Brock Lesnar bei WWE Raw
Brock Lesnar bei WWE Raw

WWE Raw – 1. Mai 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Fort Worth, Texas 

Der WWE Draft geht weiter

Bei WWE Raw in der ausverkauften Dickies Arena im texanischen Fort Worth (rund 10.500 Zuschauer) ist der Draft fortgesetzt worden. 

Alle Draft-Entscheidungen findest du hier im separaten Artikel aufgelistet. 

Paul Heyman und Seth Rollins geraten aneinander 

Paul Heyman ging zum Start von WWE Raw auf die Draft-Entscheidung um den „Tribal Chief“ Roman Reigns und die Usos ein. Mit ihnen werde er – nach dem Scheitern im Titel-Match am Freitag bei SmackDown – noch das Gespräch suchen. 

Reigns könne nicht um den neuen World-Title antreten und machte in Folge Anspielungen auf Seth Rollins, der sich Heyman gegenüberstellte.

Seth meinte, Paul müsse nicht länger hinter den Kulissen die Fäden ziehen, um Rollins eine weitere Chance auf Romans Titel zu verwehren. Stattdessen kündigte Seth an, die neue World-Heavyweight-Championship gewinnen zu wollen. 

Heyman sprach nun am Telefon angeblich mit Roman Reigns, der sich von Rollins provoziert fühlte. Als Rollins mit dem Stomp gegen Paul drohte, kam Solo Sikoa in den Ring.

Daraus ergab sich ein Match zwischen Rollins und dem „Enforcer“ für den späteren Abend.

Damage CTRL bringen sich für mögliches Titel-Match in Position 

(1) Damage CTRL (Bayley & Dakota Kai) bes. WWE-Women’s-Tag-Team-Champions Raquel Rodriguez & Liv Morgan in einem Non-Title-Match; Bayley pinnte Morgan per Einroller

In der Schlussphase wurde Raquel Rodriguez mit einem Big Boot aus dem Ring befördert. 

Bayley machte den Wechsel mit Dakota Kai. Davon bekam Liv Morgan allerdings nichts mit. 

Morgan brachte ihr Oblivion gegen Kai durch. Jetzt kam allerdings Bayley in den Ring. Sie überraschte Morgan mit einem Sunset-Flip-Einroller und holte den Sieg. 

Bayley und Dakota Kai könnten jetzt eine Chance auf die Frauen-Tag-Team-Titel erhalten. 

Erfolgreicher Einstand bei Raw 

(2) Ricochet & Braun Strowman bes. The Alpha Academy (Chad Gable & Otis); Ricochet pinnte Otis nach einer Swanton Bomb 

Ihr Draft zu Raw wurde erst später in der Show bekanntgegeben, doch an dieser Stelle gaben Ricochet und Strowman den Vorab-Einstand in der roten Brand. 

Das Duo holte einen eindeutigen Sieg. Zuerst beeindruckte Strowman mit einem gewaltigen Slam gegen Otis. 

Dann kletterte Ricochet auf die Schultern seines Partners und brachte die Swanton Bomb gegen Otis zum Sieg. 

Cody und Brock geraten (kurzzeitig) aneinander 

Gerade als Shawn Michaels und Adam Pearce weitere Draft-Picks vorstellen wollten, marschierte unplanmäßig Brock Lesnar in den Ring. 

Brock griff zum Mikrofon: „Wie fühlt es sich an, einen Blick auf den einzigen Cowboy in ganz Texas werfen zu können?“ 

Bevor Lesnar weiter ausholen konnte, kam Pearce mit Security an den Ring. Der WWE-Offizielle bat respektvoll, die Spielchen für heute zu unterlassen. Lesnar erwiderte, es bräuchte deutlich mehr Security, um ihn aufzuhalten. 

Weiteres Sicherheitspersonal kam hinzu.

Allerdings erschien auch Cody Rhodes, der sich hinterrücks seinen Weg in den Ring bahnte. Ein kurzer Brawl zwischen Lesnar und Rhodes entbrannte.

Doch dann waren bereits die Security-Mitarbeiter im Ring. Im Tumult bahnte sich Lesnar seinen Weg in den Eingangsbereich, während ein aufgebrachter Rhodes von den Sicherheitskräften zurückgehalten wurde.

Cody schien das Match gegen Lesnar am Samstag bei Backlash gar nicht abwarten zu können. 

*** Später in der Show gab Rhodes noch ein Interview: „Brock braucht diesen Sieg nicht. Aber ich muss gewinnen, damit meine Idee, die Geschichte zu beenden, am Leben bleibt.“ Rhodes wolle sich nicht wieder hinten einreihen. 

Jimmy und Jey Uso werden ausgetrickst 

(3) Matt Riddle bes. Jimmy Uso mit dem Floating Bro 

Sami Zayn und Kevin Owens kamen mit Matt Riddle an den Ring. Schon früh täuschten beide dem Ringrichter vor, Jey Uso hätte K.O. mit einem Stuhl niedergeschlagen. Jey wurde prompt aus der Halle geworfen. 

Im weiteren Match-Verlauf entfernte Jimmy Uso die Polsterung in einer Ringecke. Doch das wurde ihm zum Verhängnis. Während Sami dieses nicht regelkonforme Verhalten monierte, kam Owens in den Ring und zog einen Stunner gegen Jimmy durch. 

Jetzt war der Weg für Riddle frei. Er kletterte auf die Ringseile und zeigte den Floating Bro zur Entscheidung. 

Schon wieder hatten die Usos den Kürzeren gezogen!

*** Später fragte Jey Uso bei Paul Heyman nach, warum Solo Sikoa nicht mit ihm an den Ring gekommen wäre. Heyman meinte, Solo habe später noch eine andere Aufgabe vor sich, auf die er sich vorbereiten müsse. Heyman und Sikoa ließen Jey wieder allein zurück. 

Shinsuke Nakamura feiert Raw-Einstand

The Miz begrüßte den neuen Raw-Superstar Shinsuke Nakamura bei „MizTV“. 

Miz sprach von seinen eigenen Errungenschaften, schlug Nakamura allerdings vor, als seine Nummer 2 mit ihm zusammenzuarbeiten. 

Shinsuke reagierte mit einer Anspielung auf Miz’ „Tiny Balls“ auf Japanisch. Miz ging erst positiv darauf ein, weil er die Worte nicht verstand. Als Nakamura die Übersetzung lieferte, kippte die Stimmung. 

Miz holte gegen Nakamura aus, zog aber den Kürzeren und kassierte den Kinshasa. 

Sieg für Rollins-Gegner 

(4) Omos bes. Anthony Alanis per Great-Khali-Slam 

Am Samstag nimmt es der Free-Agent Omos mit Seth Rollins auf. 

An dieser Stelle ließ der Hüne einem lokalen Gegner keine Chance.

Nach den Snake Eyes und dem Running Big Boot folgte der Vertical-Chokeslam zu Sieg. 

Das Judgment Day ist bereit für Backlash

Das Judgment Day sprach im Ring über die Aufgaben bei Backlash. 

Rhea Ripley kündigte an, Zelina Vega zu einem Brezel verbiegen zu wollen. 

Damian Priest richtete seine Worte in Spanisch an Bad Bunny. 

Als Dominik Mysterio auch noch etwas loswerden wollte, ließen ihn die Fans kaum zu Wort kommen. Er meinte, sein Vater und die LWO seien vor dem Judgment Day zu SmackDown weggerannt. 

Rey Mysterio kam jetzt mit der LWO-Crew in die Halle und erklärte seinem Sohn, dass niemand vor dem Judgment Day weggelaufen sei: „So funktioniert der Draft!“ 

(5) Judgment Day (Damian Priest, Dominik Mysterio, Rhea Ripley) bes. Latino World Order (Rey Mysterio, Zelina Vega, Santos Escobar); Priest pinnte Mysterio per Chokeslam 

Rey Mysterio schickte in der Schlussphase Damian Priest zum 619 in die Ringseile. Dominik Mysterio griff allerdings von außen durch die Seile an Reys Fuß, während Finn Bálor den Ringrichter ablenkte. 

Santos Escobar flog nach draußen auf Dominik. Als sich Rhea Ripley einmischte, sprang Zelina Vega vom Ringrand und holte die SmackDown Women’s Champion mit dem Meteora von den Beinen.

Rey entkam Priests Versuch zum Razor’s Edge. Er schickte Damian zum 619 erneut in die Ringseile. Als Mysterio jetzt angerannt kam, warf sich Bálor dazwischen und bekam Mysterios Füße ab. 

Das konnte wiederum Priest für sich nutzen, der sich Mysterio packte und den South-of-Heaven-Chokeslam zum Sieg durchzog. 

Priest zeigte sich im Anschluss wieder bereit für Bad Bunny. 

*** Bianca Belair wurde im Backstage-Interview von Damage CTRL unterbrochen. Bayley erklärte, sie und Dakota würden bald die Tag-Team-Titel holen. Und Iyo Sky werde Belair bei Backlash besiegen. 

*** Xavier Woods versprach in einem Video, The New Day würden Raw neues Leben einhauchen. 

Jimmy und Jey Uso unterstützen Solo Sikoa 

(6) Seth Rollins bes. Solo Sikoa durch Disqualifikation nach einem Eingriff von Jimmy und Jey Uso 

Seth Rollins brachte Solo Sikoa mit wiederholten Dives durch die Ringseile in Probleme. 

Zurück im Ring überraschte Sikoa seinen Gegner allerdings mit dem Samoan Drop. 

Jetzt setzte Sikoa den Spinning Solo an. Rollins entkam dem ersten Ansatz. Doch Sikoa kam kurz darauf noch einmal in die Position und zog die Aktion durch. Beim anschließenden Cover befreite sich Seth allerdings beim 2-Count. 

„Ist das alles, was du drauf hast?“, brüllte Rollins am Boden liegend seinem Gegner an. 

Sikoa zeigte erneut den Spinning Solo und prügelte weiter auf Seth ein. 

Es ging kurz wieder raus aus dem Ring, wo Seth seinen Gegner gegen den Ringpfosten schleuderte. Als es nun brenzlich für Sikoa wurde, kamen Jimmy und Jey Uso in den Ring und gingen auf Seth los.

Eine Disqualifikation wurde ausgerufen! 

Matt Riddle, Sami Zayn und Kevin Owens erschienen zur Rettung, als die Übertragung abrupt endete.  

Hier geht es zu den Draft-Entscheidungen bei Raw:


Der nächste WWE Premium Live Event: Backlash

Die kommende WWE-Großveranstaltung ist „Backlash“ und findet an diesem Samstag (6. Mai) in San Juan (Puerto Rico) statt. Der Premium Live Event läuft in der Nacht auf Sonntag, den 7. Mai ab 2:00 Uhr (dt. Zeit) live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich).

Das Line-Up:

Einzel-Match:

Cody Rhodes vs. Brock Lesnar

6-Mann-Tag-Team-Match:

Kevin Owens & Sami Zayn & Matt Riddle vs. Bloodline (Solo Sikoa, Jimmy & Jey Uso)

Match um die SmackDown Women’s Championship:

Rhea Ripley (c) vs. Zelina Vega

Match um die Raw Women’s Championship:

Bianca Belair (c) vs. Iyo Sky

Einzel-Match:

Seth Rollins vs. Omos

Triple-Threat-Match um die United-States-Championship:

Austin Theory (c) vs. Bobby Lashley vs. Bronson Reed

Street-Fight:

Bad Bunny vs. Damian Priest

Die wöchentlichen Berichte zu WWE Raw findest du hier. Um keinen WWE-TV-Bericht zu verpassen, kannst du hier unserem Telegram-Channel folgen oder den täglichen 17-Uhr-PW-Newsletter abonnieren.