Erst kam das COVID-19-Virus ins Performance Center, jetzt die Masken: WWE macht den Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Und schmiedet Pläne bis zum SummerSlam.  

Erst wollte man Masken keinesfalls im Fernsehen zeigen. Dann kam das Coronavirus und jetzt endlich zeigt sich WWE fortschrittlich. Ab sofort müssen Mitarbeiter und Aktive einen Mund-Nasen-Schutz dauerhaft bei den TV-Tapings tragen. Das berichtete zuerst Mike Johnson von PWInsider.

Logischerweise gilt das für die Talente nicht bei den TV-Auftritten. Die Entscheidung ist nicht länger freiwillig, wie noch vor einer Woche, als zumindest einige Personen im Zuschauerraum Masken trugen. Wer ab sofort im Rahmen der Produktion ohne Mund-Nasen-Schutz gesehen wird, muss 500 US-Dollar Strafe zahlen. Beim wiederholten Vergehen sogar 1.000 US-Dollar.

Während sich Knoxvilles Bürgermeister Kane (Glenn Jacobs) in dieser Woche politisch gegen eine Maskenpflicht aussprach, berichtete WWE-Star Kevin Owens vom Tod des Großvaters seiner Frau und der allgemeinen Bitte, doch stets eine zu tragen.

WWE ZEICHNET MINDESTENS BIS AUGUST WEITER IM PERFORMANCE CENTER AUF 

Seit Mittwoch und bis einschließlich zum heutigen Freitag produziert WWE gerade wieder neue TV-Sendungen im Performance Center. Die SmackDown-Ausgabe, die heute im TV ausgestrahlt wird, wurde gestern aufgenommen. Mit dem heutigen Taping sind die Shows für die kommende Woche und bis einschließlich dem 13. Juli (Raw) im Kasten.

PostWrestling hat ein Schedule für die nächsten TV-Aufzeichnungen veröffentlicht. Dieser kann sich aufgrund aktueller Ereignisse ändern. Der Plan bleibt, bis einschließlich August die wöchentlichen Formate weiterhin im WWE Performance Center aufzunehmen.

Der SummerSlam steht, wie ursprünglich geplant, für den 23. August im Kalender. Einen Tag zuvor soll es ein Takeover-Event geben. WWE hofft weiterhin, den SummerSlam in einem anderen Rahmen mit einigen Zuschauern außerhalb des PC präsentieren zu können. Doch das bleibt angesichts der steigenden COVID-19-Zahlen unsicher.

DER WWE-TV-TAPING-PLAN FÜR DIE KOMMENDEN WOCHEN 

15. Juli: NXT-Episoden für den 15. und 22. Juli

17. Juli: SmackDown-Episode für den 17. Juli

19. Juli: Live-Ausstrahlung von Extreme Rules

20. Juli: Raw-Episoden für den 20. und 27. Juli

21. Juli: SmackDown-Episoden für den 24. und 31. Juli

29. Juli: NXT-Episoden für den 29. Juli und 5. August

3. August: Raw-Episoden für den 3. und 10. August

4. August: SmackDown-Episoden für den 7. und 14. August

12. August: NXT-Episoden für den 12. und 19. August

17. August: Raw- und SmackDown-Episoden für den 17. resp. 21. August

22. August: Live-Ausstrahlung vom NXT TakeOver

23. August: Live-Ausstrahlung vom WWE SummerSlam

[ppp_non_patron_only]

MEHR: WWE-PLÄNE FÜR DEUTSCHLAND 

WWE setzt Live-Termine für Deutschland-Rückkehr fest


NEUER PODCAST — WWE/Wrestling-News: COVID-Chaos bei WWE, Corona-Fälle beeinträchtigten Produktion, Folgen der #SpeakingOut-Bewegung

Hier streamen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden

Hier abonnieren:


JETZT NEU: POWER-WRESTLING JULI 2020

Unsere Juli-Ausgabe ist da! Eine themenreiche Power-Wrestling, unter anderem mit WWE-Superstar-Interviews (Randy Orton, Shawn Michaels). Dazu News, Hintergründe, Features, History, Analysen und mehr. Alles zum Inhalt erfährst du mit einem Klick auf das Cover. Ab sofort am Kiosk und über unseren Online-Shop verfügbar!

Hier gibt es die Einzelausgabe für 6 Euro /// Hier gibt es verschiedene günstige Angebote

Power-Wrestling Juli 2020
Power-Wrestling Juli 2020[/ppp_non_patron_only]