Last Man Standing beim SummerSlam 2022! Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.
Last Man Standing beim SummerSlam 2022! Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.

DREW IST BEREIT FÜR SEIN TITEL-MATCH

Am Vorabend wurde Drew McIntyre mit dem Sieg über Sheamus bei SmackDown zum neuen #1-Herausforderer. Drew erhält das Titel-Match gegen den amtierenden Champion bei „Clash at the Castle“ am 3. September.

McIntyre trat jetzt vor die Fans und erklärte: „Mir ist egal, wer heute gewinnt. Bei ‚Clash at the Castle‘ hol ich mir die Titel!“

Drew streckte sein Schwert Angela in die Luft und löste damit Feuerwerk im Nissan Stadium aus. Nicht schlecht der Trick!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DIE USOS BLEIBEN TAG-TEAM-CHAMPIONS

(6) Match um die Undisputed-WWE-Tag-Team-Championship mit dem Sonder-Gastringrichter Jeff Jarrett:

JIMMY & JEY USO (c) bes. THE STREET PROFITS (ANGELO DAWKINS & MONTEZ FORD) mit dem 1-D

Sonder-Gastringrichter Jeff Jarrett erhielt seinen Auftritt mit seiner Neunziger-Musik.

Die Street Profits wurden von den Cheerleadern der Tennessee Titans präsentiert.

Und die Usos? Sie brachten jede Menge Gürtel mit.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Jeff Jarrett signalisierte frühzeitig, dass sich alle Beteiligten heute an ihn halten müssten.

Und Double J überzeugte dann auch mit äußerst fairer und professioneller Arbeit als Ringrichter.

Jimmy Uso kam mit einem Frog Splash sehr nahe an den 3-Count. Die Usos folgten mit einem Double Frog Splash auf Dawkins. Montez Ford kam angeflogen, um das Cover im letzten Moment zu unterbrechen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Beinahe kassierte Jeff Jarrett jetzt wieder einen Superkick von Jey, wie versehentlich am Vorabend geschehen. Double J verhinderte den Einschlag. Dafür schlug Montez Ford kurz darauf mit dem Frog Splash gegen Jey ein. Ford konnte nicht sofort das Cover nachsetzen, was ihm womöglich den Sieg kostete.

Ford meckerte, dass Jarrett nicht den 3-Count durchgezählt hatte. Als er kurz darauf durch die Seile fliegen wollte, kassierte er Superkicks von den Usos. Auch Dawkins wurde wiederholt mit Superkicks abserviert.

Der 1-D (One and Done!) wurde gegen Dawkins durchgezogen – zur erfolgreichen Titel-Verteidigung.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

RIDDLE WILL SICH PRÜGELN

Gerade als Ehrengast Kid Rock vorgestellt wurde, huschte Riddle durchs Publikum in den Ring.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Riddle durfte heute wegen einer Nackenverletzung nicht antreten. Doch er wollte sich nicht aufhalten lassen und rief Seth Rollins in den Ring.

Rollins kam alsbald. Zahlreiche Offizielle versuchten ihn aufzuhalten. Eine Prügelei entbrannte, Rollins übernahm die Kontrolle. Dann ließ Seth einen weiteren Stomp auf Riddles lädierten Nacken folgen.

Die Fans sangen Rollins‘ Musik, während sich die Offiziellen um den gefallenen Riddle kümmerten. Security geleitete Seth aus der Arena: „Wie dämlich bist du, Riddle?“, brüllte er in die Kamera.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

FEHLENTSCHEIDUNG BRINGT MORGAN DIE TITELVERTEIDIGUNG

(7) Match um die SmackDown Women’s Championship:

LIV MORGAN (c) bes. RONDA ROUSEY via Pinfall

Es dauerte nicht lange, bis Ronda einen ersten massiven Kniestoß gegen die Titelträgerin ins Ziel brachte.

Liv wirkte bereits beim Entrance leicht eingeschüchtert vor ihrer heutigen Aufgabe.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ronda wollte frühzeitig das Piper’s Pit bringen. Liv rettete sich mit einem Codebreaker. Sie versuchte das Oblivion, aber Rousey wehrte die Aktion ab.

Ein Armbar wurde von der Herausforderin angesetzt, aber Liv konterte in die Rings of Saturn. Mit einem Crucifix-Cradle wurde Rousey hart auf die Matte gezogen.

Ronda konnte Morgan mit einer Judorolle überraschen und dann den Armbar ansetzen. Die Championesse schaffte es, die Füße unter dem Ringseil durchzuschieben, so dass der Griff gelöst werden musste.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Erneut versuchte Ronda den Armbar, wieder rettete sich Liv in die Seile.

Der Ringrichter unterbrach das Match wegen einer möglichen Armverletzung bei Morgan. Doch Liv wollte weitermachen.

Rousey setzte den Armbar an. Liv klopfte ab. Doch das bekam der Offizielle nicht mit. Dafür sah er, wie Rouseys Schultern den Ringboden berührten. Der Pinfall wurde folglich gegen Rousey durchgezählt.

SmackDown Women’s Champion Liv Morgan bekam den Sieg durch Pinfall zugesprochen. Die Zeitlupe belegte allerdings, dass Morgan vorher abgeklopft hatte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ronda drehte durch. Sie setzte erst gegen Liv, dann gegen den Offiziellen den Armbar an. Offizielle gingen dazwischen.

…WEITER GEHT ES MIT DEM LIVE-BERICHT ZUR VIERTEN SUMMERSLAM-STUNDE MIT DEM MAIN EVENT AUF SEITE 4. HIER KLICKEN!