AEW Rampage - 15. Februar 2023
AEW Rampage - 15. Februar 2023

AEW Rampage – 10. Februar 2023 – am 8.2. aufgezeichnet in El Paso (Texas) – Ergebnisse & Videos

(1) Jon Moxley, Claudio Castagnoli, Wheeler Yuta bes. Kip Sabian + The Butcher & The Blade 

Moxley pinnte Blade nach einem Pop-Up European Uppercut.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Die Stars der TBS-Serie „Impractical Jokers“ machten Witze über Chris Jerichos „kleinen Baseball-Schläger“. „Ich habe vielleicht einen kleinen Schläger, aber große Balls!“, so Jericho. Die Jericho Appreciation Society mobbte im Anschluss die beiden TV-Stars, die per Powerbomb sogar durch einen Tisch befördert wurden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(2) Ruby Soho bes. Marina Shafir 

Ruby siegte mit Destination Unknown.

Toni Storm und Saraya tauchten auf. Sie wollten eine Unterhaltung mit Ruby führen. Doch bevor es soweit kam, flog Dr. Britt Baker heran. Dann war auch Jamie Hayter zur Stelle. Beide prügelten auf Toni und Saraya ein. Offizielle waren da, um beide zu trennen.

Ruby blieb im Ring und schaute sich das an, ohne sich zu beteiligen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Dustin Rhodes machte in einer leeren Lagerhalle eine Kampfansage an Swerve Strickland. „Du wirst meinen Familiennamen nicht durch den Dreck ziehen!“ Obwohl das Interview abseits der AEW-Kulisse stattfand, waren die Mogul Affiliates plötzlich da und verprügelten Dustin. Nächste Woche wird es Swerve vs. Dustin geben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(3) „Jungle Boy“ Jack Perry bes. Ryan Nemeth 

Perry brachte einen Running Elbow Strike in den Hinterkopf von Nemeth und gewann so ein kurzes Match.

Brian Cage kam auf die Stage und deutete an, „Jungle Boy“ bald in die Finger kriegen zu wollen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Ricky Starks hat sich weiterhin Chris Jericho zum Ziel gesetzt. Er werde sich erst einmal Daniel Garcia vornehmen. Das Match gibt es nächste Woche bei AEW Rampage. 

*** Darby Allin kündigte an, Samoa Joe nicht mehr um den TNT-Titel herauszufordern. Vielmehr wollte er nun Ortiz unterstützen, nachdem dieser ihn kürzlich vor dem House of Black gerettet hatte.

*** Adam Cole bricht sein Schweigen! Renee Paquette wird am Mittwoch mit ihm sprechen. Möglicherweise wird hier das Comeback-Match offiziell gemacht. 

*** Mark Sterling bot Mark Briscoe seine Manager-Dienste an. Briscoe lehnte höflich ab, woraufhin er von Sterling als „dummer Hühnerbauer“ bezeichnet wurde. Rückendeckung erhielt Sterling durch Josh Woods. Bei AEW Dynamite wird es nun Briscoe gegen Woods geben. 

*** Ortiz gab zu, mit Eddie Kingston falschgelegen zu haben. Er wolle aber dennoch gegen Kingston antreten, bevor Eddie sich dem House of Black opfern würde. Dabei hatte Malakai Black allerdings in der Vorwoche festgehalten, Eddie gar nicht im House of Black zu wollen. 

*** Adam Page zeigte sich im Interview bei Renee Paquette nicht zufrieden darüber, wie sein letztes Match gegen Jon Moxley (mit einem Einroller) geendet war. Kip Sabian platzte in das Gespräch. Er meinte, sich nicht darüber zu beschweren, von Mox aufgemischt worden zu sein. Page vs. Sabian gibt es nun bei AEW Dynamite 

*** Ebenfalls bei AEW Dynamite: Jon Moxley & Claudio Castagnoli vs. Rush & Preston Vance in einem Texas-Tornado-Tag-Team-Match. MJF wird anwesend sein. Und Jim Ross spricht mit Wardlow. 

(4) AEW-All-Atlantic-Champion Orange Cassidy bes. Lee Moriarty 

Danhausen war als Unterstützung anwesend, der Stokely Hathaway im Blick behielt.

Moriarty konnte Orange mit dem Border City Stretch in Bedrängnis bringen. Cassidy rettete sich heraus, indem er Moriarty auf die Schultern rollte und pinnte.

Satnam Singh kam auf die Stage, um Orange abzulenken. Das nutzten Jeff Jarrett und Jay Lethal, um Orange hinterrücks zu attackieren. Cassidy und Danhausen wurden mit dem Golden Globe niedergeschlagen, den Jarrett Schauspieler Paul Walter Hauser gestohlen hat.

Die Best Friends wollten Orange helfen. Doch auch sie bekamen den Golden Globe gegen den Kopf. Jarrett griff auch noch zu seiner Gitarre. Als sie gegen Orange eingesetzt werden sollte, kamen The Acclaimed in die Halle und vertrieben die Bande um Double J.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.