Beim größten Sports-Entertainment-Event des Jahres: Rock & Roll Hall of Famer Joan Jett spielt Ronda Rouseys Auftrittsmusik live auf der WrestleMania-Bühne.

WWE® hat heute bekannt gegeben, dass Rock & Roll Hall of Famer Joan Joan Jett am den Sonntag, den 7. April, live im MetLife Stadion bei WrestleMania und einem weltweiten Publikum über WWE Network auftreten wird. Jett wird ihren Hit „Bad Reputation“ spielen, während WWE Raw Women´s Champion Ronda Rousey in den Ring kommt und ihren Titel im Triple-Threat-Match der Frauen gegen die WWE-Superstars Becky Lynch und Charlotte Flair verteidigt.

„Die Queen of Rock ´n Roll, Joan Jett, ist eine Musiklegende und Ikone für mächtige Frauen überall. Ihr Auftritt bei WrestleMania in diesem Jahr verspricht sowohl aufregend als auch inspirierend zu sein, und wir fühlen uns geehrt, dass sie zu der Liste der außergewöhnlichen Interpreten gehört, die bei WWE auf der Bühne standen“, sagte Neil Lawi, Senior Vice President und General Manager WWE Music Group.

Jett ergänzt eine Liste bekannter Künstlern, u.a. sind Motörhead, Snoop Dogg, Pitbull, Kid Rock, Diddy, Machine Gun Kelly, Skylar Grey, Travis Barker und Rock & Roll Hall of Famer Run-DMC bereits beim alljährlichen WWE Pop-Culture Event aufgetreten.

Joan Jett ist Gründungsmitglied der Runaways, einer Rockband, die Künstlerinnen den Weg ebnete, in die von Männern dominierte Area der Rockmusik einzutreten. Nach fünf Alben brachte Jett ihre Karriere weiter voran, indem sie Joan Jett & the Blackhearts mit Hits wie „I Love Rock ´n Roll“ und „I Hate Myself for Loving You“ gründete. Joan Jett & the Blackhearts gelten seit über 40 Jahren als weibliche Ikonen und wurden 2015 in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. (Pressemitteilung)

Die komplette WrestleMania-Card gibt es hier.