In der 1100. Ausgabe von WWE SmackDown hat Roman Reigns klargestellt: „Das ist mein Titel, meine WWE!“. Am Ende der Show sagte sein Blick alles. Außerdem: Sasha Banks ist erneut überfallen worden! Und weitere Matches für Clash of Champions stehen fest!

WWE SmackDown – 18. September 2020 – ThunderDome (Orlando, Florida)

MIT DEM ANWALT GEDROHT: MIZ‘ MIESES SPIEL GEHT WEITER!

Im „Dirt Sheet“ hat The Miz zum Start von WWE SmackDown erklärt, warum er persönlich dafür gesorgt hat, dass Mandy Rose von SmackDown zu Raw transferiert worden ist.

„Die Leute haben mir unterstellt, ich sei rachsüchtig. Ich befände mich auf einem Rachefeldzug. Dabei will ich Otis nur helfen. Ich habe Mandy weggeschickt, damit er sich darauf fokussieren kann, seinen MITB-Vertrag einzulösen. Otis sollte mir sogar danken: Ich habe das einzige Hindernis entfernt, dass zwischen ihm und der WWE-Spitze steht“, erläuterte Miz.

Dann deutete er an, Mandy sei über den Wechsel schon hinweg, bei Raw gäbe es ja auch einige nette Herren, etwa Dolph Ziggler.

Jetzt hatte Otis genug gehört! Er stürmte in den Ring und nahm sich sowohl The Miz als auch John Morrison vor. Tucker sorgte dafür, dass beide nicht stiften gehen konnten. Miz kassierte den Caterpillar-Elbow, die Vader Bomb und wurde dann sogar bis auf die Unterwäsche entblößt. Der gedemütigte Miz musste in Unterhose rasch in den Backstage-Bereich laufen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übrigens: Miz wird im Oktober 40 Jahre alt. Anlässlich des runden Geburtstags widmen wir uns in der neuen Power-Wrestling seinen Karriere-Meilensteinen. Alle Infos zur neuen Power-Wrestling gibt es hier.

Im Backstage-Interview bei Kayla Braxton, der besten WWE-Reporterin, nahm Miz im Anschluss einen Anruf entgegen. „War das genug?“, fragte er die Person. Welchen Plan Miz & Morrison hier verfolgten, fragte sich nicht nur die in dieser Woche eine Brille tragende Kayla.

Die Antwort gab es später in der Show: Gegen Otis ist Klage eingereicht worden! Die hanebüchenen Gründe nahm Otis ernst. Er wurde vor ein Ultimatum gestellt: Falls Otis bis zur nächsten Woche seinen MITB-Vertrag aufgibt, zieht Miz die Klage zurück.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


UNSER PODCAST ZUR WWE SMACKDOWN-AUSGABE:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden

Podcast abonnieren:


DIE EINE TAG-TEAM-FEHDE BEI WWE SMACKDOWN…

(1) Cesaro bes. Gran Metalik mit dem Neutralizer

Kalisto und Lince Dorado gerieten verbal aneinander, als sie erst unterschiedliche Ratschläge an Metalik weitergaben und schließlich der Halle verwiesen wurden.

Metalik schlug sich dennoch wacker, brachte einige Treffer ins Ziel, landete bei einem Moonsault aber auf den angezogenen Füßen des Schweizers. Es folgte der European Uppercut, dann der Neutralizer zur Entscheidung.

Bei WWE Clash of Champions auf dem WWE Network trifft die Lucha House Party auf die SmackDown Tag Team Champions Cesaro & Shinsuke Nakamura.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jey Uso zeigte sich in einem Interview weiterhin zuversichtlich, bei WWE Clash of Champions tatsächlich Universal Champion werden zu können. Zudem gab es bei SmackDown ein Video, in dem Paul Heyman über die samoanische Geschichte im Sports-Entertainment berichtete:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Matt Riddle sahen wir auch mal wieder! In einem Einspieler erklärte uns Riddle, „Bro“ sei ein Wort, das man überall auf der Welt verstehen würde. Außerdem könne er damit verschiedene Emotionen zum Ausdruck bringen, was er auch tat. Hier sein lehrreicher Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NIKKI CROSS SIEHT IHREN VORTEIL

Bei „A Moment of Bliss“ wollte Alexa Bliss von ihrer besten Freundin Nikki Cross wissen, wie sie sich nun gegen Bayley behaupten wolle, nachdem es bisher nur Niederlagen hagelte. Cross erklärte: „Jetzt hat Bayley nicht länger Sasha Banks an ihrer Seite!“ Daraus wolle Nikki den Vorteil schlagen, um bei WWE Clash of Champions endlich SmackDown Women’s Champion zu werden.

Cross wollte derweil von Bliss wissen, warum sie in der Vorwoche plötzlich „Sister Abigail“ gegen sie gezeigt hatte. Alexa konnte ihr Verhalten allerdings selbst nicht erklären und versicherte, es gehe ihr wieder bestens.

Unterbrochen wurde das Zwiegespräch von einer unhöflichen Lacey Evans: „Dir fehlt die böse Seite, du bist zu freundlich“, schätzte sie Nikkis Chancen gegen Bayley ein. Cross zeigte jedoch ihre fiese Seite, indem sie in Laceys feines Taschentuch schnäuzte…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ALEXA VERWANDELT SICH WIEDER

(2) Nikki Cross bes. Lacey Evans mit dem Neckbreaker aus den Seilen

Alexa Bliss begleitete das Match im Kommentar. Michael Cole versuchte wiederholt bei Alexa wegen der Vorfälle aus der Vorwoche nachzubohren – ohne Erfolg.

Lacey setzte Desinfektionsspray gegen Cross ein, wurde dafür aber nicht disqualifiziert. In den Zeiten von COVID-19 verständlich. Nikki kam ins Match zurück, setzte einen Tornado DDT und dann den Neckbreaker mit Hilfe der Seile zum Sieg ein.

Lacey Evans meckerte hinterher gegenüber Alexa, nahm dabei auch den Namen des Fiends in den Mund. Plötzlich setzte Bliss wieder einen starren Blick auf, attackierte Lacey, küsste ihre Stirn und zeigte – wie in der Vorwoche – Sister Abigail. Geistesabwesend lief Alexa aus dem ThunderDome. Schauspielerisch war das jetzt nicht gerade Emmy-verdächtig, aber immerhin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BAYLEY ÜBERFÄLLT BANKS ERNEUT!

Aus dem Performance Center meldete sich Sasha Banks zum Sitdown-Interview. „Ich bin immer noch hier, oder nicht!“, entgegnete „The Boss“ auf die Frage zu ihrem Gesundheitszustand.

Dann schwelgte Banks in Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Bayley im Performance Center, bevor sie ausholte und ihre Worte direkt an Bayley richtete: „Du bist naiv. Du bist ein Idiot. Denn du bist nichts ohne mich! Weil ich für dich jetzt wertlos bin, werde ich dir eines Tages das wegnehmen, was dir so wichtig ist: deine SmackDown Women’s Championship!“

In diesem Moment wurde Banks schon wieder von Bayley hinterrücks überfallen! Die Titelträgerin steckte den Kopf ihrer Ex-Partnerin erneut durch eine Stuhllehne. Bevor der Angriff noch brutaler werden konnte, scheuchte Performance-Center-Personal die aufgebrachte Bayley zurück.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

JEFF HARDY SORGT FÜR ORDNUNG

(3) AJ Styles bes. Sami Zayn mit einem Einroller

Vorab war Zayn erneut erzürnt, von Ringsprecher Greg Hamilton nicht als amtierender Intercontinental Champion ausgerufen worden zu sein.

Beide Männer lieferten sich ein erwartungsgemäß gutes Matches, das Zayn mit einem Einroller und einen Griff an die Hose seines Gegners gewinnen wollte. Die Ringrichterin bekam das jedoch mit. Zayn diskutierte mit der Offiziellen, was Styles selbst zum Anlass für den Einroller nahm. Zog der Phänomenale dabei auch an der Hose des Gegners? Zayn beschwerte sich erneut, doch die Entscheidung stand fest.

Jetzt hatte Jeff Hardy genug! Er kam in den ThunderDome, um beide Rivalen zu attackierten. Eine Leiter kam ins Spiel. Nach einem Twist of Fate wollte Jeff von der Leiter die Swanton Bomb bringen, doch Zayn entkam.

Hardy machte die Ankündigung für WWE Clash of Champions: Beim Pay-Per-View gibt es das Triple Threat Match als Leiter-Match-Version um die IC-Championship.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BIG E IST ZURÜCK … UND ER IST ZORNIG!

Eine Unterhaltung zwischen King Corbin und Sheamus wurde von einem Security-Mitarbeiter unterbrochen. „Ihr Auto wird abgeschleppt“, meinte die Sicherheitsfachkraft zum Iren. Als Sheamus bei seinem Fahrzeug ankam, wartete jedoch Big E auf ihn! Genau an dem Ort, wo Big E die böswillige Attacke vor zwei Wochen über sich ergehen lassen musste, wollte er nun Sheamus zerlegen.

Doch der keltische Krieger flüchtete – und der zornige Big E nahm sich stattdessen den Security-Mitarbeiter vor, der ihn kürzlich in die Sheamus-Falle gelockt hatte.

Mit einer solchen Intensität hatten wir den nicht mehr so fröhlichen Big E noch nie gesehen: Der Security-Mann erhielt eine rustikale Abreibung, inkl. eines Belly-to-Belly-Suplexes auf die Windschutzscheibe.

Sheamus soll sich besser mal in Acht nehmen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zudem ist uns wieder diese blonde Dame schmackhaft gemacht worden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SEIN GESICHT SAGT ALLES

(4) Roman Reigns & Jey Uso gewinnen einen Samoan Street Fight gegen Sheamus & King Corbin

In dieser Woche erschien Roman Reigns pünktlich zur Arbeit. Der Universal Champion wollte vor dem Main Event nämlich noch etwas klarstellen: „Das ist mein Hinterhof. Das ist meine Insel. Das ist mein Ring. Das ist meine WWE. Wer mir das wegnehmen will, soll erstmal rankommen!“

Im Street Fight gab es einige wilde Momente: Reigns flog ein Stuhl geradewegs ins Gesicht, Sheamus ging auch bei einem Kneestrike nicht zimperlich vor. Reigns revanchierte sich mit einem Spear durch die Ringabsperrung.

Nachdem sich Corbin außerhalb des Rings Jey Uso entledigt hatte, deutete alles auf ein Finale zwischen dem Big Dog und King Corbin hin. Als Corbin an sein Zepter greifen wollte, war jedoch Jey Uso da und schlug den König von draußen mit der Universal Championship. Reigns setzte mit dem Spear nach und wollte eigentlich schon zum entscheidenden Cover ansetzen. Doch da kam Jey Uso mit dem Superfly Splash auf Corbin angeflogen und holte seinerseits den Pinfall-Sieg für das Team.

Jey Uso war außer sich vor Freude, Reigns zeigte sich verhalten. Die Stimmung schien noch schlechter zu werden, als sich Jey die Universal Championship schnappte und kurz andeutete, ihn in die Luft zu strecken. Stattdessen warf er Roman den Titel dann aber zu – und es kam zu einer langen Umarmung, bei der Roman endlich wieder ein Lächeln aufsetzte und herzlich wirkte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch als sich Jey schon mal allein in Richtung Umkleide aufmachte, schlug die Stimmung beim Big Dog um und wir sahen seine dunkle Seite durchscheinen.

Hoffentlich schaut sich Jey Uso besser noch mal WWE SmackDown daheim auf dem Sofa an, ansonsten könnte ihm bald eine böse Überraschung bevorstehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auch in dieser Woche war die Reigns/Heyman/Uso-Geschichte wieder das Beste, was WWE zu bieten hatte. Dicht gefolgt von Banks/Bayley. SmackDown hat gegenüber Raw weiterhin deutlich die Nase vorn.


In eigener Sache: Mit unserem PW+Angebot gibt es diese Website jetzt komplett werbefrei. Dazu ergänzen wir in Zukunft noch deutlich mehr Inhalt für PW+Mitglieder. Unsere TV-Berichte gibt es aber natürlich auch in Zukunft für alle ohne Paywall! Wer uns für 3,66 Euro im Monat unterstützen möchte, kann sich hier anmelden und das Angebot 30 Tage kostenlos testen.  


MEHR – NEUE AUSSAGEN VOM UNDERTAKER: