Die zweite Ausgabe von
Die zweite Ausgabe von "Clash at the Castle" bringt WWE nach Schottland

Am 14. und 15. Juni kommen die Superstars nach Glasgow, Schottland.

Am Tag nach dem Duell zwischen Deutschland und Schottland zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft blicken die deutschen WWE-Fans ins schottische Glasgow!

Für Samstag, den 15. Juni hat WWE heute nämlich die zweite Ausgabe von „Clash at the Castle“ angekündigt. Austragungsort für den Premium-Live-Event ist das OVO Hydro in Glasgow. Der erste WWE-PLE überhaupt in Schottland!

Damit steht fest: Innerhalb von vier Monaten wird es gleich drei WWE-Großveranstaltungen in Europa geben – von „Backlash France“ am 4. Mai über „Clash at the Castle“ bis hin zu „unserem“ PLE am 31. August in Berlin.

Im Zentrum von „Clash at the Castle: Scotland“ dürfte der schottische Lokalmatador Drew McIntyre stehen, der sogar als World-Heavyweight-Champion in seine Heimat kommen könnte.

Mit Alba Fyre, Isla Dawn, Piper Niven, Nikki Cross, Joe Coffey, Mark Coffey, Wolfgang und Noam Dar gibt es zahlreiche weitere Schotten bei WWE und NXT, die gewiss ebenfalls versuchen werden, auf der Card zu landen.

Wie wir es mittlerweile von den anderen beiden Europa-PLEs kennen, wird auch SmackDown am Abend vor der Großveranstaltung in derselben Arena abgehalten: WWE SmackDown gibt es also am Freitag, den 14. Juni im OVO Hydro.

Wer über einen Trip nach Glasgow nachdenkt, kann sich an dieser Stelle für einen Ticket-Presale registrieren.

Bei der anhaltend großen Popularität von WWE in Großbritannien muss man damit rechnen, dass beide Termine rasch ausverkauft sein werden. Zumal bietet die Hydro-Arena auch nur um die 12.000 Plätze.

„Wir freuen uns darauf, sowohl ‚Friday Night SmackDown‘ als auch ‚Clash At The Castle: Scotland‘ unseren fantastischen Fans in Schottland im OVO Hydro in Glasgow im Juni zu präsentieren“, sagt WWE-Präsident Nick Khan. „Die Welt wird sehen, dass dies einer der besten Veranstaltungsorte in Großbritannien ist und die schottischen Zuschauer zu den lautesten, verrücktesten und leidenschaftlichsten auf dem Planeten gehören.“

WWE debütierte „Clash at the Castle“ 2022 in Wales

Mit der Ankündigung bringt WWE den „Clash at the Castle“-Veranstaltungstitel zurück. Beim ersten Event unter diesem Namen kamen am 3. September 2022 rund 62.000 Zuschauer ins Principality Stadium nach Cardiff, Wales.

Im Main Event der Veranstaltung verlor Drew McIntyre gegen Undisputed-WWE-Universal-Champion Roman Reigns. An dieser Stelle debütierte Solo Sikoa als Teil der Bloodline, der auf den Ausgang des Matches Einfluss nahm und für den Sieg des „Tribal Chief“ sorgte.

Hier die bevorstehenden WWE-Großveranstaltungen in der Übersicht:

  • SA/SO, 6./7. April 2024 – „WrestleMania 40“ – Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • SA, 4. Mai 2024 – „Backlash France“ – Lyon-Décines, Frankreich
  • SA, 25. Mai 2024 – PLE in Saudi-Arabien (Offizielle Ankündigung steht noch aus)
  • SA, 15. Juni 2024 – „Clash At The Castle“ – Glasgow, Schottland
  • SA, 6. Juli 2024 – „Money in the Bank“ – Toronto, Ontario, Kanada
  • SA, 3. August 2024 – „SummerSlam“ – Cleveland, Ohio, USA
  • SA, 31. August 2024 – „Bash in Berlin“ – Berlin, Deutschland