSEN MAIN EVENT

Bei WWE Raw erwartete uns heute ein WrestleMania-würdiger Main Event, so die Ankündigung von Kommentator Tom Phillips. Bei WrestleMania würde dieser Main Event aber im kommenden Jahr nicht mehr so ziehen, da wir die Paarung nun bei drei Pay-Per-Views in Folge gesehen haben. Nichtsdestotrotz gewiss ein Raw-Highlight.

Der Herausforderer Drew McIntyre sprach zu Beginn der Show nicht nur über Thanksgiving und die Survivor Series, sondern auch über Randy Orton und seine Pläne darüber hinaus. Er blieb weiterhin davon überzeugt, als WWE-Champion zur Survivor Series zu fahren. Drew wolle Roman Reigns, der sich nur für sich selbst interessiere, auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Randy Orton unterbrach die Ansprache zugeschaltet auf der Leinwand und gab zu verstehen, als großartigster Wrestler aller Zeiten heute siegreich zu bleiben.

Und dann waren da auch noch Miz und Morrison: Mr. MITB kündigte an, der lachende Dritte zu sein und den Abend als WWE-Champion abzuschließen. „Bray Wyatt hat Angst vor The Miz. Deshalb ist er in der Vorwoche gar nicht erst aufgetaucht“, stellten der Kofferträger und sein Kompagnon fest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZUM NEUNTEN MAL DURCH DEN TISCH

(1) Asuka, Mandy Rose, Dana Brooke bes. Lana, Nia Jax, Shayna Baszler; Lana gab in Asukas Asuka Lock auf

Vor dem Match meinte Lana zu ihren Partnerinnen, den Platz bei der Survivor Series verdient zu haben. Nia und Shayna machten sich über Lana lustig, sprachen aber auch eine Warnung aus, sie solle sich besser nicht in das bevorstehende Match einwechseln.

Nachdem Brooke und Rose kampfunfähig gemacht worden waren, kämpfte Asuka gegen drei Gegnerinnen. Shayna wollte den Kirifuda Clutch durchbringen, als sich Lana gegen Baszler selbst einwechselte. Lana gelang der 2-Count gegen Asuka nach einem Kick, geriet dann aber in den Asuka Lock und klopfte ab.

„Du hast heute Mut bewiesen“, meinte Nia Jax zu Lana, geförderte sie dann allerdings in der neunten Woche in Folge mit dem Samoan Drop durch den Kommentatorentisch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mandy war aus dem Match geschrieben worden, indem Shayna einen Tritt gegen Mandys Arm auf der Ringtreppe platziert hatte. Dana Brooke wurde später in der Sendung von RECKONING (Retribution) attackiert.

Deshalb musste Adam Pearce über den Ausfall von Dana Brooke und Mandy Rose bei der Survivor Series informieren. Als Ersatz gehen Peyton Royce und Lacey Evans ins Rennen. Nia und Shayna hatten kein Interesse, ein strategisches Gespräch mit ihren neuen Partnerinnen einzugehen.

Zudem zeigte sich Asuka in einem Interview voller Vorfreude vor dem Match gegen Sasha Banks bei der Survivor Series.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SCHLECHTES GESCHÄFT VOM HURT BUSINESS

(2) Raw Tag Team Champions The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) bes. The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander)

MVP kündigte an, sein Bobby werde Sami Zayn bei der Series besiegen. Außerdem würde das Hurt Business heute mit den Tag-Team-Titeln nach Hause gehen. New Day bezeichneten die Gegenseite als „Jerk Business“. Nach dieser ultimativen Provokation konnte das Match starten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachdem es in der ersten Raw-Stunde lediglich ein siebenminütiges Match gegeben hatte, erhielten beide Teams nun knapp 17 Minuten für ihr Titelduell.

Shelton Benjamin kassierte das Trouble in Paradise in der Schlussphase und fiel vom Apron nach draußen. Alexander wurde von Kingston mit einem Superkick niedergestreckt. Es folgte das Day Break von New Day (eine Kombination aus Backbreaker und Foot Stomp) zum Sieg.

Damit bleibt es bei New Day vs. Street Profits bei der Survivor Series.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sheamus traf Drew McIntyre und erinnerte an die gemeinsame Vergangenheit. Drews Mama habe Sheamus einst ein Geschenk gemacht. Es war eine Holztruhe mit Utensilien, die in der Vergangenheit zu McIntyres Outfit gehörten. Dann überreichte Sheamus McIntyre vor seiner großen Schlacht auch noch ein Schwert. McIntyre war den Tränen nahe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TEAM RAW IN PROBLEMEN

(3) Retribution (Mustafa Ali, Slapjack, T-Bar, Mace) bes. Sheamus, Keith Lee, Riddle, Braun Strowman

Mustafa Ali hatte bereits vor dem Match angekündigt, der selbsternannte Captain AJ Styles werde mit seinem Team heute untergehen. Und tatsächlich sollte die von AJ Styles zuvor vorgeschlagene Generalprobe für die Survivor Series nicht sonderlich erfolgreich verlaufen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Raw-Team war bereits auf Kurs zum Sieg, als sich die Herren gegenseitig einwechselten und niemand dem Anderen den Erfolg gönnte. Als Sheamus und Strowman diskutierten, wechselte sich Riddle ein. Das gefiel Strowman nicht und diskutierte weiter. Mustafa Ali nutzte den Moment, rollte Riddle ein und holte den Sieg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elias wollte weiterhin in Erfahrung bringen, wer ihn in diesem Sommer mit einem PKW angefahren hatte. Der lustige Vagabund hatte im Backstage-Bereich Flyer aufgehängt, um Hinweise zu sammeln. Weiterhin wurde suggeriert, Jeff Hardy hätte den Unfall verursacht. Hardy stellte Elias erneut zur Rede und machte ihm deutlich, es nicht gewesen zu sein. Jeff drohte ihm Schlimmeres an, sollte Elias nicht endlich mit damit aufhören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER FIEND LACHT

(4) Bray Wyatt bes. The Miz mit Sister Abigail

Nachdem Bray Wyatt im Firefly Funhouse ein Match gegen The Miz gefordert hatte, schlugen Miz und Morrison stattdessen eine Zusammenarbeit gegen McIntyre und Orton vor. „Er sagt: Nein“, erklärte Alexa Bliss.

Nikki Cross, die weiterhin eine Hirnwäsche durch Wyatt bei ihrer alten Freundin vermutete, suchte erneut den Kontakt zu Alexa. Doch Alexa zeigte dafür kein Verständnis und ging auf Nikki los.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als John Morrison Wyatt im Match von außen ans Bein fasste, um Sister Abigail zu verhindern, gab Bray ein Zeichen an Alexa. Bliss stürmte auf Morrison los und flog mit ihm im hohen Bogen über die Barrikade im Thunderdome. Miz sah seine Chance gekommen. Doch Bray behielt die Oberhand und siegte mit Sister Abigail.

Als Bray und Alexa glücklich aus dem ThunderDome schlenderten, erschraken sie plötzlich, weil der Fiend auf der Leinwand erschien und fies lachte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DREW McINTYRE WIEDER OBENAUF!

(5) Drew McIntyre bes. WWE-Champion Randy Orton in einem No-DQ-No-Countout-Match mit dem Claymore Kick, um zweifacher WWE-Champion zu werden

Dem großen Main Event wurde viel Zeit eingeräumt. Die Einzüge begannen rund 35 Minuten vor Ende der Sendung. McIntyre trug den Schatz, den er vorab von Sheamus überreicht bekommen hatte: ein Kilt und das Schwert. Der besondere Entrance, der an McIntyres eigene Vergangenheit erinnerte, durfte Spekulationen über einen Titelwechsel am heutigen Abend stärker werden lassen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In der frühen Phase des Matches wollte Drew bereits den Claymore ins Ziel bringen. Randy wich aus, schnappte sich seinen Titel und wollte den ThunderDome verlassen. Adam Pearce spielte nicht mit und machte aus dem Aufeinandertreffen kurzerhand ein No-DQ-No-Countout-Match.

Die Entwicklungen in der Schlussphase:

„This is Awesome“, riefen die Monitore nach einem Superplex gegen Drew, der jedoch mit einem FutureShock DDT zurück ins Match fand.

Orton stürzte vom Ringrand durch einen von ihm selbst aufgebauten Tisch. Zurück im Ring sollte der Claymore folgen, doch Orton konterte mit dem Powerslam.

Zurück vor dem Ring, gab es einen Draping DDT vom Kommentatorenpult. Gefolgt vom einen weiteren Draping DDT bei der Rückkehr zwischen die Seile. Die Viper wollte jetzt mit dem RKO einschlagen. Doch Drew wehrte den RKO ab, schickte Randy zurück in die Reingseile und schlug dann beim vierten Versuch endlich mit dem Claymore Kick ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1-2-3 – der Ringerichter zählte und machte Drew McIntyre zum zweifachen WWE-Champion!

„Mach schon mal einen Platz an deinem Tisch frei“, sprach McIntyre in die Kamera und richtete damit seine Worte an den Tribal Chief.

Bei der Survivor Series gibt es also nun tatsächlich: Drew McIntyre vs. Roman Reigns. Das aktualisierte Line-Up für die Veranstaltung am Sonntag findest du hier!

Historischer Fun Fact: Das war der erste Wechsel des WWE-Titels bei Raw seit dem 14. Dezember 2015, als Roman Reigns sich gegen Sheamus durchsetzte und – ebenfalls wie Drew McIntyre heute – zum zweiten Mal WWE-Champion wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


ALLE INFOS ZUR AKTUELLEN POWER-WRESTLING: / HIER IM SHOP BESTELLEN!