WWE nimmt in diesem Jahr Nikki und Brie Bella in ihre Hall of Fame auf. Diese und weitere Neuigkeiten. 

BELLAS IN DIE RUHMESHALLE

Mitteilung von WWE: ‚Nikki & Brie Bella, zwei der ikonischsten weiblichen Superstars der WWE-Geschichte, sind die jüngsten Neuzugänge in der WWE Hall of Fame Class of 2020. Sie werden ihren Platz in der heiligen Halle am Donnerstag, dem 2. April, in Tampa, Florida, während der Woche von WrestleMania 36 einnehmen. Die Nachricht wurde erstmals von Alexa Bliss während „A Moment of Bliss“ am Freitagabend bei SmackDown bekannt gegeben.‘

Ebenfalls bestätigt für die Hall-of-Fame-Aufnahme sind Dave Batista sowie die New World Order (Hulk Hogan, Scott Hall, Kevin Nash, Sean Waltman). Erwartet wird zudem die Aufnahme von „British Bulldog“ Davey Boy Smith und womöglich auch JBL und Jushin „Thunder“ Liger.

Mehr zur HOF-Aufnahme der Bellas gibt es hier.

WEITERE NEUIGKEITEN

*** MMA-Persönlichkeit Tito Ortiz hat kürzlich im WWE Performance Center trainiert. Dies hat WWE gegenüber ESPN bestätigt. Dave Meltzer vom Wrestling Observer hatte ursprünglich darüber berichtet. Weitere Hintergründe sind nicht bekannt. Ob Tito auf den Spuren von Cain Velasquez folgt?

*** Shelton Benjamin ist der nächste Superstar, der eine mehrjährige Vertragsverlängerung bei WWE unterzeichnet hat. Das hat der 44-jährige im Podcast von Lilian Garcia verraten. Womöglich geht auch sein neuer Deal bis 2024.

*** Finn Bálor wird für die NXT UK-Aufzeichnungen in Coventry (6. und 7. März angekündigt). Denkbar ist damit auch eine Teilnahme am NXT UK Takeover (26. April), ein entsprechendes Match könnte hier aufgebaut werden.

*** Die Raw Tag Team Championship steht in Riad auf dem Spiel. Für WWE Super ShowDown am 27. Februar (Donnerstag um 18 Uhr) ist ein Match zwischen den Raw Tag Team Champions Seth Rollins & Murphy und den Street Profits angekündigt worden.

*** WWE-Champion Brock Lesnar wird bei den nächsten beiden Raw-Ausgaben dabei sein. Zumindest taucht sein Name in der Werbung für die Termine in Winnipeg (Kanada) und Brooklyn (New York) auf.