Seit seinem viel umjubelten Auftritt im Januar ist lange über ein Comeback von Rey Mysterio bei WWE spekuliert worden. Nun steht der Termin für den ersten Arbeitstag wohl bereits fest. 

Zurückerwartet wird Rey Mysterio zur 1.000. Ausgabe von WWE SmackDown, die in der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober live bei Sky ausgestrahlt wird. Das berichtet Mike Johnson von PWInsider. (Ergänzung 8.10.: WWE hat das in der Zwischenzeit bestätigt.)

Dieser Starttermin macht Sinn, so war Mysterio in den 00er-Jahren schließlich einer der gefeiertsten Stars der blauen Brand.

Laut Johnson hat der 43-jährige einen Zweijahresvertrag unterschrieben, der eine Option beinhaltet, nach anderthalb Jahren seinen Ausstieg festzumachen. Der frühere World Heavyweight Champion verließ WWE im Jahr 2015 nach zahlreichen Verletzungsproblemen. Seitdem galt Rey als einer der bestbezahlten Independent-Wrestler und war unter anderem auch bei Lucha Underground, New Japan Pro-Wrestling und zuletzt auf der Card von „All In“ aktiv.

REY MYSTERIO: DER MEISTGEKLICKTE STAR IM ROYAL RUMBLE 

WWE wird mit dem Mysterio-Comeback auch einen steigenden Zuschauerzuspruch im lateinamerikanischen Raum erwarten. Die Versuche, seit seinem damaligen Abgang einen mexikanischen Nachfolger zu etablieren, schlugen fehl. Als Mysterio dann im Rumble auftrat, waren die Live-Zuschauer aus dem Häuschen und das YouTube-Video ging durch die Decke.

„Ich war von der Resonanz beim Rumble aus den Socken. Das hat mich total schockiert“, erklärte Mysterio kürzlich im Gespräch mit ESPN. „Es kommt vor, dass wir aus dem Fernsehen verschwinden, oder generell das WWE-Universum für einige Zeit verlassen. So eine Reaktion zeigt dann aber, wie unterstützend die Fans sind. Sie folgen dir, wohin du auch gehst. Die Reaktion war unfassbar. Den Empfang der Fans konnte ich kaum glauben. Mein Adrenalin floss auf dem höchsten Level. Es war unbeschreiblich.“

Der Rumble-Clip hat bis heute über 17 Millionen Klicks eingefahren.

WEITERE ALTSTARS KOMMEN ZUR 1.000. SMACKDOWN-AUSGABE

Zum SmackDown-Jubiläum in Washington werden viele weitere Altstars erwartet: Michelle McCool und Torrie Wilson tauchen in der lokalen Werbung auf. WWE hat im Fernsehen bereits den Undertaker, Teddy Long, Vickie Guerrero und Batista gemeinsam mit Evolution angekündigt.