Die zweite und letzte Runde des diesjährigen Draft stand bei WWE Raw in dieser Woche im Mittelpunkt. Eine Rückkehr und weitere Überraschungen bestimmten den Abend im Ring. Alle Ergebnisse und Entwicklungen!

WWE Raw – 12. Oktober 2020 – ThunderDome (Orlando, Florida)

Bei WWE Raw fand die zweite Hälfte vom diesjährigen Draft statt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit gibt es alle Draft-Entwicklungen in einem separaten Beitrag, der hier verlinkt ist.

Alle Entwicklungen und Ergebnisse aus WWE Raw:

McINYRE WILL NICHT BIS HELL IN A CELL WARTEN

Randy Orton steht vor seiner achten Hell-in-a-Cell-Schlacht und kann mit größter Zuversicht in das Match gegen WWE-Champion Drew McIntyre ziehen. „Drew war bis zum vergangenen Montag, als ich ihm den RKO verpassen konnte, seit fast einem Jahr nicht mehr gepinnt worden!“ Und den RKO versprach Randy auch für den Ausgang bei WWE Hell in a Cell.

Drew McIntyre gratulierte Randy zu seinem Erfolg in der Vorwoche, versprach seinem Rivalen aber auch etwas: „Als ich dir bei Clash of Champions den Punt-Kick verabreicht habe, habe ich das für alle Legenden getan. Wenn ich dir bei Hell in a Cell eine Abreibung verpasse, dann werde ich es dieses Mal für mich tun.“

Doch der WWE-Champion wollte gar nicht bis zum Pay-Per-View am übernächsten Sonntag warten – und ein Fight beider Männer entbrannte. Randy Orton zog hier den Kürzeren und nutzte die Gelegenheit, sich vor Drew McIntyre in Sicherheit zu bringen. Drew stellte in Aussicht, am heutigen Abend aber noch mehr Zeit zu haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KEINE GNADE

(1) Kevin Owens bes. Aleister Black in einem No Disqualification Match

Regellos ging es hier zur Sache: Um ein Werbebreak einzuläuten, warf Aleister Black seinen Gegner von der Barrikade mit dem Rücken voran auf das Kommentatorenpult. Das sah schmerzhaft für Kevin Owens aus.

In der zweiten Hälfte kamen Stühle ins Spiel: Black brachte den Meteora auf Owens, der auf mehreren im Ring aufgestellten Stühlen landete.

Black verfehlte außerhalb des Rings mit dem Black Mass und traf den Ringpfosten. Im Ring folgte ein Stunner von Owens, danach eine Powerbomb durch einen Tisch zum Sieg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SONDERGAST FÜR MIZ & MORRISON IST EIN FREAK

The Miz & John Morrison präsentierten zum Einstand das „Miz TV“ mit den Gästen Dana Brooke und Mandy Rose. Es ging um die Vergangenheit zwischen Rose und Miz, der bekanntlich für Mandys vorzeitigen Draft gesorgt hatte. Unterbrochen wurde das Gespräch von Lana und Natalya, die mit den blonden Kolleginnen aneinander gerieten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der Werbung waren Miz und Morrison immer noch da. Miz wollte seinen Partner interviewen, als plötzlich Lars Sullivan erschien! Miz konnte vor dem Freak entkommen und sah sich aus dem Eingangsbereich an, wie Morrison von Lars zerlegt wurde. Zum Abschluss gab es den Freak Accident.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TAG-TEAM-TITEL-TAUSCH

Die Raw Tag Team Champions wechseln zu SmackDown, die SmackDown Tag Team Champions zu Raw. Wie löst man das? Man tauscht einfach die Gürtel aus!

So lautete tatsächlich die Anweisung von Adam Pearce. Was für ein Blödsinn.

Dolph Ziggler und Robert Roode wollten weiterhin ein Match um die Raw Tag Team Championship und sollten das später am Abend gegen New Day (anstelle der Street Profits) erhalten.


WWE RAW IN UNSEREM WÖCHENTLICHEN PODCAST-REVIEW:

Podcast abonnieren:

Podcast direkt streamen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden


SETH ROLLINS FEIERT ABSCHIED, ELIAS KEHRT ZURÜCK

„Ihr verliert den größten Anführer, den Raw je gehabt hat. Ich habe geschaut, wer bei Raw in meine Fußstapfen treten kann. Doch da ist niemand“, stellte Seth Rollins in seiner Abschiedsrede fest.

Jeff Hardy unterbrach Seth Rollins. Auch AJ Styles tauchte auf. „Das hier war nie Monday Night Rollins“, meinte Styles ganz frech nebenbei. Rollins fühlte sich provoziert, Jeff wollte eh ein Match und forderte beide Männer heraus.

Jeff sprach versehentlich von einem Triple Threat Tag Team Match – das kann nach so vielen Jahren als Tag Team Wrestler ja mal passieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(2) AJ Styles bes. Jeff Hardy sowie Seth Rollins in einem Triple Threat Match; Styles pinnte Hardy, nachdem Elias seine Gitarre auf Hardys Rücken zerschlagen hatte

Ein starkes Match mit diesen drei Herren!

Zur Entscheidung konnte AJ Styles den Calf Crusher gegen Seth Rollins ansetzen. Jeff folgte mit der Swanton Bomb auf Rollins. Styles stieß Jeff weg und wollte den Sieg abstauben. Doch Rollins befreite sich beim 2-Count.

AJ wollte jetzt den Styles Clash bringen, doch Jeff konterte zum Twist of Fate.

Plötzlich flogen Holzsplitter durch den Ring: Eine Gitarre war auf Jeff Hardys Rücken zerschlagen worden.

Es war Elias, der unerwartet zurückkehrte!

AJ Styles setzte sofort den Pin und holte den Sieg.

Elias wurde offiziell für den Raw-Kader bestätigt.

Später machte Elias Jeff Hardy dafür verantwortlich, ihn im Sommer mit einem Auto angefahren zu haben – obgleich eigentlich weitestgehend widerlegt ist, dass es Jeff war. Elias kündigte für diesen Monat nicht nur ein neues Album an, sondern auch ein Konzert, das er in der nächsten Woche spielen will. Jeff Hardy soll hier ganz genau aufpassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NATALYA HAT GENUG VON LANA

(3) Dana Brooke & Mandy Rose bes. Natalya & Lana

Yo, Freunde! Ihr wollt wissen, wie Lana in dieser Woche gepinnt wurde? Nach einem Knee Strike von Mandy Rose kam Dana Brooke mit einer Senton Bomb von den Schultern ihrer Partnerin auf Lana gesprungen und holte den Sieg.

„Das funktioniert so nicht. Ich bin fertig damit!“, meinte Natalya zu Lana. Der Kanadierin war also auch aufgefallen, dass man mit Lana nur verlieren kann und beendete die Zusammenarbeit. Schwamm drüber.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER FIEND TAUCHT AUF

(4) Angel Garza bes. Andrade mit dem Wing Clipper in drei Minuten

Mit diesem Match ist endgültig ein Schlussstrich unter diese Partnerschaft/Rivalität gezogen worden. Garza widmete den Wing Clipper Zelina Vega, die das Match im Kommentar begleitete.

Es war Garzas erstes Match seit WWE Clash of Champions im September, wo er sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte.

Nach dem Match bemühte sich Zelina um Andrade. Plötzlich wurde es allerdings dunkel – und Alexa Bliss hing in den Seilen wie wir es normalerweise nur vom Fiend kennen.

Und der Fiend war auch da! Der neue Raw-Superstar brachte Sister Abigail gegen Andrade, Alexa brachte gleichzeitig Sister Abigail gegen Zelina. Dann schauten sich Fiend und Bliss wieder ganz tief in die Augen. Eine teuflische Partnerschaft!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ERSTE TITELVERTEIDIGUNG

(5) SmackDown Raw Tag Team Champions The New Day bes. Dolph Ziggler & Robert Roode

Die Teams erhielten rund 12 Minuten und zeigten ein gutes Match.

Kingston pinnte Roode nach dem Midnight Hour. Es war gleichzeitig der Abschied für Ziggler und Roode, die zu SmackDown wechseln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER SCHLUSSSTRICH

(6) Ricochet bes. Cedric Alexander durch Disqualifikation

Ricochet hatte das Hurt Business zu einem letzten Match herausgefordert. Bei einer Niederlage würde er dem Hurt Business beitreten. Mit einem Sieg würde die Rivalität enden und das Hurt Business müsse von ihm ablassen.

Im Match-Verlauf ging der Ringrichter zu Boden. MVP wollte einen Stuhl zu Cedric befördern, doch Ricochet bekam den Stuhl in die Finger. Er schlug mit eben diesem Stuhl auf den Boden und legte sich in bester Eddie Guerrero-Manier in den Ring. Zuvor hatte er Cedric noch das Foreign Object in die Hände geworfen. Der Ringrichter sah Alexander mit dem Stuhl und vermutete, er habe Ricochet damit attackiert. Sofort wurde die DQ ausgesprochen, Ricochet beendete die Rivalität mit einem Sieg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dass man Ricochet nach einem Sommer der Niederlagen keinen richtigen Sieg über Cedric Alexander geben wollte, spricht allerdings auch für sich…

Retribution sahen wir übrigens in dieser Woche gar nicht. Eine merkwürdige Entscheidung nach dem Cliffhanger um Mustafa Ali sieben Tage zuvor.

LANA STAUBT DEN SIEG AB

(7) Lana gewann eine #1-Herausforderer-Battle-Royal.

Weitere Teilnehmerinnen: Natalya, Billie Kay, Lacey Evans, Mandy Rose, Dana Brooke, Lana, Nia Jax, Shayna Baszler, Zelina Vega, Tamina, Ruby Riott, Liv Morgan, Alexa Bliss, Bianca Belair, Nikki Cross und Peyton Royce.

Zu Beginn zeigte sich Nia Jax dominant. Sie half sogar Shayna Baszler. Als sich dann aber alle Frauen zusammentaten und Nia Jax gemeinsam über die Seile warfen, war auch Shayna darunter. Nia Jax war so sauer, dass sie sich Lana packt und sie in der vierten Woche in Folge mit dem Samoan Drop durch den Kommentatorentisch beförderte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach einer Werbeunterbrechung sah das Finale so aus:

Bianca Belair eliminierte Shayna Baszler.

Die Riott Squad eliminierte gemeinsam Bianca Belair.

Damit waren neben Ruby Riott und Liv Morgan noch Lacey Evans und Natalya übrig.

Natalya eliminierte Ruby mit einem Ellbogen, Lacey gleichzeitig Liv Morgan ebenfalls mit einem Ellbogentreffer.

Natalya und Lacey Evans kämpften auf dem Ringrand. Dort zeigte Natalya einen Slingshot gegen Lacey, die nach dem Kontakt mit dem Ringpfosten mit einem unangenehmen Bump auf den Hallenboden fiel.

Natalya fühlte sich schon als Siegerin – als die noch nicht offiziell eliminierte Lana wieder da war und ihre Ex-Partnerin rauswarf!

Lana wurde damit #1-Herausforderin und wird in der nächsten Woche auf Asuka treffen.

Wie dieses Match wohl ausgehen wird? Wenn man den Trolljob auf die Spitze treiben möchte, müsste natürlich Lana Raw Women’s Champion werden.

DER BRAWL GEHT WEITER…

Die Entscheidung um Lana wurde überschattet von Randy Orton und WWE-Champion Drew McIntyre, die durch den ThunderDome brawlten. Zahlreiche Offizielle mussten beide Männer schließlich trennen. Drew konnte die kommende Woche dann kaum erwarten, um Orton wieder in die Finger zu bekommen. „Das Match bei Hell in a Cell will ich unbedingt sehen“, erklärte uns Byron Saxton.

Diesen Freitag trifft Braun Strowman bei SmackDown auf Roman Reigns. Für die nächste Raw-Ausgabe ist unterdessen nunmehr ein offizielles Match zwischen Keith Lee und Braun Strowman angekündigt worden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


WWE-NEWS:


DIE WWE-KADER FÜR RAW UND SMACKDOWN NACH DEM DRAFT IN DER ÜBERSICHT:


IMPACT BOUND FOR GLORY LIVE MIT DEUTSCHEM KOMMENTAR – LINE-UP:



Folgt uns für alle Update über unseren Telegram-Kanal. Hier zu finden.