Noch ist völlig ungewiss, wie lange die Bekämpfung des CVOID19-Virus das normale Leben in Europa und den USA lahmlegen wird. Die US-Seuchenkontrolle fordert jetzt, Publikumsveranstaltungen aller Art für mindestens acht Wochen auszusetzen. 

Das CDC (Zentrum für Seuchenkontrolle und -prävention) hat am Sonntag in den USA die Empfehlung herausgegeben, im Kampf gegen das Coronavirus Veranstaltungen aller Art mit mehr als 50 Personen für mindestens acht Wochen auszusetzen. Das beträfe Kultur- und Sport-Events aller Art, eben auch WWE und andere Wrestling-Promotions.

Einzelne Staaten und Kommunen in den USA sind nicht gezwungen, diesen Vorschlag vom CDC zwingend umzusetzen. Allerdings darf man davon ausgehen, dass sich vielerorts an dieser Empfehlung orientiert werden wird. In manchen Region der USA, etwa New York, sind Veranstaltungen bereits komplett untersagt worden.

WWE und AEW dürften allerdings auch unter diesen Bedingungen weiterhin versuchen, ihre wöchentlichen TV-Formate ohne Zuschauer zu produzieren.

Ein solcher Erlass würde endgültig Klarheit über die Durchführung von WrestleMania am 5. April bringen, das als einzige Massenveranstaltung in nächster Zeit in den USA noch nicht abgesagt worden ist. Power-Wrestling geht von einer Entscheidung in dieser Woche aus.

> Update: WrestleMania ist offiziell in das WWE Performance Center verlegt worden. Mehr dazu hier. <

Ein mehrmonatiger Ausfall des Regelbetriebs bis Mitte Mai würde auch den übernächsten Pay-Per-View, WWE Money in the Bank am 10. Mai in Baltimore, Maryland, unmöglich machen.

Für AEW steht Double or Nothing am 23. Mai aus dem MGM Grand Garden in Las Vegas, Nevada, im Kalender. Wie es mit der Durchführung dieser Show aussieht, ist aus heutiger Sicht nicht realistisch einzuschätzen. Allerdings hat die MGM-Hotelkette am Sonntag den drastischen Schritt bekanntgegeben, ab dem heutigen Montag auf unbestimmte Zeit den Hotelbetrieb komplett einzustellen. Das Unternehmen stellt sich auf eine längere Pause ein. Reservierungen werden aktuell erst wieder für Übernachtungen ab Anfang Mai entgegengenommen.

Major League Wrestling (MLW) hat am Sonntag per Presseerklärung mitgeteilt, vorerst für 45 Tage (bis Ende April) den Betrieb auszusetzen. Generell dürfte eine Pause von mehreren Monaten finanziell besonders kleine Veranstalter und Independent-Wrestler hart treffen.

Ohne Fans, aber mit voller Starpower: Bei WWE Raw im Performance Center werden heute der Undertaker, Edge sowie Stone Cold Steve Austin anwesend sein. Sky überträgt Raw in der Nacht auf Dienstag ab 1 Uhr.

Happy 3/16 Day! 


PODCAST! Wrestling in der Corona-Krise: Chaos um WrestleMania, Wie machen WWE/AEW weiter? Alle Infos!

Wie das COVID-19-Virus das Wrestling beeinflusst: @HerrBruns und @MarcusHolzer sprechen über das Hin-und-Her um WrestleMania, wie WWE und AEW nun weitermachen und was ansonsten noch in Sachen Corona und Catchen wichtig ist.

Hier im Player anhören:

Hier über YouTube anhören:

Hier den Podcast abonnieren

Apple Podcasts | Google Podcasts | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed


*** Der neue AEW-Champion Jon Moxley ist auch auf dem Cover unserer Jubiläumsausgabe (25 Jahre Power-Wrestling) abgebildet – inkl. eines großen Artikels über ihn. Außerdem gibt es im Heft das Poster zum PPV. Hier alle Infos zum Heft: 
Power-Wrestling März 2020
Power-Wrestling März 2020