Tye Dillinger und Arn Anderson entlassen +++ Am Montag macht Roman Reigns einen Auftritt bei WWE Raw! +++ Ric Flairs 70. Geburtstag wird im TV gefeiert +++ Netflix produziert Spielfilm über Hulk Hogan +++ NXT-Titelwechsel +++ und mehr im #NEWS #UPDATE

WWE trennt sich von TJP: Mit TJ Perkins ist der Sieger im WWE Cruiserweight Classic (2017) entlassen worden. Der erste Cruiserweight Champion der Neuzeit spielte zuletzt bei 205 nur noch eine untergeordnete Rolle und fiel auch durch einige negative Kommentare zu seiner Situation bzw. seinem Arbeitgeber in den sozialen Medien auf.


Freitag, 22.2., 20:30 Uhr:

WWE hat Tye Dillinger entlassen. Am Dienstag hat der 38-jährige um diese Entlassung gebeten und anschließend ein Statement dazu im Internet veröffentlicht. WWE hat dieser Bitte zugestimmt und heute den Abgang von Ron Arneill bekanntgegeben. Ohne ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft zu wünschen.

Sollte Arneill eine übliche 90-Tage-No-Compete-Klausel einhalten müssen, wäre er rechtzeitig freigestellt, um bei AEW Double or Nothing am 25. Mai eine Rolle zu spielen. Natürlich nur, falls AEW einen Einsatz Arneills beabsichtigt. Er und AEW-Vizepräsident Cody Rhodes sind noch aus frühen Tagen im WWE-Entwicklungsbereich befreundet.

Ebenfalls nicht länger für WWE tätig ist Arn Anderson. Der 60-jährige arbeitete seit dem Ende der WCW (2001) hinter den Kulissen bei WWE als Agent/Producer.

Allerdings hat WWE auch einige neue Producer im Team. Darunter Jeff Jarrett, Hurricane Helms, Abyss und Sonjay Dutt, die allesamt dieser Tage ihren Dienst begonnen haben. Dazu wurde folgendes Video veröffentlicht:

WWE hat am Freitagabend zudem die Entlassung von Hideo Itami (Kenta Kobayashi) öffentlich gemacht. Itami hatte bereits Ende Januar seinen letzten Einsatz im Ring (gegen Akira Tozawa). Der Japaner ging auf eigenen Wunsch, er bat vor einigen Wochen um seine Entlassung. Dazu mehr in der brandneuen Power-Wrestling (mehr Infos zur PW gibt es etwas weiter unten).


Freitag, 22.2., 6:00 Uhr

Roman Reigns meldet sich erstmals seit der Bekanntgabe seiner Leukämie-Diagnose im WWE-Fernsehen zurück. Diesen Montag wird Reigns einen Auftritt bei Raw machen. Das wurde am Donnerstagabend über den Twitter-Account von Vince McMahon angekündigt. Demnach werde Reigns die Fans über die aktuelle Situation um seine Erkrankung informieren.

Das wird Reigns‘ erster Auftritt seit dem 22. Oktober sein, als er das WWE-Universum darüber in Kenntnis setzte, zum zweiten Mal in seinem Leben an Blutkrebs erkrankt zu sein. Im Zuge dessen legte der damals amtierende Universal Champion seinen Titel nieder.

Bei Raw am Montag in Atlanta kommt es außerdem zu einer Feierlichkeit zu Ehren des „Nature Boy“ Ric Flair. Der WWE Hall of Famer wird am Montag 70 Jahre alt. Womöglich wird die Geburtstagsfeier Schauplatz des nächsten Angles um Charlotte, Ronda Rousey und Becky Lynch …

Die Raw-Ausgabe läuft in der Nacht auf Dienstag ab 2 Uhr live auf Sky Sport sowie am Mittwochabend ab 22:05 Uhr auf ProSieben MAXX im Free-TV.

Am heutigen Freitag erscheint die brandneue Power-Wrestling-Ausgabe. Das Heft „März 2019“ ist prall gefüllt mit vielen Themen, darunter eine Cover-Story um Seth Rollins und die Ergebnisse unserer jährlichen Jahreswahlen. Die Ausgabe gibt es ab sofort an vielen Kiosken und im gesamten Bahnhofsbuchhandel. Zudem kann das Heft auch online bestellt werden. Alle Details zur Ausgabe haben wir hier zusammengefasst. Außerdem bieten wir die aktuelle und die vorherige PW im Doppelpack für nur 7,50 Euro statt 12 Euro an. Von diesem Set haben wir nur wenige im Shop hinterlegt, am besten schnell zuschlagen!

Ein biografischer Spielfilm über das Leben von Hulk Hogan ist in Vorbereitung. Das gab „The Hollywood Reporter“ am Mittwoch bekannt. Demnach stünde man kurz vor einer Vereinbarung mit Netflix, die den Film produzieren wollen. Chris Hemsworth, der den Thor in den Marvel-Filmen verkörpert, spielt den Hulkster. Todd Phillips („Hangover“) führt Regie.

Der Film wird sich mit den frühen Jahren des Hulksters und seinem Weg zum Weltruhm im Wrestling beschäftigen, nicht mit den späteren Skandalen um seine Person. Das finale Script zum Film ist allerdings noch nicht abgeschlossen.


„Miz & Mrs.“, die Reality-Show rund um Miz und Maryse, kehrt zurück. Das USA Network wird ab dem 2. April, dienstags nach SmackDown, 14 Folgen einer zweiten Staffel ausstrahlen. Die erste Season bestand aus sechs Folgen. Nach erfreulichen Zuschauerzahlen legt man nun mit mehr als doppelt so vielen Episoden nach. Am Sonntag hatten Miz und Maryse bei WWE Elimination Chamber verkündet, ein zweites Kind zu erwarten.

Am Mittwoch ist die Rückkehr vom „Dusty Rhodes Tag Team Classic“ angekündigt worden. Acht Teams treten in einem Turnier an, die Sieger treffen beim Takeover-Event in New York, zwei Tage vor WrestleMania, auf die War Raiders, die amtierenden NXT Tag Team Champions.

Das Starterfeld besteht aus: The Undisputed Era (Kyle O’Reilly und Bobby Fish), Fabian Aichner und Marcel Barthel, The Forgotten Sons (Wesley Blake und Steve Cutler) sowie den Street Profits. Diese vier Teams wurden öffentlich angekündigt, die folgenden vier sind außerdem dabei (am Mittwoch fand das Taping statt, Spoiler-Gefahr!): Tommaso Ciampa und Johnny Gargano, Ricochet und Aleister Black, Moustache Mountain (Tyler Bate und Trent Seven) sowie Oney Lorcan und Danny Burch.

In dieser Woche ist The Velveteen Dream bei NXT neuer North American Champion geworden. Er setzte sich gegen Johnny Gargano durch. Der Titelwechsel ereignete sich bereits beim Taping am 30. Januar. Allerdings wurden in der Full Sail University zwei alternative Szenarien gefilmt, so dass der Titelwechsel erst mit der Ausstrahlung in dieser Woche tatsächlich sicher war.

In unserem Update vom Mittwoch gab es unter anderem Neuigkeiten um den Undertaker. Hier nachzulesen.

Am Montag haben wir auf sämtlichen Podcast-Kanälen unsere Nachbetrachtung zu WWE Elimination Chamber veröffentlicht. Am Wochenende werden wir auf unseren freien Podcast-Kanälen mit einer weiteren Ausgabe nachlegen. Unser komplettes Podcast-Programm gibt es derweil auf www.patreon.com/powerwrestling mit mindestens drei neuen Ausgaben pro Woche – dort gibt es brandneu den #KOLBCAST mit einem Blick auf die WWE-Entwicklungen in dieser Woche sowie Wrestling Horizon SmackDown mit einer genaueren Betrachtung der SD-Ausgabe vom Dienstag.

Hier könnt ihr unseren freien Podcast über verschiedene Kanäle direkt abonnieren:

Apple/iTunes | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed