Feierlichkeiten um The Miz, ein Tag-Team-Turnier, Becky Lynch mit ihrer Chance gegen Carmella und die Entscheidung, wer AJ Styles‘ Gegner beim WWE SummerSlam in Brooklyn wird! Alle Ergebnisse und Entwicklungen zu WWE SmackDown Live! 

SAMOA JOE UNTERSCHREIBT DEN VERTRAG!

SmackDown General Manager Paige wollte uns den Gegner für WWE-Champion AJ Styles vorstellen. Nach einem Trommelwirbel kreuzte allerdings JAMES ELLSWORTH auf, der auf seine Vergangenheit mit dem Phänomenalen anspielte und meinte, sein Glück beim vierten Anlauf nutzen zu wollen.

„Du bist ein Witz“, meinte Paige gegenüber Ellsworth, der daraufhin frech wurde. Paige hatte schließlich genug. „Du bist gefeuert“, rief sie im McMahon-Stil. Security trug James aus der Halle, Paige folgte ihnen. Dann gab sie ihm einen Tritt in den Hintern – und James flog durch die Tür und raus aus der Arena.

Plötzlich wurde wieder in die Arena geschaltet, wo Samoa Joe den WWE-Champion hinterrücks attackierte! AJ Styles landete im Coquina Clutch und wurde kurz bewusstlos gewürgt. Samoa Joe nahm anschließend den im Ring liegenden Vertrag her und unterschrieb für das Titel-Match gegen AJ Styles beim SummerSlam!

Paige war hinterher nicht zufrieden mit Samoa Joes Handeln. „Du warst als Gegner vorgesehen. Aber so war es nicht geplant!“, meinte Paige. „Das was du vorhattest, war gewöhnlich und vorhersehbar. Du wolltest aber unvorhersehbar und den Killer-Instinkt. Das habe ich geboten!“, brüllte Joe.

RANDY ORTON ERKLÄRT SEIN HANDELN!

Randy Orton begründete seine Attacke auf Jeff Hardy: „Ich habe es wegen euch (den Fans) getan! Ihr seid die wahren Legend Killer“, lautete seine Botschaft. Orton erklärte, er fühle sich vom WWE-Universum nicht respektiert.

„Ich male mein Gesicht nicht an. Ich wechsle nicht alle zwei Monate die Farbe meiner T-Shirts, um den letzten Dollar aus euch rauszuquetschen. Ich kreuze nicht erst im Frühjahr auf, pünktlich zu WrestleMania. Ich bin kein Indie-Darling, der eine sweete Geste mit der Hand nachahmt“, erklärte er seine Position. Und trotzdem würden die Leute seine Leistungen nicht genügend anerkennen.

Um die Fans zu bestrafen, kündigte Orton an, Jeff Hardys letztes Kapitel zu schreiben und die Karriere eines Fan-Favoriten zu zerstören.

WIEDER KEIN GUTER RUSEV DAY 

(1) Andrade „Cien“ Almas bes. Rusev. Vor der Show kam es zum Streit, wer der bessere Gegner für AJ Styles beim SummerSlam wäre.

Daraus ergab sich dieses Match. Währenddessen gerieten Zelina Vega und und Lana aneinander. Aiden English kam raus, wollte schlichten und geriet zwischen die Fronten. Am Ende lagen alle Drei am Boden. Rusev ließ sich davon ablenken, kassierte den Hammerlock DDT und wurde gepinnt.

Schuldzuweisungen gab es später hinter den Kulissen zwischen Aiden English und Lana. Plötzlich brüllte Rusev: „Vielleicht seid ihr beide nicht gut für Rusev Day!“

SAMOA JOE AUF DER ÜBERHOLSPUR 

(2) Samoa Joe bes. R-Truth. Joe machte erwartungsgemäß kurzen Prozess mit R-Truth, der munter loslegte, dann aber rasch in den Coquina Clutch zur Submission-Entscheidung geriet. Dieses Match fand vor der oben bereits erwähnten Vertragsunterzeichnung statt.

(3) Asuka bes. Billie Kay. Nach ihren Niederlagen gegen Carmella, wird nun auch die Japanerin wieder hergestellt. Sie gewann ein kurzes Match dominant gegen Kay mit drei harten Kicks zur Entscheidung.

Shinsuke Nakamura machte sich über Jeff Hardy lustig: „Eine Viper hat dich gebissen“, meinte er. Der US-Champion warnte Orton, er würde zurück beißen.

BECKY LYNCH FÄHRT ZUM SUMMERSLAM! 

(4) Becky Lynch bes. SmackDown Women’s Carmella in einem Non-Title Match. Damit sicherte sich Lynch ein Titel-Match gegen Carmella beim SummerSlam. Das recht kurze Match entschied Becky mit einer Submission (Disarm-Her) für sich.

TAG-TEAM-TURNIER FÜR #1-HERAUSFORDERER-PLATZ

(5) The New Day (Big E & Xavier Woods) bes. Sanity (Killian Dain & Alexander Wolfe) im ersten Halbfinale des Mini-Turniers. Am Ende mischte sich Eric Young ein, Kofi Kingston kümmerte sich um ihn. Für Alexander Wolfe gab es dann ein Big Ending zur Entscheidung.

The New Day werden in zwei Wochen auf die Sieger aus dem Match zwischen Jimmy & Jey Uso und The Bar (Sheamus & Cesaro) treffen, das nächste Woche ansteht. Die Usos waren als Gast-Kommentatoren anwesend. Nach dem Match traten dann die Rückkehrer The Bar auf die Bühne. „Habt ihr uns vermisst? Wir euch nicht! Was wir aber vermissen: Tag Team Champions zu sein!“, teilte Cesaro den Menschen mit.

THE MIZ SPRENGT DIE PREMIEREN-PARTY

The Miz und Maryse hatten zur Premieren-Feier ihrer neuen Reality-Serie „Miz & Mrs.“ Tochter Monroe Sky mitgebracht. Paige schlug Sin Cara als Babysitter vor, damit Miz und Maryse den Auftritt vor Publikum machen konnten. Miz schien nicht überzeugt und entscheid, Monroe Sky mit in die Halle zu nehmen. Sin Cara stimmte das traurig, hatte er noch extra frische Windeln mitgebracht.

Miz trug seine Tochter am Körper, das Baby hatte eine Mütze über dem Kopf und bewegte sich gar nicht. „Die Erwähnung von Daniel Bryan hat Monroe Sky ins Land der Träume befördert“, erklärte Miz.

Statt eines Vorstellungsvideos für „Miz & Mrs.“ lief plötzlich ein Video, mit dem sich über das Paar lustig gemacht wurde. Dafür hatte Daniel Bryan gesorgt, der sich anschließend auf der Leinwand zeigte. Dann entscheid Bryan allerdings, in die Halle kommen zu wollen.

Bryan kämpfte sich an zwei Türstehern vorbei und kam in den Ring. Dort warf Miz plötzlich Bryan seine Tochter in die Hände! Bryan schaute verwundert und kassierte dann einen Kick. Das Baby fiel zu Boden … es handelte sich natürlich um eine Puppe!

„Ihr glaubt doch nicht, dass ich meine Tochter in so eine Stadt mitbringen würde! Backstage habt ihr eine Baby-Schauspielerin gesehen!“, erklärte Miz.

Zuvor hatte er Daniel Bryan noch das Skull-Crushing Finale mit auf den Weg gegeben!

Die perfekte Überleitung zur „Miz & Mrs.“. Die erste Folge ist im Anschluss an SmackDown in den USA auf dem USA Network ausgestrahlt worden.

Baby am Ende!

WWE Raw in dieser Woche – Entscheidung um #1-Herausforderer-Platz für Brock Lesnar, historische Ankündigung für All Women’s Event