Undisputed Champion Roman Reigns macht Zukunftspläne / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.
Undisputed Champion Roman Reigns macht Zukunftspläne / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.

Der „Tribal Chief“ ist der dominanteste Champion seit Hulk Hogan in den glorreichen Achtzigern. Mittendrin befindet sich seine Karriere jedoch im Wandel. Welches Ziel verfolgt WWE mit dem „Head of the Table“? (Nur für Mitglieder)

Beim Match gegen Brock Lesnar in Houston gab es zumindest Zweifel. Jene Zweifel, die anderthalb Jahre andauernde Titelregentschaft von Roman Reigns würde in eine weitere Runde gehen. Zu häufig war „The Beast“ von seinem WWE-Dauer-Rivalen ausgetrickst, ja sogar blutig geprügelt worden. Brock Lesnar ging als Publikumsliebling in das heiß ersehnte Duell – und WrestleMania verspricht in der Regel ein Happy End. 

Doch der Triumph blieb selbst für den jahrelang unantastbaren Lesnar aus. Bei WrestleMania 38 reichte ein massiver Spear, um Reigns weiter Titelträger bleiben zu lassen. Mehr noch, konnte sich der 37-jährige von nun an mit zwei Gürteln schmücken. Roman Reigns, der Undisputed-WWE-Universal-Champion of the World. Mehr geht nicht. 

Nüchtern betr...


Werde jetzt Mitglied auf Power-Wrestling.de, um den kompletten Artikel zu lesen. Du erhältst viele weitere exklusive Beiträge, dazu die komplette Webseite werbefrei und optional auch noch unser umfangreiches Podcast-Paket.

Den Zugang zum Lesen gibt es schon ab 2,50 Euro im Monat - jetzt hier alles zur Mitgliedschaft erfahren und direkt registrieren.

Das Beste: Mit dem kleinen Beitrag pro Monat unterstützt du den Fortbestand und Ausbau dieser Seite. :)

Du hast schon einen Account? Dann logge dich hier ein: