WWE-Superstar Bill Goldberg
WWE-Superstar Bill Goldberg

Die Wrestling-Legende verrät, dass er endlich eine gravierende Verletzung auskuriert hat und weitere Matches möglich sind.

Für Bill Goldberg brachte das Duell mit Roman Reigns bei „Elimination Chamber“ im Februar in Saudi-Arabien einen wichtigen Einschnitt. Mit diesem Auftritt absolvierte der 55-jährige nämlich das letzte Match seiner vertraglichen Vereinbarung mit WWE.

Wie Goldberg jetzt in einem Interview mit der „New York Post“ erklärte, ist damit sein Engagement beim Marktführer allerdings nicht beendet: „Ich warte darauf, dass in nächster Zeit ein Anruf kommt.“

Der Hintergrund: Zwar hat die Wrestling-Ikone der späten Neunziger seine Pflicht-Auftritte hinter sich gebracht, doch der Vertrag mit WWE besteht weiterhin. Goldberg bleibt offen für zusätzliche Matches und verriet, mittlerweile körperlich wieder in ziemlich guter Verfassung zu sein: „Ich glaube, im Wrestling trittst du erst zurück, wenn du tot bist. Also, wer weiß das schon.“

Roman Reigns ist breit für Bill Goldberg / WWE SmackDown vom 18. Februar 2022
Roman Reigns vs. Bill Goldberg bei WWE SmackDown vom 18. Februar 2022

SCHULTEROPERATION DROHTE

Noch im Vorjahr blickte Goldberg nicht so hoffnungsvoll in die Zukunft. Schulterprobleme waren so gravierend geworden, dass er nach eigener Aussage ein zweieinhalb Kilo Gewicht nicht mehr anheben konnte.

„Meine Schulter war über die letzten vier, fünf Jahre absolut zerstört worden“, so Goldberg. Eine Operation drohte, stattdessen habe er dann besonders hart trainiert und seinen Zustand verbessert: „Ich habe mir meinen Arsch aufgerissen, Tag für Tag. Jetzt bin ich soweit, dass ich mich fast wieder normal fühle. Ich hatte einfach die Pause gebraucht und schoss mich mental darauf ein, dass eine Operation keine Option wäre. Stattdessen habe ich beim Training richtig ranklotzen müssen.“

NEUE DOKU IM US-FERNSEHEN

In seinem bisher letzten Match für WWE unterlag Goldberg im Februar gegen Universal-Champion Roman Reigns. Im Spätsommer 2021 hatte sich der frühere WCW-Star eine Rivalität mit Bobby Lashley geliefert, die in einem Sieg in einem No-Holds-Barred-Match gipfelte.

Am Sonntagabend stand Goldberg im Rahmen der „WWE Legends“-Doku-Serie im US-Fernsehen im Fokus. Auf dem Sender „A&E“ ist in der Vorwoche die zweite Staffel von „WWE Legends“ mit einer Folge über den Undertaker angelaufen. In den kommenden Wochen geht es mit den Bella-Zwillingen, der D-Generation X und Kurt Angle weiter. In Deutschland läuft auf ProSieben MAXX derzeit immer samstags noch einmal die erste Staffel der Reihe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


WEITERE NEWS: BAYLEY-UPDATE + EX-NXT-GESICHTER STARTEN BEI AEW: