Bei WWE SmackDown Live hat es einen Titelwechsel gegeben! Und zwischen Charlotte und Becky kam es zum großen Showdown vor WWE Fastlane am Sonntag.

NEUER UNITED STATES CHAMPION

Samoa Joe ist neuer United States Champion. Er hat den Titel bei WWE SmackDown als Teilnehmer von R-Truths Open Challenge gewonnen. Im Match standen auch Rey Mysterio und Andrade. Joe holte den Sieg mit dem Uranage gegen Andrade. R-Truth scheiterte damit bereits in der zweiten Woche seit dem Start der Open Challenge.

Joe kündigte in einer Promo, dass es mit ihm keine Dance Breaks geben werde, auch keine Liebe für John Cena wie bei seinem Vorgänger. „Was die Gegner von mir erwarten können ist Respektlosigkeit“, stellte Joe klar, der damit erstmals in seiner Laufbahn eine Championship im WWE-Hauptkader gewonnen hat.

MUSTAFA ALI HILFT KEVIN OWENS

Das Match zwischen WWE-Champion Daniel Bryan und Kevin Owens am Sonntag bei WWE Fastlane ist zu Beginn erst mit Worten aufgebaut worden. Als Rowan dann Bryan half und Kevin Owens einen Slam verpasste, wurde für den späteren Abend ein Match angesetzt. Owens gewann rasch durch DQ gegen Rowan, da Daniel Bryan eingriff. Owens erhielt letztlich Unterstützung durch Rückkehrer Mustafa Ali.

BECKY BEHÄLT DIE OBERHAND

„Ich habe nichts zu verlieren!“, stellte Becky Lynch klar, die sich im finalen Segment der Show Charlotte Flair im Ring gegenüberstellte. Flair attackierte die immer noch angeschlagene Becky überraschend. Als Charlotte allerdings den Figure-8-Leglock anbringen wollte, schlug Becky mit ihrer Gehhilfe zu – und nahm Charlotte dann in den Armbar. Ringrichter mussten die Submission lösen. Die Fans freuten sich für Becky, Charlotte ging rasch auf Distanz.

AUSSERDEM BEI SMACKDOWN 

The Miz holte einen Sieg gegen Jey Uso mit dem Skull-Crushing Finale.

Aleister Black & Ricochet besiegten Sheamus & Cesaro. Ricochet holte den Pin mit dem 630 Splash gegen Cesaro. Shinsuke Nakamura und Rusev attackierten die NXT-Stars nach dem Match, die Hardy Boyz stellten sich auf die Seite der Publikumslieblinge. Gemeinsam wurden die Heels in die Flucht geschlagen.

Mandy Rose besiegte Naomi. Asuka setzte danach einen Überraschungsangriff auf Rose und Sonya Deville. Bei Fastlane gibt es Asuka vs. Mandy!

AJ Styles sprach sich in einem Backstage-Interview dafür aus, dass Kofi Kingston ein Titel-Match erhalten solle. Randy Orton kam hinzu und konnte den Standpunkt nicht nachvollziehen: „Vielleicht ist das der Grund, warum es 15 Jahre gedauert hat, bis du bei der WWE gelandet bist“, meinte die Viper verächtlich.

Zwei weitere Matches für WWE Fastlane am Sonntag sind angekündigt worden. Die komplette Card gibt es hier.