WWE NXT: „Halloween Havoc“ – 24. Oktober 2023 – Ergebnisse, Bericht, Videos – Orlando, Florida 

Die erste Nacht des „Halloween Havoc“ bei WWE NXT hat eine echte Titel-Überraschung gebracht! 

Becky Lynch verlor im Main Event der Show den NXT-Women’s-Titel. 

Allerdings: Der Titel bleibt in Irland. Denn Beckys Nachfolgerin, die 27-jährige Lyra Valkyria (richtiger Name: Aoife Cusack), kommt gebürtig aus Dublin. 

Jade Cargill schaut zu: Valkyria besiegt Lynch!

(7) Lyra Valkyria bes. NXT-Women’s-Champion Becky Lynch

Valkyria kämpfte gegen Lynchs Disarm-Her an und befreite sich dank der Ringseile. In den folgenden Minuten wusste die Herausforderin alle Versuche der Titelträgerin zu beantworten. 

Lyra ließ Becky verzweifeln! Sie überlebte den ersten Manhandle-Slam und platzierte dann einen Kick an Lynchs Kopf. Valkyrias nächster Spinning-Heel-Kick traf hingegen nicht ins Ziel. 

Becky wollte jetzt wieder den Uranage bringen. Doch Valkyria konterte die Aktion, zog Lynch mit den Schultern auf die Ringmatte und schaffte den überraschenden 3-Count. 

Becky Lynch zeigte sich im Anschluss als faire Verliererin: Sie überreichte Lyra Valkyria persönlich die NXT-Women’s-Championship. 

Der Titelwechsel ereignete sich unter den Augen von Jade Cargill, die auf der Empore in der NXT-Arena alles mit ansah. 

Becky Lynch gewann den NXT-Women’s-Titel am 12. September von Tiffany Stratton. Seitdem hatte sie den Titel im Fernsehen erfolgreich gegen Natalya, Stratton (in einem Extreme-Rules-Match), Tegan Nox sowie Indi Hartwell (am Montag bei Raw) verteidigen können. 

Jede Menge Women’s-Action bei WWE NXT 

Der erste von zwei „Halloween Havoc“-Abenden stand ganz im Zeichen der Frauen. Es gab insgesamt fünf Women’s-Matches. 

(1) Roxanne Perez bes. Kiana James in einem Devil’s-Playground-Match 

Los ging’s bei WWE NXT mit einem „Devil’s Playground“-Match. Dazu gehörten eine im Eingangsbereich aufgebaute Schaukel sowie eine „blutverschmierte“ Kinderrutsche, die im Laufe dieses Matches zu Bruch ging. 

Das Match spielte sich größtenteils außerhalb des Rings auf dem „Spielplatz“ ab. In der Schlussphase nutzte Perez die gefüllte Handtasche ihrer Gegnerin: Sie schlug gegen Kiana James zu und brachte dann den Pop Rox auf die Handtasche. 

Roxanne blickte anschließend in die Handtasche und zeigte, dass der sich darin befindliche Ziegelstein durch den Aufprall zerbröselt war.

James ging gezeichnet aus dem Match: Noch im Laufe der Auseinandersetzung entwickelte sich eine massive Beule auf ihrer Stirn:

(5) Blair Davonport bes. Gigi Dolin in einem Lights-Out-Match 

Auch dieses Aufeinandertreffen in einer abgedunkelten Schwarzlicht-Halle bot verschiedene Hardcore-Match-Elemente. 

Der auffälligste Spot kam, als Blair einen Falcon Arrow gegen Gigi vom Kommentatorenpult durch einen Tisch brachte. 

Davonport legte im Ring mit dem Bea Trigger nach und holte den Sieg. 

Das Finale im NXT-Women’s-Breakout-Turnier steht fest

(3) Kelani Jordan bes. Arianna Grace 

Im ersten Halbfinale des Frauen-Nachwuchs-Turniers gelang Kelani Jordan der Sieg über Arianna Grace mit dem Split-Legged-Moonsault. 

(6) Lola Vice bes. Karmen Petrovic 

Lola Vice gewann das zweite Halbfinale gegen Karmen Petrovic mit einem Spinning-Heel-Kick. 

Im Anschluss standen sich die beiden Finalistinnen gegenüber: Vice und Jordan treffen nächste Woche aufeinander.  

NXT-Tag-Team-Titel gehen an die Chase U

(4) Chase U (Andre Chase & Duke Hudson) bes. The Family (Tony D’Angelo & Channing „Stacks“ Lorenzo) 

Thea Hail und Jacy Jayne waren als Unterstützung der Chase U mit am Ring. Jayne offenbarte ihr wahres Gesicht, als sie Andre Chase ein Brecheisen zuschanzen wollte. Doch Chase offenbarte sich als echter Sportsmann: Er wollte das Foreign Object nicht einsetzen. 

Dennoch nahm Jayne (in dem Fall ungewollt) Einfluss auf den Ausgang: Sie kollidierte – auf dem Ringrand stehend – mit Tony D’Angelo. 

Chase nutzte den Moment für den Einroller gegen Tony, der für den Titelwechsel reichte! 

Das NXT-Tag-Team-Gold ist damit erstmals bei der Chase U gelandet. 

Brian Pillmans Sohn debütiert 

(2) Lexis King bes. Dante Chen 

Brian Pillman jr. will aus dem Schatten seines Vaters heraustreten. Fortan heißt der NXT-Debütant Lexis King. 

Dafür, dass Lexis das Familienvermächtnis nicht weiterführen will, wurde sein Vater im Zusammenhang mit diesem Match allerdings sehr häufig erwähnt.

King gewann mit einem Draping-Swinging-Neckbreaker. 

Zweifel an Carmelo Hayes

NXT-Champion Ilja Dragunov und Carmelo Hayes wurden vor ihrem Titel-Match in der nächsten Woche in Sitdown-Interviews befragt.

Bei Hayes ging es um den Angriff auf Trick Williams aus der Vorwoche.

Carmelo verneinte, etwas damit zu tun gehabt zu haben. Zudem war sich Hayes sicher, er wäre auch #1-Herausforderer geworden, hätte Trick Williams an dem #1-Contender-Match teilnehmen können.

Bron Breakker schien derweil überzeugt davon und meinte bei einer Begegnung gegenüber Hayes: „Wenn du auf diesem Weg bleibst und nächste Woche Champion wirst, werden wir uns um den Titel wiedersehen!“ 

Weitere Notizen zum ersten „Halloween Havoc“-Abend: 

*** Shotzi und Scarlett präsentierten die Show in wechselnden Horror-Kostümen. 

*** Von Wagner befindet sich weiterhin in der Reha. Ihm war von Bron Breakker kürzlich eine üble Kopfverletzung zugefügt worden. Robert Stone, der Breakker für die kommende Woche herausgefordert hat, war klar, dass ihm eine Abreibung bevorstünde: „Aber wenn ich nur einen Treffer gegen Bron Breakker landen kann, dann hat es sich gelohnt!“ Stone will Rache für das, was Breakker seinem Freund Von Wagner angetan hat.

*** Akira Tozawa klaute heimlich den NXT-Heritage-Cup von Noam Dar. Die Meta-Four waren entsetzt darüber. 

*** Baron Corbin meinte, alles in seiner Macht stehende getan zu haben, um #1-Contender auf den NXT-Champion zu werden. Er sprach immer noch von einem Titel-Match gegen Ilja Dragunov. 

*** Fallon Henley hatte sich als Tiffany Stratton verkleidet und provozierte mit dem Outfit das Original. So ging die echte Tiffany auf die falsche Tiffany los. Daraus ergab sich ein Match für die kommende Woche. 

*** Shotzi und Scarlett drehten am „Spin The Wheel, Make The Deal“-Rad. Für ein Tag-Team-Match zwischen den Creed-Brüdern und Humberto/Angel wurde für die kommende Woche eine Sonderregel ermittelt: Es gibt ein „Tables, Ladders & Scares“-Match!

*** Nathan Frazer sprach in seinem eigenen Interview-Segment über „Dirty“ Dominik Mysterio. Das Match beider Männer kommt ebenfalls in sieben Tagen beim zweiten Teil von „Halloween Havoc“.

*** Und noch eine Backstage-Begegnung, die zu einer Match-Ansetzung für den 31. Oktober führte: Chelsea Green und Piper Niven als Rotkäppchen und der böse Wolf legten sich mit Jacy Jayne und Thea Hail an. Die WWE-Women’s-Tag-Team-Champions mit dem besten Kostüm des Abends?


ABONNIERE HIER unseren neuen WhatsApp-Channel, um keinen WWE-Show-Bericht zu verpassen!


Die WWE-Vorschau:

Freitag, 27. Oktober – WWE SmackDown aus Milwaukee, Wisconsin:

  • Vertragsunterzeichnung für das Undisputed-Title-Match mit Roman Reigns (c) und LA Knight
  • The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) vs. Rey Mysterio & Santos Escobar

Montag, 30. Oktober – WWE Raw aus Greenville, South Carolina:

  • World-Heavyweight-Champion Seth Rollins bes. JD McDonagh 
  • Candice LeRae vs. Xia Li 
  • Imperium (Giovanni Vinci & Ludwig Kaiser) vs. #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa)
  • NXT-North-American-Champion „Dirty“ Dominik Mysterio vs. Ricochet in einem Non-Title-Match

Dienstag, 31. Oktober – WWE NXT: Halloween Havoc (Teil 2) aus Orlando, Florida:

  • Match um NXT-Championship: Ilja Dragunov (c) vs. Carmelo Hayes
  • Match um die NXT-North-American-Championship: „Dirty“ Dominik Mysterio (c) vs. Nathan Frazer
  • Match um die WWE-Women’s-Tag-Team-Championship: Chelsea Green & Piper Niven (c) vs. Thea Hail & Jacy Jayne
  • Finale im NXT-Women’s-Breakout-Turnier: Kelani Jordan vs. Lola Vice
  • „Tables, Ladders & Scares“-Match: Julius & Brutus Creed vs. Angelo & Humberto
  • Bron Breakker vs. Mr. Robert Stone 
  • Tiffany Stratton vs. Fallon Henley

Der nächste WWE-Premium-Live-Event: „Crown Jewel“

Der nächste WWE-Premium-Live-Event ist die sechste Ausgabe von „Crown Jewel“. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 4. November in Riad (Saudi-Arabien) statt. 

In Deutschland läuft „Crown Jewel“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung startet am 4.11. um 18:00 Uhr (dt. Zeit). Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Bisher bestätigt:

Match um die Undisputed-Championship:

Roman Reigns (c) vs. LA Knight

Match um die World-Heavyweight-Championship:

Seth Rollins (c) vs. Drew McIntyre

Fatal-5-Way um die Women’s-World-Championship:

Rhea Ripley (c) vs. Shayna Baszler vs. Raquel Rodriguez vs. Zoey Stark vs. Nia Jax

Match um die United-States-Championship:

Rey Mysterio (c) vs. Logan Paul

Einzel-Match:

Cody Rhodes vs. Damian Priest