Zwei Tage vor der Horror Show bei Extreme Rules ist bei WWE SmackDown ein weiteres Match für den Pay-Per-View festgelegt worden. Im Main Event stand unterdessen Titelgold auf dem Spiel: SmackDown-Neuling Matt Riddle forderte Intercontinental Champion AJ Styles.

WWE SMACKDOWN – 17. JULI 2020 – PERFORMANCE CENTER; ORLANDO, FLORIDA

Wie bei einem Saturday Night’s Main Event in den Achtzigern ist diese WWE SmackDown-Ausgabe mit einer Reihe kurzer Statements eröffnet worden: AJ Styles und Matt Riddle sprachen über den heutigen Main Event um den Intercontinental-Titel. Alexa Bliss versprach uns eine Überraschung bei „A Moment of Bliss“. John Morrison fürchtete sich vor seinem heutigen Gegner, Braun Strowman, und ließ das The Miz wissen. Cesaro & Shinsuke sowie The New Day erklärten uns die Sonderregel für das Eröffnungsmatch …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WIR BEKOMMEN EIN TABLES MATCH 

(1) Cesaro bes. Big E mit dem Neutralizer 

Der Sieger durfte für sein Team die Sonderregel für ein SmackDown Tag Team Championship Match diesen Sonntag bei der Horror Show at Extreme Rules bestimmen. Nakamura griff in die Entscheidung ein, gerade als der Ringrichterin kurz die Sicht genommen worden war. Shinsuke verpasste Big E einen Forearm-Schlag, woraufhin Cesaro mit dem Neutralizer zur Entscheidung folgte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterher wollten Cesaro & Nakamura – wie in der Vorwoche – einen Tisch hinzu holen, allerdings ging Kofi Kingston dazwischen. Kurz darauf meldeten sich die Titel-Herausforderer allerdings mit einer Backstage-Promo zu Wort und kündigten an, in einem Tables Match gegen The New Day bei der Horror Show at Extreme Rules antreten zu wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GASTSTAR AUS MONDAY NIGHT RAW 

Bei „A Moment of Bliss“ hielt sich Nikki Cross erst für den Sondergast in Alexa Bliss‘ Talkshow. Auch Bayley ergriff das Wort, ebenso erschien Sasha Banks. Die tatsächliche Überraschung war allerdings Raw Women’s Champion Asuka, die am Sonntag auf Sasha Banks treffen wird. Bayley und Banks attackierten Bliss und Cross. Asuka kam schnell hinzu, um für Hilfe zu sorgen. Bliss forderte einen Ringrichter. So ergab sich das zweite Match des Abends.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(2) Sasha Banks & Bayley bes. Asuka & Nikki Cross mit einem Einroller (und den Füßen auf den Seilen) von Bayley gegen Cross

Die Geschichte aus der Vorwoche wurde aufgegriffen: Eigentlich gab Nikki Cross eine gute Figur ab. Doch Bayley setzte unlautere Mittel, in diesem Fall die Ringseile ein, um den Pin zu setzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Später in der Show feierten sich die WWE Women’s Tag Team Champions in ihrer überheblichen Art. Es wurde die Aussicht gefeiert, dass Sasha diesen Sonntag gegen Asuka ebenfalls zum Doppel-Champion werden kann. Alexa Bliss musste indes Nikki Cross aufbauen, die nach zwei Pinfall-Niederlagen gegen Bayley an ihren Fähigkeiten zweifelte. Als Cross plötzlich Bayley lachen hörte und die Rivalinnen dann unweit entfernt stehen sah, rannte sie los und riss Bayley zu Boden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In einem Backstage-Interview hat King Corbin eine Warnung ausgesprochen, die in Richtung von Matt Riddle ging:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DAS FIREFLY FUNHOUSE 

Der „Eater of Worlds“ meldete sich bereits schon mal aus den Sümpfen, wo Bray Wyatt am Sonntag Braun Strowman erwartet. Wyatt deutete an, ein Teil Strowmans werde für immer in den Sümpfen verbleiben. Braun sei nie das Monster geworden, das er aus ihm machen wollte. Deshalb müsse er diesem Monster nun ein Ende setzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(3) Braun Strowman bes. John Morrison mit dem Running Powerslam 

Die absolute Entschlossenheit sahen wir derweil in Strowman, der Morrison in einem kurzen Match keine Chance ließ und mehrfach brutal durch den Ring schleuderte. Wir sahen einen Chokeslam, einen Chokehold und schließlich den Running Powerslam zur Entscheidung. Morrison benötigte beim Verlassen der Halle Hilfe seines Tag-Team-Partners.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuvor hatte Strowman noch erklärt, am Sonntag dem Teufel höchstpersönlich ins Gesicht schlagen zu wollen. „Nur so kann ich es beenden. Ich kann nicht zulassen, dass Bray wieder zum Fiend wird“, meinte Strowman. Denn vor dem Fiend schien sich auch ein Braun zu fürchten …

VERKNOTET

(4) Lacey Evans bes. Naomi mit der Women’s Right 

Der Konflikt aus dem denkwürdigen WWE SmackDown-Karaoke-Wettbewerb in der Vorwoche wurde weitergetragen. Das kurze Match endete, als Evans‘ das lange Haar von Naomi um die Ringseile knotete. Naomi musste sich befreien und lief dann geradewegs in die Women’s Right zur Entscheidung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jeff Hardy wurde von der tollen Reporterin Kayla Braxton, die aus ihrer COVID-Pause zurückkehrte, interviewt. Plötzlich war aber Sheamus da und attackierte seinen Lieblingsrivalen. Sheamus meinte noch, Jeff und er würden sich in der kommenden Woche wiedersehen. Gibt es den angedeuteten Barfight dann bei SmackDown? Auf der PPV-Card taucht diese Paarung mit einer Sonderregel jedenfalls nicht auf …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SMACKDOWN ENDET DOPPELT-BITTER FÜR MATT RIDDLE

(5) Intercontinental Champion AJ Styles bes. Matt Riddle per Einroller

Klare Entscheidung im Main Event von WWE SmackDown: Riddle konnte über rund 15 Minuten eine starke Performance abliefern und AJ Styles einige Male in Schwierigkeiten bringen. In der Schlussphase wollte AJ den Phenomenal Forearm bringen. Doch Riddle fing Styles zum Bro Derek ab. AJ entkam. Es folgten weitere Treffer auf beiden Seiten – bis zum Calf Crusher! Riddle wollte die Seile erreichen und auch ansonsten den Ausweg aus dem Griff finden. Riddle wollte seinerseits die BroMission bringen. Doch Styles setzte einen Konter, rollte Riddle auf und schaffte den 3-Count.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Riddle war sichtlich enttäuscht in diesem heißen Duell den Kürzeren gezogen zu haben. Styles hielt Riddle die Hand hin – und es kam auch zum Handschlag zwischen beiden Männern. Da war jedoch King Corbin zur Stelle, der Riddle hinterrücks attackierte. Styles zog sich zurück, so dass Corbin freie Bahn hatte. Das End of Days besiegelte den nicht so gelungenen Abend für Matt Riddle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiter geht es mit der Horror Show bei WWE Extreme Rules – als Stream auf dem WWE Network. 

Alle Ergebnisse und Videos zur letzten Raw-Ausgabe vor Extreme Rules gibt es hier. 

Die Matches für WWE Extreme Rules 2020 gibt es hier. Außerdem haben wir mit Drew McIntyre und Dolph Ziggler über ihr Titel-Match gesprochen!