ROH/NJPW-Mega-Event als WWE WrestleMania-Konkurrenz im MSG offiziell!

Jetzt also doch: Ring of Honor Wrestling und New Japan Pro-Wrestling werden am SA, 6. April 2019 gemeinsam die „G1 Supercard“ im New Yorker Madison Square Garden veranstalten. Zuletzt hatte WWE das zu verhindern versucht.

Eine Wrestling-Sensation ist offiziell: Erstmals in der modernen Geschichtsschreibung hat ein WWE-Konkurrenzveranstalter den Zuschlag für den New Yorker Madison Square Garden erhalten. Und das auch noch am WrestleMania-Wochenende!

In den vergangenen Wochen gab es hinter den Kulissen ein Zerren um den Kult-Veranstaltungsort. Die Spitzen von ROH Wrestling und New Japan Pro-Wrestling taten sich zusammen.

Sinclair Broadcasting CEO Chris Ripley (Mutterkonzern von ROH) sprach öffentlich über die Pläne. Wenige Tage ruderte ROH-COO Joe Koff zurück: „Wir hatten einen Deal. Und dann sagen sie (MSG) uns nach Kommunikation mit WWE, dass sie von der Vereinbarung Abstand nehmen würden.“

Seitdem ist im Hintergrund eines passiert, Sinclair Broadcasting schaltete die eigene Rechtsabteilung ein.

AM WRESTLEMANIA-WOCHENENDE HEAD-TO-HEAD MIT NXT TAKEOVER

Das Ergebnis: Die Veranstaltung von ROH und NJPW wird es in der früheren WWE-Heimat geben. Am Samstag, 6. April 2019. Und damit als Mega-Konkurrenz-Event zum WrestleMania-Wochenende. Die „G1 Supercard“ wird Head-to-Head mit dem NXT Takeover-Event in der Barclays Arena in Brooklyn laufen.

Ein neuer Krieg der Promotions ist damit unumgänglich. Schließlich nutzen ROH und NJPW das von der WWE promotete Event zum eigenen Angriff.

Bereits angekündigt sind NJPW-Stars Kazuchika Okada, Hiroshi Tanahashi sowie Tetsuya Naito für das Mega-Event. Nicht aufgelistet sind dagegen: Cody Rhodes, Kenny Omega und die Young Bucks. Die Verträge der vier Nordamerikaner laufen allesamt zum Jahresende aus – und man muss davon ausgehen, dass WWE ihnen lukrative Offerten machen wird.

Was jetzt schon sicher ist: Die kommenden Monate bis hin zum WrestleMania-Wochenende dürften äußert interessant werden.

Der Vorverkauf für die „G1 Supercard“ beginnt am 10. August (am 8. August für HonorClub-Mitglieder).