Cassidy mit seinem letzten Orange Punch für 2022! / AEW Rampage vom 30.12.22
Cassidy mit seinem letzten Orange Punch für 2022! / AEW Rampage vom 30.12.22

AEW Rampage vom 30. Dezember 2022 aus Bloomfield, Colorado (aufgezeichnet am 28.12.) – Ergebnisse und Videos

(1) AEW All-Atlantic Champion Orange Cassidy bes. Trent Beretta per Orange Punch

Trent wurde von Penelope Ford abgelenkt, die am Ring auftauchte. Orange brachte den Beach Break, dann den Orange Punch zum Sieg.

Kip Sabian und Ford hatten versucht, einen Keil durch die Best Friends zu treiben. Und zumindest in diesem Moment schien Trent unglücklich und lief nach dem Match allein davon.

(2) Kip Sabian bes. Atiba per Orange Punch

Sabian nutzte den Ellbogenschoner von Orange Cassidy und machte ihn anschließend nach, um selbst einen Orange Punch zum sieg zu bringen.

*** Preston Vance erklärte im Backstage-Interview, in Zukunft als Perro Peligrosos („gefährlicher Hund“) an den Start zu gehen. Nächste Woche bei Rampage wird er ein Singles-Match bestreiten.

*** Jon Moxley meinte bewiesen zu haben, dass er im Match gegen den „Hangman“ bewies, der einzige Top-Guy gewesen zu sein. Page sei im Krankenhaus aufgewacht. „Ich hingegen schlief wie ein Baby.“ Mox forderte Page zu einem Match bei AEW Dynamite am 11. Januar in Los Angeles heraus: „Frag deine Ärzte, was sie sagen! Ich werde dort sein und warte auf dich!“

(3) AEW TBS Champion Jade Cargill bes. Kiera Hogan per Jaded

Red Velvet hinderte Jade Cargill außerhalb des Rings daran, Kiera Hogan ins Gesicht zu schlagen. Nachdem Velvets Verbundenheit zu Cargill zuletzt in Frage gestellt worden war, stand damit fest, dass die Zusammenarbeit 2023 wohl nicht weitergehen wird.

Hogan bekam Aufwind, wurde aber bald von Cargill eingebremst und nach dem Jaded gepinnt.

Velvet verließ allein die Halle. Cargill hat aktuell damit nur noch Leila Grey an ihrer Seite.

*** Darby Allin sprach im Backstage-Interview über Zweifel – und wer alles nicht an ihn glauben würde. Sting: „Es ist egal, was irgendwer denkt. Mach dein Ding und hol dir deinen Titel zurück!“


*** Für AEW Battle of the Belts 5 ist Kip Sabian vs. Orange Cassidy um den All-Atlantic-Titel angekündigt worden.

(4) Swerve Strickland bes. ROH Pure Champion Wheeler Yuta in einem Non-Title-Match per JML Driver

Yuta wehrte sich gegen den JML Driver. Der Ringrichter geriet kurz zwischen die Fronten, was Swerve nutzte, um Yuta zwischen die Beine zu treten. Der JML Driver ging jetzt durch. Stricklands Begleiter von Mogul Affiliates feierten den Sieg mit ihm.