Alte Bekannte treffen sich bei SmackDown - 29. Juli 2022 - (c) WWE. All Rights Reserved.
Alte Bekannte treffen sich bei SmackDown - 29. Juli 2022 - (c) WWE. All Rights Reserved.

Am Abend vor dem SummerSlam haben wir erfahren, welcher Superstar den amtierenden Champion Anfang September in Cardiff herausfordert. Unterdessen machte Brock Lesnar bei WWE SmackDown einen überraschenden Auftritt. Und Jeff Jarrett geriet zwischen die Fronten. Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 29. Juli 2022 – Atlanta, Georgia

9.000 Zuschauer kamen zur Entscheidung um den #1-Contender-Platz für das Undisputed-Titel-Match bei „WWE Clash at the Castle“!

DREW McINTYRE WIRD #1-HERAUSFORDERER

(1) Drew McIntyre bes. Sheamus mit dem Claymore im Good-Old-Fashioned-Donnybrook-Match

Mit einem irisch-schottischen Volksfestgerangel der robusten Sorte ist SmackDown am Vorabend zum SummerSlam eröffnet worden.

Ein paar Holzfässer, eine Theke und weitere Utensilien verzierten den Ringbereich. Sheamus setzte eine Shillelagh ein, Drew beförderte später gleich mehrere Stühle in den Ring. Einen warf ihm Sheamus gegen den Kopf. Auf die übrigen Stühle brachte McIntyre einen Futureshock DDT gegen seinen Rivalen.

Später flog Sheamus draußen gegen die Theke. Drew rutschte in einer Bierpfütze aus. Butch kam von einem Bierfaß auf McIntyre gesprungen. Sheamus zerschlug einen Barhocker auf Drews Rücken.

Zurück im Ring brachte Sheamus einen White Noise von den Ringseilen. Butch überreichte Sheamus eine extralange Shillelagh. Die bekam aber McIntyre in die Finger. Butch bekam sie übergezogen und kassierte den Claymore. Sheamus zeigte sogleich den Brogue Kick gegen Drew – aber nur bis zum 2-Count.

Beim Versuch zum nächsten Brogue Kick wurde Sheamus abgefangen und mit einer Powerbomb durch einen Tisch befördert.

Sheamus wollte jetzt wieder eine Shillelagh in die Finger kriegen. Doch bevor er mit dem Holz etwas ausrichten konnte, kam McIntyre mit dem Claymore angeflogen, brachte den Kick ins Ziel und sicherte sich damit sein Ticket für das Stadion-Event am 3. September in Cardiff, Wales.

WWE-Reporterin Kayla Braxton sprach im Anschluss mit dem Sieger: „Sheamus, das hätte so nicht kommen müssen. Aber jemand muss den Teilzeit-Champions den Titel abnehmen!“

Plötzlich war Theory zur Stelle, der mit seinem MITB-Koffer auf McIntyre einhämmerte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

HAPPY CORBIN AUF STUNK AUS

Während Michael Cole und Pat McAfee auf den Ausfall von Riddle beim SummerSlam eingingen und die weiteren Matches vorstellten, machte Happy Corbin Ärger!

Happy hatte sich eine Eintrittskarte gekauft, brüllte in der ersten Reihe lauthals herum und warf Popcorn auf Pat.

Bald eskalierte die Situation. Corbin kletterte über die Absperrung, Offizielle stellten sich zwischen ihn und McAfee. Dann passte Pat nicht auf – und Corbin trat ihm zwischen die Beine! Unsportlich!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Derweil sprach Theory im Backstage-Interview davon, morgen seinen MITB-Koffer einzulösen: „Nichts wird mich aufhalten, nach dem Cash-In nach Cardiff zu fahren und Drew erneut zu meinem Sandsack zu machen!“ Paul Heyman kreuzte auf und suchte das Gespräch mit Theory. Wir hörten noch, wie Heyman ihm eine goldene Zukunft vorhersagte…

ALIYAH VERLIERT ERSATZ-ANSETZUNG

Eigentlich sollte Aliyah heute ihr Match gegen Lacey Evans erhalten. Evans habe aber kurzfristig keine medizinische Freigabe erhalten, erklärte Michael Cole. Shotzi übernahm den Job!

(2) Shotzi bes. Aliyah per Never Wake Up

Aliyah bemühte sich mit einer motivierten Offensive.

Außerhalb des Rings kollidierte sie aber mit dem Pfosten. Zurück zwischen den Seilen folgte Shotzis Never Wake Up (DDT) zur Entscheidung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Während Shotzi noch im Ring stand, wurden im Backstage-Bereich Fotos der Titel-Rivalinnen Liv Morgan und Ronda Rousey gemacht. Erst kreuzte Natalya auf und meinte, Liv solle jeden Moment als Champion genießen. Viel Zeit bliebe ihr nicht mehr. Dann machte auch noch Sonya Deville Ärger.

Ronda hatte genug. Sie lief zum Ring, schleuderte Shotzi durch die Luft und sprach eine offene Herausforderung aus. Ein Fan, der etwas Freches rief, bekam von Ronda auch noch verbal eins übergebraten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

LIV VERSUCHT’S ALLEIN

(3) Ronda Rousey & Liv Morgan bes. Natalya & Sonya Deville; Sonya gab in Rondas Ankle Lock auf

Als Liv in den Ring kam, versuchte sie eine ganze Weile, das Match allein zu bewerkstelligen. Obwohl es die Möglichkeit für den Wechsel mit Ronda gab, machte die SmackDown Women’s Champion einfach weiter.

Nachdem ein Oblivion danebenging und Natalya eine Clothesline ins Ziel brachte, entschied sich Morgan dann doch zum Wechsel. Ronda war schon ganz heiß und legte kräftig los. Sie brachte bald ihr Piper’s Pit gegen Sonya ins Ziel.

Natalya war zur Stelle und traf Ronda mit einem Schlag. Jetzt kam Morgan zurück, die ihr Oblivion gegen Natalya durchbrachte. Derweil setzte Ronda den Ankle Lock gegen Deville an. Sonya gab auf.

Die Titel-Rivalinnen standen sich nach ihrem Sieg noch einmal von Angesicht zu Angesicht gegenüber.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

JEFF JARRETT GERÄT ZWISCHEN DIE FRONTEN

Die Street Profits und die Usos trafen sich vor dem Titel-Match in der Mitte des Rings.

Beide Teams stellten Regel-Rückfragen an den Sonder-Gastringrichter Jeff Jarrett, nur um sich gegenseitig zu provozieren. Jeff hatte bald genug gehört: „Ich bin lediglich morgen dazu da, bis drei zu zählen, wenn zwei Schultern den Ringboden berühren!“ Für heute Abend gab Double J hingegen freie Bahn.

Es dauerte nicht lange und ein Brawl entbrannte. Hier geriet Jeff Jarrett zwischen die Fronten und kassierte Jey Usos Superkick!

Als Jeff wieder zu sich kam, war er sichtlich verärgert. Angelo Dawkins nutzte das Chaos, um die Usos durch die Seile zu befördern. Montez legte mit einem Flip Dive über das Top-Rope auf die Undisputed-Tag-Team-Champions nach.

Wird der Superkick Jeff Jarretts unparteiische Ringrichterarbeit beeinflussen?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE DUPRIS SIND VEREINT!

Maxxine Dupri stellte uns mit ihren Top-Models Mace und Mansoor die SummerSlam-Bademoden-Kollektion vor.

Dann trat auch Max Dupri an die Seite seiner Schwester. Man suche immer noch nach weiteren Klienten, erklärte Max.

In den vergangenen Tagen hatten unseriöse Meldungen behauptet, Max Dupri sei durch seine Schwester Maxxine ersetzt worden. Aber, keine Bange, das stellte sich als Unsinn heraus: In Zukunft erleben wir die Dupri-Geschwister glatt gemeinsam.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

XAVIER WOODS ZERSTÖRT

(4) The New + Vicious Viking Raiders (Erik & Ivar) bes. The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) per Double-Powerbomb gegen Kingston

The New Day versuchten sich gegen die neuen und ziemlich bösartigen Viking Raiders zu behaupten. In der Schlussphase war es dann aber dennoch eine ziemlich eindeutige Sache.

Erst war Woods ausgeschaltet worden. Kingston geriet anschließend zwischen die Fronten. Ivar brachte gegen ihn einen Seated Splash. Beide Wikinger folgten mit einem Double Chokeslam zur Entscheidung.

Damit nicht genug: Erik und Ivar holten ihre Schilde und einen Stuhl in den Ring. Kofi sollte es an den Kragen gehen. Woods stellte sich den Wikingern allerdings in den Weg. Das wurde ihm zum Verhängnis. Xavier landete am Boden. Der Stuhl wurde von den Vikings um seinen Knöchel gewickelt und anschließend darauf eingedroschen. Woods hatte große Schmerzen. Aua. Aua.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

BROCK LESNAR MIT ÜBERRASCHUNGSAUFTRITT

Paul Heyman stellte im Ring klar: „700 Tage als Champion. So etwas hat es seit 35 Jahren nicht mehr gegeben!“ Die 700 Tage macht Roman Reigns allerdings nur voll, wenn er Sonntag noch Undisputed-WWE-Universal-Champion ist.

Pauls Versprechen: „Nach dem SummerSlam ist ein für alle Mal Schluss mit Brock Lesnar!“

Was Heyman jetzt nicht so gut gefiel … Brock Lesnar kam überraschend zum Ring!

Paul konnte den direkten Kontakt mit Lesnar allerdings meiden. Denn Theory wollte „The Beast“ mit dem MITB-Koffer überrumpeln. Doch Brock bekam den Koffer selbst in die Hände und klopfte damit Theory weich. Zwei German Suplexes folgten. Theory rettete sich raus aus dem Ring. Doch da tauchte Drew McIntyre auf, der sich mit dem Claymore Kick revanchierte.

Zum Ende der Übertragung tauschten Lesnar und McIntyre Blicke aus. Kommentator Michael Cole stellte diese Konstellation als Möglichkeit für „Clash at the Castle“ in den Raum.

Doch dazu muss „The Beast“ in der Nacht auf Sonntag erstmal Roman Reigns‘ Titel-Regentschaft beenden!

Am Sonntagmorgen gibt es bei uns die SummerSlam-Ergebnisse – ab 2:00 Uhr auch im Live-Ticker!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

SUMMERSLAM-VORSCHAU

In der Nacht auf Sonntag steht der diesjährige WWE SummerSlam an.

Hier gibt es unsere Vorschau auf die Show mit dem kompletten Line-Up:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.