Eddie Kingston empfängt den japanischen Gast Jun Akiyama nicht gerade freundlich / AEW Rampage vom 18. November 2022
Eddie Kingston empfängt den japanischen Gast Jun Akiyama nicht gerade freundlich / AEW Rampage vom 18. November 2022

Am Vorabend zu „Full Gear“ gab es eine Live-Ausgabe von AEW Rampage + die komplette Card für den Pay-Per-View und ein neuer Trailer für das Videogame „Fight Forever“

AEW Rampage – 18. November 2022 – Newark, New Jersey – Ergebnisse

(1) Ricky Starks bes. Lance Archer in der ersten Runde des AEW-World-Title-Eliminator-Turniers mit einem Spear

Diese Auseinandersetzung startete mit einem Brawl im Backstage-Bereich und verlagerte sich durchs Publikum in den Ring, wo das Match dann offiziell begonnen werden konnte.

Starks kämpfte gegen seinen körperlichen Nachteil an. Er kassierte unter anderem einen Chokeslam auf den Ringrand. Später meldete sich Ricky mit einem Tornado DDT zurück.

Sein Roshambeaux funktionierte nicht wie erhofft. Dann wich Starks beim Versuch zu einem Spear aus und brachte seinerseits selbst einen Spear ins Ziel. Nun rollte Ricky seinen Rivalen zum Sieg ein.

Brian Cage trat mit seinem Manager Prince Nana auf die Stage. Cage vs. Starks ist das Halbfinale im Eliminiator-Turnier, das in der PPV-Pre-Show ausgetragen wird.

Das Eliminator-Turnier-Finale (Ricky Starks ODER Brian Cage vs. Ethan Page) ist von der PPV-Card auf die Dynamite-Ausgabe am nächsten Mittwoch verschoben worden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Chris Jericho sagte in einem Backstage-Interview voraus, dass das Bündnis zwischen Bryan Danielson und Claudio Castagnoli im 4-Way bei Full Gear brechen werde. Der ROH-World-Title werde in der J.A.S. bleiben, genau genommen bei ihm. Als Jericho verschwand, stellte Sammy Guevara, der ebenfalls im Match steht, diese Vorhersage in Frage.

(2) FTW-Champion HOOK verteidigte seinen Titel gegen Lee Moriarty durch Aufgabe mit dem Redrum

Zur Entscheidung konterte HOOK den Border City Stretch von Lee Moriarty in seinen Redrum.

HOOK steht jetzt bei 16 Siegen und weiterhin keiner Niederlage.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** John Silver und „10“ von der Dark Order beschlossen, nächste Woche gegen Rush und den Butler José anzutreten.

(3) Athena bes. Madison Rayne

Athena hat in den vergangenen Wochen in den YouTube-Sendungen von AEW ihre aggressive Seite nach außen gekehrt. Und auch in diesem Match gegen Madison Rayne ging Athena ziemlich verbissen vor.

Athena brachte einen Stunner, Ellbogen-Strikes und rammte schließlich ihre Knie in Raynes Oberkörper, um den Sieg zu holen.

Damit nicht genug: Als Athena nach dem Match die Attacke fortsetzte und Ringrichterin Aubrey Edwards sich beschwerte, bekam die Offizielle ebenfalls einen Schlag ab.

Rayne wurde in ein Crossface genommen. Das rief ROH-Women’s-Champion Mercedes Martinez auf den Plan. Mercedes, die seit dieser Woche von ihrer Verletzung genesen ist, sorgte dafür, dass sich Athena zurückzog.

Gut möglich, dass Athena vs. Martinez auf der Card für den ROH-PPV „Final Battle“ im Dezember landet.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Die Factory erhielt eine Herausforderung von den Best Friends für den morgigen Abend. Eine VHS-Videobotschaft offenbarte einen „mysteriösen“ fünften Mann für das Best-Friends-Team. Dabei handelte es sich ganz offensichtlich um Danhausen, der in der Vorwoche von der Factory brutal attackiert worden war.

*** Der nächste Teaser für die unmittelbar bevorstehende Rückkehr vom House of Black sah so aus:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Jun Akiyama & Konosuke Takeshita bes. Eddie Kingston & Ortiz; Akiyama pinnte Ortiz nach einem Exploder Suplex

Für Eddie Kingston ging ein persönlicher Traum in Erfüllung, gegen Jun Akiyama antreten zu können.

Alle vier Männer teilten harte Treffer und Suplexes aus. In der Schlussphase wurde Eddie mit einem Enzuigiri von Akiyama aus dem Ring befördert. Jun setzte mit einem Exploder Suplex gegen Ortiz nach und holte den Sieg.

Was nicht mehr im TV zu sehen war: Kingston forderte Akiyama zu einem Einzel-Match für die Pre-Show bei Full Gear heraus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das komplette Line-Up für AEW Full Gear und die „Zero Hour“-Pre-Show ist komplett

Mit den letzten Entwicklungen bei Rampage sieht so das Line-Up für den Pay-Per-View und die einstündige Pre-Show aus. Die Veranstaltung läuft in der Nacht auf Sonntag ab 1 Uhr (Pre-Show):

Zero Hour am 19. November aus Newark, New Jersey:

  • Eddie Kingston vs. Jun Akiyama
  • Eliminator-Turnier-Halbfinale: Ricky Starks vs. Brian Cage
  • Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta, Chuck Taylor, Rocky Romero, Danhausen) vs. The Factory (QT Marshall, Aaron Solo, Lee Johnson, Nick Comoroto, Cole Carter)

Full Gear am 19. November aus Newark, New Jersey:

  • Match um die AEW-World-Championship: Jon Moxley (c) vs. MJF
  • Match um die AEW-Tag-Team-Championship: The Acclaimed (c) vs. Keith Lee & “Swerve” Strickland
  • Match um die AEW-Trios-Tag-Team-Championship: Death Triangle (PAC, Fenix, Penta) vs. The Elite (Kenny Omega + Nick & Matt Jackson)
  • Match um die AEW-Interims-Women’s-Championship: Toni Storm (c) vs. Jamie Hayter
  • Match um die AEW-TBS-Championship: Jade Cargill (c) vs. Nyla Rose
  • 3-Way-Match um die AEW-TNT-Championship: Wardlow (c) vs. Samoa Joe vs. Powerhouse Hobbs
  • 4-Way-Match um die ROH-World-Championship: Chris Jericho (c) vs. Bryan Danielson vs. Claudio Castagnoli vs. Sammy Guevara
  • Steel-Cage-Match: „Jungle Boy“ Jack Perry vs. Luchasaurus
  • Jay Lethal & Jeff Jarrett vs. Sting & Darby Allin
  • Saraya vs. Dr. Britt Baker

Am Samstag konnte AEW-Chef Tony Khan vermelden, dass für Full Gear Tickets für jetzt über eine Million US-Dollar verkauft worden sind. Das ist zum ersten Mal mit Full Gear gelungen, nun allerdings bereits mit dem vierten Pay-Per-View in Folge. Zudem erreichte auch die Grandslam-Ausgabe von Dynamite im September im New Yorker Arthur Ashe Stadium Ticketeinnahmen von über einer Million US-Dollar.


Neuer Trailer für kommendes Videogame „AEW Fight Forever“

Neue Einblicke in das kommende AEW-Videogame „Fight Forever“ gewährt dieser Teaser:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Features, die im Trailer gepusht werden, sind ein Career-Mode, Create-A-Wrestler und unterschiedliche Match-Arten (auch ein Lights-Out-Match mit Foreign Objects).

Aus dem neuen Artwork ist CM Punk entfernt worden.

Das Game wird für Xbox One, Playstation 4/5, PC und Nintendo Switch erscheinen. Ein Release-Datum steht noch aus.

*** DU WILLST KEINEN BEITRAG HIER AUF POWER-WRESTLING.DE VERPASSEN? Dann melde dich hier für unseren Telegram-Channel an. Abonniere den PW-Newsletter. Und folge uns auf diesen Kanälen: Facebook | Twitter | Instagram

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.