Candice ist da, Edge ist zurück / WWE Raw vom 26. September 2022
Candice ist da, Edge ist zurück / WWE Raw vom 26. September 2022

Ein Mittelfinger mit Konsequenzen. Edge mit Rachegelüsten. Und weiblicher Kader-Zuwachs. WWE Raw – alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 26. September 2022 – Edmonton, Alberta, Kanada

Ein nahezu ausverkauftes Haus in Kanada: Rund 12.500 kamen zur ersten WWE-TV-Show in Edmonton seit dem 31. Mai 2013. Damals gab es hier SmackDown – unter anderem mit Randy Orton vs. Dean Ambrose und Chris Jericho vs. Cody Rhodes.

Titel-Duell wird Leiter-Match

Raw Women’s Champion Bianca Belair eröffnete den Abend in Begleitung von Asuka und Alexa Bliss. Biancas Ansage an Bayley: „Du kannst deine Schlachten nicht allein schlagen!“ Kein Problem für Belair, denn ihre Girls würden für Rückendeckung sorgen.

Bayley unterbrach in Begleitung von Damage CTRL. Ihr Vorwurf: Bianca sei für ihre Rolle als Champion handverlesen worden. „Ich mache das hier, seit ich 12 bin. Du bist nur Champion, weil ich verletzt war.“ Bayley pochte auf ihren Pinfall-Sieg gegen die Titelträgerin bei „Clash at the Castle“. Zum ersten Mal seit 300 Tagen war Bianca geschultert worden.

Belair blickte in die Vergangenheit: „Ich stand schon im Main Event von WrestleMania, als du noch hier warst. Das letzte Mal, als wir uns trafen, habe ich dir bei ‚Hell in a Cell‘ einen KOD auf eine Leiter verabreicht.“

Bayley nahm die Erinnerung zum Anlass, das Titel-Mach bei „Extreme Rules“ zu einem Leiter-Match zu ernennen. Und Bianca forderte prompt ein Match gegen Iyo Sky, weil sie schon jetzt was zu tun haben wollte…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bianca in guter Form vor dem Premium Live Event

(1) Raw Women’s Champion Bianca Belair bes. Iyo Sky in einem Non-Title Match mit dem KOD

Zum Start des Matches fing die Backstage-Kamera die Ankunft von Sami Zayn (mit Sonnenbrille) und Solo Sikoa ein.

Gegen Iyo hatte Bianca kein leichtes Spiel. Sky kickte den Kopf der Gegnerin außerhalb des Seilgevierts gegen den Ringpfosten.

Belair meldete sich zurück und marschierte beim Vertical Suplex mit Sky kurzerhand durch den Ring.

Die Raw Women’s Champion brachte ihren Handspring Moonsault. Beim Versuch zum KOD hielt sich Iyo an den Seilen fest und schaffte es dann auf das Top-Rope. Einen Crossbody drehte Bianca um, stemmte Sky hoch und zeigte einen Fallaway Slam.

Iyo kam noch einmal zurück und brachte sich in die Position zum Moonsault. Belair stieß das Mitglied von Damage CTRL jedoch nach draußen. Dort wurde sie von ihren Kolleginnen aufgefangen. Belair sprang nach draußen und holte Bayley sowie Dakota von den Beinen. Zurück im Ring, verfehlte Iyo Sky mit einer Springboard-Aktion.

Belair nahm sie anschließend auf die Schultern und zog den KOD zum Sieg durch.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Rey Mysterio sprach über die Situation aus der Vorwoche, als sein Sohn Dominik ihn aufforderte, mit einem Stuhl zuzuschlagen: „Ich werde meinen Sohn immer lieben und niemals gegen ihn kämpfen. Doch ich habe mich letzte Woche gefragt, was aus ihm geworden ist. Er ist nicht mehr er selbst, wird von Rhea Ripley manipuliert.“ Gnade würde Rey für Dominik walten lassen – nicht aber für seinen heutigen Gegner Seth Rollins. Auf die krude Vergangenheit zwischen beiden Männern wurde angespielt.

*** The Miz präsentierte eine eigene Security-Garde, die er rekrutiert hatte, um *ihn* (Dexter Lumis) ausfindig zu machen. Das „Miz-Force“ ging auf die Suche, ein hohes Preisgeld war als Anreiz von Miz ausgesetzt worden.

Dominik und Rhea Ripley bereiten Rey Mysterios Niederlage vor

Seth Rollins behauptete, er hätte letzte Woche Bobby Lashley die United States Championship abgenommen, wäre es nicht zum Eingriff durch Matt Riddle gekommen.

Rollins und Riddle verständigten sich auf das „Fight Pit“-Match. Seth habe nach der Ankündigung vernommen, dass viele den Vorteil in einem solchen Match bei Riddle sähen. Aber Rollins stellte klar, Riddle in jeder Match-Art besiegen zu können. Er bringe den Verstand für Kampf mit: „Danach wird man mich als König des Fight Pit bezeichnen!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(2) Seth Rollins bes. Rey Mysterio durch technischen K.o. mit dem Peruvian Necktie

Rollins zog sich im Verlauf des Matches einen kleinen Cut auf der Stirn zu.

Als Rey Mysterio aus dem Ring befördert worden war, kam sein Sohn Dominik in die Halle und brachte einen Stuhl mit.


Versteckter „White Rabbit“-Einschub

Während des Entrance von Dominik war für den Bruchteil einer Sekunde der nächste QR-Code vom „White Rabbit“ zu sehen.

Der QR-Code führte zu diesem Video:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Quelltext zu diesem Clip entdeckten einige pfiffige Fans eine Textzeile aus Aleister Blacks Entrance-Theme. Eine Nebelkerze?

Neue Koordinaten im Clip verwiesen auf folgendes Bild. Außerdem gab es den Verweis auf die kommende SmackDown-Ausgabe. Man muss aber mittlerweile davon ausgehen, dass dieses „White Rabbit“-Rätsel frühestens bei „Extreme Rules“ aufgelöst wird.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Rollins fürchtete sich kurz vor Dominik und seinem Stuhl, schließlich blickten beide nicht gerade auf die friedvollste Vergangenheit zurück. Doch Dominik wollte Rollins nichts tun, was ihm wiederum gefiel. Stattdessen setzte sich Reys Sohn auf den Stuhl an den Ring und sah sich das weitere Match an.

Dominik musste mit ansehen, wie sich sein Vater gegen Rollins zurückkämpfte. Rey gelang ein Seated Splash und ein Springboard Splash aus den Seilen zum Near-Fall.

Rollins verhinderte allerdings einen 619. Er fing Rey ab, feuerte ihn mit der Buckle Bomb in die Ringecke und zeigte sogleich einen Falcon Arrow zum 2-Count.

Stomp und Pedigree von Seth missglückten, dafür punktete Rey mit einem weiteren Splash von den Seilen.

Auch der zweite Versuch zum 619 brachte kein Glück. Nach einer Hurricanrana von den Seilen funktionierte die Aktion aber beim dritten Anlauf.

Das Match verlagerte sich nach draußen. Plötzlich stellte sich Dominik mit seinem Stuhl zwischen Rey und Seth. Dominik legte den Stuhl zu Boden. Er kniete sich hin und forderte seinen Vater auf, ihn mit dem Stuhl zu schlagen. Rey zögerte – und plötzlich kam Rhea Ripley angerannt und stieß Vater Mysterio hinterrücks gegen den Ringpfosten.

Das unfaire Spiel nutzte Rollins für sich: Er zog im Ring den Stomp durch und nahm Rey in den Peruvian Necktie. Mysterio wurde bewusstlos, das Match endete.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Bobby Lashley wünschte Riddle viel Glück für sein heutiges Match – auch wenn er das nicht brauchen würde. Der US-Champion meinte zudem, Riddle solle niemals wieder eines seiner Matches unterbrechen (wie in der Vorwoche geschehen).

Ablenkung von Austin Theory schlägt fehl

(3) Kevin Owens & Johnny Gargano bes. The Alpha Academy (Chad Gable & Otis); Gargano pinnte Gable nach seinem One-Final-Beat-DDT

Die Alpha Academy kam mit USA-Flaggen zum Ring. Die Sympathien lagen umso deutlicher bei Johnny Gargano und dem Kanadier Kevin Owens.

Owens wurde gefeiert, als er den dringend nötigen Wechsel mit Gargano schaffte. K.O. teilte gegen die Academy aus. Doch beim Versuch zur Swanton Bomb zog Gable die Knie an.

Gables Moonsault verfehlte ebenfalls. Kurz darauf landete Chad zur Freude der Kanadier im Sharpshooter. Ein Sieg schien möglich – bis Otis in den Ring kam und den Griff unterbrach.

Gargano half jetzt wieder mit, bis Owens mit seine Swanton Bomb doch noch gegen Gable landen konnte. Aber Gable war noch nicht am Ende. Er konnte mit Suplessen auf Owens und Gargano antworten.

Die Academy brachte den Steinerizer gegen Gargano. Außerhalb des Rings kollidierte Owens dann mit Otis. Dieser landete auf dem Kommentatorenpult. K.O. kam von der Ringabsperrung angesprungen und landete mit einem Ellbogen auf Otis und dem Tisch, der unter dem Aufprall nachgab.

Johnny Gargano dachte an einen Sieg, wurde aber von Austin Theorys Ankunft abgelenkt. Gable gelang ein Near-Fall mit dem Cliffhanger DDT.

Außerhalb des Rings wollte Theory mit seinem MITB-Koffer gegen Gargano zuschlagen. Johnny duckte sich und brachte den Superkick. Auf dem Weg zurück in den Ring hagelte es Johnnys One Final Beat gegen Chad Gable zur Entscheidung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Finn Bálor appellierte im Backstage-Bereich an seine alte Freundschaft mit AJ Styles. Sein Vorschlag: „AJ Styles und das Judgment Day? Wir könnten das Business erneut verändern!“ Bálor meinte, Styles den Rücken freihalten zu können. „Ich achte schon selbst darauf“, meinte AJ und lief davon. Bálor schien nicht begeistert.

*** Austin Theory war nicht zufrieden damit, wie der Abend verlaufen war. Plötzlich erhielt er einen Anruf. Es war Braun Strowman, der Chad Gable zu einem Match für die kommende Woche herausforderte. Gables Blick versteinerte. Währenddessen setzt Theory Otis darauf an, nächste Woche für Johnny Garganos letztes Match zu sorgen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Omos stapelt seine Opfer

(4) Omos bes. Joey Gibson & Greg Lester in einem Handicap-Match per Chokeslam

Omos gewann ein Squash-Match eindeutig. Beide Gegner hatten dem nigerianischen Riesen nichts entgegenzusetzen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** The Miz fand seine Miz-Force bewusstlos vor. Dexter Lumis lauerte hinter Miz – in einer Uniform der Edmonton Oilers (Eishockey-Team). Als Miz das bemerkte, war es zu spät. Lumis zertrümmerte einen Eishockey-Schläger auf Miz‘ Rücken. Dann setzte er seinen Silence-Finisher gegen Miz an und streichelte seinem bewusstlosen Stalking-Opfer über die Stirn.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Johnnys Ehefrau ist am Start

(5) Candice LeRae bes. Nikki A.S.H. per Swinging Neckbreaker von den Ringseilen

Nikki A.S.H. war über ihre heutige Gegnerin ebenso überraschend wie sämtliche Zuschauer: Candice LeRae feierte ihren Start im Raw-Kader.

LeRae punktete mit einem Lungblower. Beide Frauen fanden sich auf den Seilen wieder. Von dort brachte die „Poison Pixie“ einen Swinging Neckbreaker und siegte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die zuletzt erfolglose Nikki A.S.H. schien nach dieser Niederlage endgültig genug zu haben. Sie zog ihre Superheldinnenmaske ab und heulte leise in der Ringecke hockend.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Solo verhilft Sami zum Sieg

(6) Sami Zayn bes. AJ Styles mit dem Helluva Kick

Ein zwanzigminütiges Match (mit zwei Werbepausen) eröffnete die dritte Raw-Stunde.

In der heißen Phase wollte AJ den Styles Clash bringen. Sami entkam. Er feuerte Styles kurz darauf mit dem Exploder in die Ringecke.

AJ überraschte mit dem Calf Crusher, Sami schaffte den rettenden Griff ans Ringseil.

Wieder sollte es den Styles Clash geben, aber Sami befreite sich und schleuderte Styles auf den Ringrand. Jetzt bekam der Ringrichter nicht mit, wie sich Solo Sikoa AJ packte und einen Uranage auf den Ringrand durchzog.

Sami hatte im Anschluss leichtes Spiel und siegte nach einem Helluva Kick.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

AJ Styles verweigert das Judgment-Day-Angebot

Damit nicht genug für den gefallenen AJ Styles. Das Judgment Day kam zum Ring!

Finn: „Es schmerzt mich, das zu sehen. Und ich habe das Gefühl, hättest du mein Angebot angenommen, dann wäre das hier anders ausgegangen. Du hast so viel mehr verdient.“

Bálor machte AJ wieder das Angebot, dem Judgment Day beizutreten. Anstelle des Too Sweet zeigte Styles seinem alten Weggefährten jedoch den Mittelfinger.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Judgment Day prügelte AJ nieder. Ein Stuhl wurde um seinen Hals platziert. Bálor täuschte an, auf den Stuhl eintreten zu wollen. Im letzten Moment zog Finn aber zurück: „Ich bin dein Freund. Freunde machen so etwas nicht!“

Die Gruppe triumphierte über dem am Boden liegenden Styles.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Candice LeRae traf auf Damage CTRL. „Wir haben hier die Kontrolle“, meinte Bayley. „Wenn du ein Match mit Dakota willst, musst du bis nächste Woche warten!“

Riddle überrumpelt Priest

(8) Matt Riddle bes. Damian Priest per Small-Package-Einroller

Vor einer Werbeunterbrechung kassierte Riddle einen Broken Arrow auf die Absperrung beim Zeitnehmer – eine brutale Aktion!

Riddle kämpfte sich zurück. Später gab es den Springboard Twisting Moonsault vor den Ring auf Priest. Vor einer zweiten Werbepause ging Priest aber wieder in die Offensive. Erneut wurde Riddle rabiat in die Absperrung geschleudert.

Riddle ließ sich weiterhin unterkriegen. Ihm gelang der Bro Derek. Rhea Ripley sorgte daraufhin für Ablenkung, was Priest einen Near-Fall mit einem Flatliner einbrachte.

Matt rettete sich vor dem South of Heaven. Riddles RKO wie auch Priests Reckoning gingen nicht durch. Riddle brachte ein Kniestoß. Bálor wollte das Match beeinflussen. Doch Matt nutzte das Verwirrspiel für sich und gewann mit einem raschen Small-Package.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Edge kehrt zurück

Das Jugment Day attackierte nun vereint Riddle. Priest zog seinen South of Heaven doch noch durch.

Plötzlich ertönte die Musik von Edge – der Hall of Famer kehrte zurück und die Fans freuten sich!

Priest kassierte einen Spear. Rhea zog Dominik aus der Schusslinie. Auch Bálor bekam Edges Spear zu spüren.

Edge griff zum Mikrofon: „Ihr habt mich immer und immer wieder ausschalten wollen. Aber ich komme jedes Mal zurück! Ich gebe niemals auf!“

Die finale Ankündigung: Edge forderte Finn Bálor zu einem „I Quit!“-Match bei „Extreme Rules“ heraus!   

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nächste Woche bei WWE Raw:

  • Johnny Gargano vs. Otis
  • Braun Strowman vs. Chad Gable

MEHR – John Cena erreicht nächste Rekordmarke:


Nächster WWE Premium Live Event: EXTREME RULES

Die kommende Großveranstaltung von WWE heißt „Extreme Rules“ und findet am Samstag, den 8. Oktober 2022 in Philadelphia (Pennsylvania) statt. In Deutschland gibt es die Veranstaltung live und exklusiv in der Nacht auf den 9. Oktober ab 2:00 Uhr auf dem WWE Network (Abo erforderlich).

Bisher offiziell:

„I Quit!“-Match:

EDGE vs. FINN BÀLOR

Extreme-Rules-Match um die SmackDown Women’s Championship:

LIV MORGAN (c) vs. RONDA ROUSEY

Leiter-Match um die Raw Women’s Championship:

BIANCA BELAIR (c) vs. BAYLEY

Match im „Fight Pit“:

SETH ROLLINS vs. MATT RIDDLE

Strap-Match:

DREW McINTYRE vs. KARRION KROSS

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.