Erstmal in der Geschichte heißt es diesen Freitag: Undertaker vs. Goldberg. Bei WWE SmackDown standen sich beide Legenden bereits gegenüber – wenn auch nur kurz!

Bei WWE Raw hat der Undertaker eine Botschaft an Goldberg übermittelt. Der Deadman wolle gegen den legendären Goldberg aus WCW-Zeiten antreten, nicht gegen den freundlichen Familienvater.

Goldberg reagierte auf diese Ansage – bei seinem ersten Auftritt jemals bei WWE SmackDown.

Nach Undertakers Worten sei ein Licht in Goldbergs Kopf angegangen, so die WCW-Ikone: „Er (Undertaker) hat Recht. Ich will den Familienmensch Goldberg nicht in der Nähe vom Taker sehen. Denn er würde den Kürzeren ziehen. Deshalb habe ich ihn Zuhause gelassen. Freitag, das kann ich dir garantiert sagen, wirst du dem Goldberg begegnen, den es seit 20 Jahren gibt.“

Goldberg versprach dem Undertaker einen Tritt in den Hintern: „Wir finden endgültig heraus, wer der Bessere ist.“ Das Versprechen: „Undertaker … you are next … to rest in peace!“

Damit nicht genug, gingen bei SmackDown plötzlich die Lichter aus – und der Taker stand Goldberg gegenüber. Wenn auch nur für wenige Sekunden.

… doch seht selbst:

WWE Super ShowDown aus Dschidda in Saudi-Arabien gibt es am Freitag um 20 Uhr auf Sky und dem WWE Network. Hier auf der Seite wird es außerdem einen Live-Ticker mit allen Ergebnissen und Entwicklungen geben!

Alle Entwicklungen aus Raw gibt es auf der nächsten Seite …