Die Rivalität zwischen Ricky Starks und Bryan Danielson erreicht die nächste Stufe / AEW Collision vom 16. September 2023
Die Rivalität zwischen Ricky Starks und Bryan Danielson erreicht die nächste Stufe / AEW Collision vom 16. September 2023

AEW Collision – 16. September 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – State College, Pennsylvania 

Rund 3.400 Zuschauer kamen am Samstag zu AEW Collision in das Bryce Jordan Center im University Park, Pennsylvania. 

Mit der Show wurde der Aufbau für „Grand Slam“ am Mittwoch in Queens (New York) abgeschlossen.

Im Main Event erhielt Dr. Britt Baker eine Titelchance gegen TBS-Champion Kris Statlander. Und das, obwohl Baker zuletzt nur Niederlagen kassiert hatte.

Starks gewinnt mit Tiefschlag, jetzt will er eine Sonderregel

(1) Ricky Starks & Big Bill bes. Bryan Danielson & Claudio Castagnoli 

Ricky Starks revanchierte sich für seine Niederlage bei „All Out“ mit einem Tiefschlag: Den brachte er gegen Bryan Danielson, als Claudio Castagnoli und Big Bill gerade außerhalb des Rings kämpften. 

Der Ringrichter bekam den illegalen Treffer nicht mit. Starks setzte mit dem dem Roshambeaux nach und holte den Sieg. 

*** Später in der Show forderte Ricky Starks Bryan Danielson zu einem Texas-Death-Match in der kommenden Woche heraus. Dann wird’s also garantiert wieder blutig.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** „Hangman“ Adam Page und die Young Bucks akzeptierten eine Challenge der Mogul Embassy für ein Match bei „Rampage: Grand Slam“ am Freitag.

*** Promos von Powerhouse Hobbs und Miro bauten eine weitere Begegnung beider Männer auf.

Erste Runde der FTR-Open-Challenge

(2) AEW-World-Tag-Team-Champions FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) bes. The Iron Savages (Boulder & Bronson) 

Die erste Ausgabe der FTR-Open-Challenge ging mit einem Sieg an die AEW-Tag-Team-Champions. 

FTR zeigten erst die Shatter Machine und setzten dann mit dem Powerplex nach. Cash Wheeler pinnte Boulder. 

Im Anschluss konfrontierten die Workhorsemen (JD Drake & Anthony Henry) die Champions und meldeten sich damit ebenfalls für die weiterlaufende Open Challenge an.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Shane Taylor präsentierte gegenüber Keith Lee in einem Backstage-Interview Lee Moriarty als seinen neuen Schützling.

Tag-Team-Betrug im Einzel-Match bei AEW Collision

(3) John Silver (The Dark Order) bes. Anthony Bowens (The Acclaimed)

Die Tag-Team-Partner durften sich nicht am Ring aufhalten. Deshalb wurden The Acclaimed nach dem gemeinsamen Entrance aus der Halle geschickt. 

Doch Evil Uno versteckte sich unter dem Ring und schleuderte Anthony Bowens gegen den Ringpfosten, als der Offizielle das nicht mitbekam. 

John Silver holte kurz darauf den Sieg mit einem Running Knee. 

Obwohl sich The Dark Order als „die guten Jungs“ bezeichnen, feierten sie hinterher diesen schmutzigen Sieg mit voller Freude. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Eddie Kingston sprach über seine Vergangenheit mit Claudio Castagnoli. Der Schweizer habe sich auf dem Weg nach oben so manches Schlagloch hinterlassen. Deshalb sei Kingston immer noch auf ihn sauer. Jetzt werde Eddie die Angelegenheit in seiner Heimat New York klären. Dort werde Claudio gegen ihn nichts zu melden haben. 

*** HOOK und Orange Cassidy verständigten sich auf ein gemeinsames Tag-Team-Match beim „Grand Slam“. 

Aussie Open wollen gegen FTR antreten

(4) Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) bes. PB Smooth & Wes Barkley 

Aussie Open gewannen ein rasches Match. 

Im Anschluss forderten sie FTR zu einem Match bei „WrestleDream“ am 1. Oktober heraus. Kyle Fletcher erklärte, sie konnten – wie FTR – bereits die ROH- sowie NJPW-Tag-Team-Titel halten. Nun sollen die AEW-Tag-Team-Titel hinzukommen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Toni Storm traf sich zum Interview mit RJ City und ging hier in ihrem neuen Charakter wieder voll auf:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Scorpio Sky kehrt bei AEW Collision zurück

(5) Andrade El Idolo bes. Scorpio Sky 

Scorpio Sky zeigte sich nach seiner Verletzungspause in einer Promo zwar zuversichtlich. Doch sein Match gegen Andrade ging dennoch klar verloren. 

Sky wusste Andrades Hammerlock DDT zwar abzuwehren. Doch kurz darauf geriet er in den Figure-4-Leglock. Andrade wandelte den Move sogar ein einen Figure-8 um. Scorpio klopfte ab. 

Der Bullet Club Gold trat im Anschluss auf die Stage. Jay White erwähnte, wie sich Andrade in der Vorwoche ein Match des BCG angesehen habe. „Du willst mein Spotlight“, vermutete White und forderte Andrade zu einem Match heraus. Ein Fight wurde angedeutet, aber von Security unterbunden. Das Match wird es genau genommen in der kommenden Woche geben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** ROH-Pure-Champion Katsuyori Shibata kündigte seine Teilnahme an „WrestleDream“ am 1. Oktober an. 

The Righteous nehmen die ROH-Tag-Team-Champions ins Visier

(6) The Righteous (Vincent & Dutch) bes. Matt & Jeff Hardy 

Vincent und Dutch erhielten einen Sieg über die Tag-Team-Legenden. 

Als Matt Hardy mit dem Twist of Fate einschlug, bereitete Jeff seine Swanton Bomb vor. Doch Dutch sorgte dafür, dass Jeff auf die Seile stürzte. Matt wurde von Dutch aus dem Ring gezogen und gegen die Ringtreppe geschleudert. 

Nun bekamen The Righteous die Möglichkeit, seinen Autumn Sunshine zum Finish nachzusetzen.

Im Anschluss erklärte das Team, die Welt würde von falschen Idolen an der Nase herumgeführt werden. Die angeblich aufgesetzte Freundschaft zwischen MJF und Adam Cole sei ihnen ein Dorn im Auge. Und deshalb meinten The Righteous, das ROH-Tag-Team-Gold ins Visier zu nehmen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dr. Britt Baker verliert schon wieder

(7) AEW-TBS-Champion Kris Statlander bes. Dr. Britt Baker 

Dr. Britt Baker kam im Main Event von AEW Collision richtig in Fahrt. Sie brachte einen Canadian Destroyer, dann die Angel’s Wings und einen Stomp zum Near-Fall. 

Statlander wehrte den Panama Sunrise ab, dafür konterte Dr. Britt den Ansatz zum Saturday Night Fever. 

Baker ging in die Rings of Saturn über und setzte dann den Lockjaw an. Doch Statlander schaffte es, Baker auf die Seite zu drehen und ihre Schultern für drei Sekunden am Boden zu halten. Die Titelverteidigung! 

Julia Hart war zu sehen, die ein Auge auf die TBS-Championesse warf. 

Statlander half der besiegten Dr. Britt auf die Beine und präsentierte die unterlegene Zahnärztin dem Publikum.  

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Line-Up für „Dynamite: Grand Slam“ am 20. September: 

Samoa Joe kriegt nächste Woche bei AEW Dynamite das Match gegen World-Champion MJF. 

Rey Fenix ist der Challenger für AEW-International-Champion Jon Moxley. 

Zwei Tag-Team-Partner und Freunde werden erstmals gegeneinander antreten: Es gibt Chris Jericho vs. Sammy Guevara. 

Zwei Titel stehen auf dem Spiel, wenn ROH-World-Champion Claudio Castagnoli auf NJPW-Strong-Openweight-Champion Eddie Kingston trifft. 

Und Toni Storm hat sich als Herausforderin für AEW-Women’s-Champion Saraya hervorgetan

Das Line-Up für „Rampage: Grand Slam“ am 27. September: 

Die „Grand Slam“-Show in New York wird mit einer zweistündigen Übertragung am Freitag fortgesetzt.

Sting & Darby Allin treffen auf Christian Cage und TNT-Champion Luchasaurus.

Die AEW-World-Trios-Team-Titel stehen mit The Acclaimed und Daddy Ass gegen die Dark Order (Alex Reynolds, Evil Uno, John Silver) auf dem Spiel.

Und wem die Trios-Titel nicht erreichen, kriegt noch mal Drei-gegen-Drei! „Hangman“ Adam Page und die Young Bucks (Nick und Matt Jackson) wollen die ROH-World-Six-Man-Tag-Team-Titel von der Mogul Embassy (Brian Cage + Gates of Agony) gewinnen.

HOOK und Orange Cassidy haben sich verabredet, um gemeinsam als Tag Team anzutreten.

Nächstes Mal bei AEW Collision (23. September):

  • Texas-Death-Match: Bryan Danielson vs. Ricky Starks
  • Match um die AEW-World-Tag-Team-Titel: FTR (c) The Workhorsemen
  • Andrade El Idolo vs. Jay White
  • Die Rückkehr von Rob Van Dam

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.