WWE-Gründer Vince McMahon sieht sich weiterhin schweren Vorwürfen konfrontiert / Screenshot: CNBC
WWE-Gründer Vince McMahon sieht sich weiterhin schweren Vorwürfen konfrontiert / Screenshot: CNBC

Das WWE-Update: Vince McMahon ist am Rücken operiert worden ++ Rey Mysterio bei SmackDown verletzt ++ Logan Paul kehrt noch 2023 in den Boxring zurück

Vince McMahon operiert 

WWE-Gründer Vince McMahon hat sich einer schweren Rückenoperation unterziehen müssen. 

Der chirurgische Eingriff fand bereits in der vergangenen Woche statt, berichtet „TMZ Sports“ am Freitag. 

Viel ist zur vorab geplanten OP an der Wirbelsäule des 77-jährigen nicht bekannt. Allerdings soll die Behandlung vier Stunden gedauert haben und sehr beanspruchend gewesen sein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die gute Nachricht: Die Operation sei erfolgreich verlaufen, heißt es. 

Ob und wann McMahon bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ist unklar. WWE oder die McMahon-Familie haben sich zu der „TMZ“-Meldung nicht geäußert. 

„PWInsider“ ergänzt, dass McMahon in dieser Woche nicht im WWE-Firmengebäude gesichtet wurde. 


Rey Mysterio bei SmackDown verletzt

WWE-Legende Rey Mysterio hat am Freitag bei SmackDown in New Orleans (Louisiana) sein #1-Herausforderer-Match gegen Santos Escobar nicht beenden können. 

Nachdem Mysterio (vor dem Ring stehend) mit einem Tope Escobars von den Beinen geholt worden war, konnte er das Match nicht fortsetzen. Ein WWE-Arzt war am Ring anwesend, der dazu entschied. 

Ob die Verletzung tatsächlich bei diesem Move passierte, ist unklar. Mysterio hatte sich bereits nach einem Crossbody, den er zuvor im Ring von seinem Gegner einsteckte, auffällig verhalten.  

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie „Fightful Select“ berichtet, war Santos Escobar grundsätzlich als Sieger für das Match geplant. Allerdings hätte er Mysterio regulär besiegen sollen. 

WWE hält sich noch bedeckt, was für eine Verletzung der 48-jährige tatsächlich davongetragen hat und ob mit einer längeren Ausfallzeit zu rechnen ist. 

Santos Escobar erhält nun ein Match gegen den amtierenden United-States-Champion Austin Theory, das für die SmackDown-Ausgabe am 11. August in Calgary (Kanada) angesetzt ist. 


Logan Paul bestreitet weiteren Boxkampf 

YouTuber und Teilzeit-WWE-Star Logan Paul wird in diesem Jahr wieder einen Boxkampf absolvieren. 

Für den 14. Oktober ist ein Kampfabend in Manchester (England) angekündigt worden. Auf Der Card wird neben Paul auch sein YouTube-Kollege KSI einen Fight bestreiten. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Show wird in verschiedenen Märkten von DAZN (als Pay-Per-View) übertragen. Ob die Card auch in Deutschland von DAZN gezeigt wird, wurde noch nicht bestätigt. 

Pauls letzter Auftritt im Boxen war ein Exhibition-Fight gegen Floyd Mayweather im Juni 2021. Zuvor hatte er im November 2019 einen Kampf gegen KSI nach sechs Runden verloren. 

Vor seiner Rückkehr in den Boxring trifft Logan Paul am Samstag (5. August) beim WWE SummerSlam auf Ricochet.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.