Eine ereignisreiche Ausgabe von WWE Raw am 25. Februar 2019 auf der Road to WrestleMania: Roman Reigns überbrachte gute Nachrichten bei einem überaus emotionalen Auftritt, Polizeibeamte aus Atlanta verhafteten Becky Lynch und Ric Flairs Geburtstagsfeier endete mit einem handfesten Skandal!

Die geplante Feierlichkeit zum 70. Geburtstag von „Nature Boy“ Ric Flair endete im puren Chaos!

Als der versammelte WWE-Kader sowie die Ehrengäste Sting, Kurt Angle, Ricky „The Dragon“ Steamboat, Shawn Michaels das Geburtstagskind im Ring erwarteten, erlebte das WWE-Universum plötzlich mit, wie Batista hinter den Kulissen einen Kameramann in die Umkleide Ric Flairs zog.

Batista hatte Flair niedergeschlagen und schliff den WWE Hall of Famer nun über den Betonboden vor die Tür seiner Kabine.

„Habe ich jetzt deine Aufmerksamkeit, Hunter?“, fragte Batista in die Kamera.

Triple H lief aus dem Ring in den Backstage-Bereich, wo sich bereits Helfer um Flair bemühten.

Batista war bereits verschwunden …

Der Aufbau für ein Match zwischen Triple H und Batista bei WrestleMania, das bereits im vergangenen Oktober angedeutet worden war …

Zum Glück fand bereits am Freitag eine echte Feierlichkeit zu Ehren von „Nature Boy“ Ric Flair statt. Bilder und Videos gibt es hier.

ROMAN REIGNS BLICKT IN EINE POSITIVE ZUKUNFT

Roman Reigns hat der WWE-Fangemeinde am Montag bei Raw in Atlanta positive Nachrichten überbringen können.

„Wir haben einen Homerun hingelegt“, beschrieb er seinen Kampf gegen die Leukämie-Erkrankung. „Der Krebs ist in Remission. Der Big Dog ist zurück.“

Reigns ließ sich bei seinem Auftritt in Atlanta lange Zeit, wurde vom Publikum gefeiert wie noch nie. Der 33-jährige bedankte sich mehrfach bei den Zuschauern.

„Ich habe euch vermisst. Das meine ich ernst. Es gibt keinen anderen Job wie diesen. Keine andere Fanbase wie euch Leute.“

„This Is Your Yard“, riefen daraufhin einige Fans. „Ich sagte in der Vergangenheit: Das ist mein Hinterhof. Aber das ist unser Hinterhof.“, reagierte Reigns.

„Im Oktober hatte ich Angst, ich war unsicher. Ich wusste nicht, ob ich dieses Geheimnis mit der ganzen Welt teilen wollte. Ich hatte Angst, weil ich nicht wusste, wie ihr reagieren würdet. Als ich dann nach Hause kam, war die Anteilnahme auf allen Kanälen riesig. Die Menge an Nachrichten, Gedanken und Gebeten war überwältigend.“ Menschen aus aller Welt haben sich gemeldet.

Reigns schien überzeugt, dass diese positive Energie auch Gott beeinflusst haben muss: „Mit so viel Stärke und Liebe kann ich alles erreichen. Ich werde diese Plattform nutzen, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und denen zu helfen, die Hilfe brauchen. So wie ich Hilfe brauchte.“

Reigns freute sich mit einigen anwesenden Familienmitgliedern – und umarmte dann seinen langjährigen Partner Seth Rollins, der auf die Bühne trat.

Später am Abend sollte Roman dann sogar noch ein paar Aktionen austeilen …

BECKY LYNCH WIRD VERHAFTET 

(2) Ronda Rousey & Natalya bes. Ruby Riott & Sarah Logan durch Disqualifikation. Das Match endete nach rund 10 Minuten mit der DQ, weil Becky Lynch durchs Publikum kam. Natalya wollte Becky aufhalten, wurde aber von „The Man“ niedergeschlagen. Dann wollte sich Ronda Becky vorknöpfen, rasch ging Security dazwischen. Schließlich kamen auch Polizisten hinzu, die Lynch verhafteten.

Ronda Rousey hatte dann genug und forderte Vince McMahon auf, in den Ring zu kommen. Stattdessen erschien jedoch Stephanie, die sich nach mehrmaliger Aufforderung Rondas weigerte, Beckys Suspendierung vorzeitig zu beenden, damit das Match stattfinden könne. Stephanie weigerte sich, vom Standpunkt der McMahons abzutreten.

Ronda Rousey legte daraufhin die Raw Women’s Championship im Ring ab und ließ eine nachdenkliche Stephanie McMahon mit dem Gürtel im Ring zurück.

Wie es mit Becky, Ronda, Charlotte und der Raw Women’s Championship weitergeht, wurde an diesem Abend noch offengelassen.

UND SONST NOCH? DER ZWEITE TEIL DES RAW-BERICHTS FOLGT AUF DER NÄCHSTEN SEITE! UNTER ANDEREM MIT ROMANS ERSTEN WRESTLING-AKTIONEN DES JAHRES …