Jetzt ist es offiziell: Erstmals seit 2002 veranstaltet die WWE eine Stadion-Veranstaltung in Australien. Dafür wird der Main Event von WrestleMania 28 neu aufgelegt!

Undertaker vs. Triple H! Mit dieser Paarung will die WWE die Fans am 6. Oktober auf Melbourne Cricket Ground locken. Die Mega-Stadion-Show in Australien ist am heutigen Samstag offiziell angekündigt worden. Das Stadion hat eine Kapazität für bis zu 100.000 Zuschauer – eine der größten Veranstaltungen der WWE-Geschichte könnte also noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. 

Triple H vs. Undertaker ist für die Veranstaltung angekündigt worden. Letztmals gab es diese Paarung bei WrestleMania 28, am 1. April 2012. Damals wurde es als „End of an Era“ deklariert. Das Ende dieser Ära wird mit der Neuauflage damit allerdings weitere sechseinhalb Jahre nach hinten verlegt.


UPDATE: 

DAS LINE-UP ZUR VERANSTALTUNG FINDET HIER HIER! 


SHAWN MICHAELS UNTER TEILNEHMERN AUFGEFÜHRT

Superstars beider Kader werden für die Veranstaltung in der Pressemitteilung angekündigt. Ein Name, der in der Auflistung besonders auffällt: Shawn Michaels. Außerdem mit dabei: John Cena, Ronda Rousey, Shane McMahon, Seth Rollins, Roman Reigns, Randy Orton, Nia Jax, AJ Styles, Charlottte Flair, Daniel Bryan, The Miz, Sasha Banks, Alexa Bliss, Big Show, Bray Wyatt sowie die australischen Lokalmatadoren Billie Kay und Peyton Royce.

Im Ankündigungsvideo mit Vince McMahon werden neben Shawn Michaels als weitere WWE-Legenden Kurt Angle und Big Show angekündigt. Ist damit beiläufig tatsächlich Michaels‘ Rückkehr in den Ring angekündigt worden?

Die Nennung von Daniel Bryan ist ebenfalls interessant, da bisher nicht sicher war, ob Bryan nach Auslaufen seines aktuellen Vertrags auch Teil von WWE bleiben wird. Unklar ist, ob er nicht sogar bereits eine Vertragsverlängerung unterzeichnet hat.

Und noch eine interessante Personalie, die sich aus der Ankündigung herauslesen lässt: Brock Lesnar wird nicht mit aufgeführt. Da dieser Event, ähnlich wie der Greatest Royal Rumble mit sämtlichen Top-Namen ausgestattet wird, könnte Lesnar bis Oktober tatsächlich bei WWE verschwinden. Dem 40-jährigen schwebt noch ein UFC-Fight vor. Mehr dazu hier. 

Gute Nachrichten für alle deutschen Fans: WWE Super Show-Down wird live als Pay-Per-View und auch auf dem WWE Network ausgestrahlt.

Bereits 2002 veranstaltete WWE eine Stadion-Show in Melbourne. Damals kamen zu „Global Warning“ am 10. August rund 56.000 Zuschauer ins Colonial Stadium. WWE Undisputed Champion The Rock setzte sich damals im Main Event gegen Brock Lesnar und Triple H durch.


NEUER PW-PODCAST KURZ VOR MONEY IN THE BANK:


ANGEBOTE – NUR FÜR KURZE ZEIT:

 

#264: Power-Wrestling Juni 2018