Zu den NXT-Entlassungen im April 2022 gehören Dakota Kai und Harland / (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.
Zu den NXT-Entlassungen im April 2022 gehören Dakota Kai und Harland / (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.

Wem keine große Zukunft bei Raw oder SmackDown attestiert wird, muss gehen. Jetzt hat WWE wieder bei NXT ausgemistet. Unter den Entlassenen sind einige größere Namen.

Acht Wrestler, ein Manager und ein Ringrichter aus dem NXT-Kader sind am Freitag von WWE entlassen worden. Darunter finden sich einige Namen, die bis zuletzt im Fernsehen eingesetzt worden sind.

HARLAND WURDE ALS NEUER BROCK LESNAR GEHANDELT

Eine der deutlichsten Überraschungen ist der Rauswurf von Harland (Parker Boudreaux). Der frühere Footballer kam mit reichlich Vorschusslorbeeren zu WWE – auch wegen seiner Optik wurden gern Vergleiche mit einem jungen Brock Lesnar herangezogen.

Als Harland erhielt Boudreaux seit Oktober 2021 einen Push. Joe Gacy agierte als sein Mentor.

Gacy und Harland legten sich kürzlich mit NXT-Champion Bron Breakker an. Harland verschwand unerwartet aus den TV-Sendungen, die Fehde wurde mit Breakker vs. Gacy fortgesetzt.

Jetzt ist klar, warum: WWE will mit Boudreaux nicht weitermachen!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DAKOTA KAI WURDE KÜRZLICH NOCH TAG-TEAM-CHAMPION

Die gebürtige Neuseeländerin Dakota Kai (Cheree Crowley) stand bereits seit 2015 unter WWE-Vertrag. Sie hielt zwei Mal die NXT Tag Team Championship gemeinsam mit Raquel Gonzalez. Am WrestleMania-Samstag gelang dem Team der zweite Titel-Erfolg, drei Tage später gingen die Gürtel bereits wieder an Toxic Attraction zurück.

Für Gonzalez ging es im Anschluss zu SmackDown, weitere Pläne für Kai gab es hingegen keine.

Nun die Entscheidung: Für die 33-jährige geht es bei WWE nicht mehr weiter.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

KOPF EINER GRUPPIERUNG RAUSGEWORFEN

Malcolm Bivens (früher bei ROH auch unter seinem richtigen Namen Stokely Hathaway bekannt) führte mit „Diamond Mine“ bei NXT sein eigenes Stable. Bivens war bis zuletzt wöchentlich in den Shows zu sehen, steht nun aber auch auf der Liste der Entlassenen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Persia Pirotta (Stephanie De Landre) wurde ebenfalls bis zuletzt fast wöchentlich bei NXT eingesetzt – mit ihrer Teampartnerin Indie Hartwell gab’s zuletzt einige Probleme wegen ihren Männern. WWE sieht in der Australierin allem Anschein nach aber nicht genug Zukunftspotential.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hartwells Storyline-Ehemann Dexter Lumis (Samuel Shaw) wird es ebenfalls nicht mehr im WWE-Universum zu sehen geben. Der 38-jährige kam nach seiner Zeit bei TNA und in den Independent-Promotions 2019 zu NXT. Pläne für eine weiterführende Karriere bei Raw oder SmackDown gab es aber wohl nie.

Lumis bedankte sich bei WWE-Boss Vince McMahon für seine Zeit in der Firma mit einem Daumen nach oben:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Entlassungen:

*** Draco Anthony (Reginald Chase Crews), der in den vergangenen Monaten auf einige wenige TV-Auftritte brachte.

*** Vish Kanya (Sanjana George)

*** Mila Milani (Kellie Morga)

*** Raelyn Divine (Jaylen Williams)

*** Ringrichter Blair Baldwin (Paige Prinzivalli)


MEHR – WO IST EIGENTLICH ALEXA BLISS?