Cain Velasquez ((c) 2020 WWE. All Rights Reserved
Cain Velasquez ((c) 2020 WWE. All Rights Reserved.)

Als UFC-Fighter feierte Cain Velasquez gigantische Erfolge. Später machte er Auftritte für WWE. Jetzt wird dem 39-jährigen nach der Schießerei in Kalifornien versuchter Mord vorgeworfen.

UFC-Legende und WWE-Gaststar Cain Velasquez ist am Montag in Kalifornien verhaftet worden.

Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen.

SCHIESSEREI IN DER NÄHE EINER SCHULE

Wie „TMZ Sports“ berichtet, sind die Details um einen Vorfall in San Jose noch unklar. Velasquez sei laut Polizeiinformationen am Montag gegen 15 Uhr an einer Schießerei in der Nähe einer High-School beteiligt gewesen.

Bei diesem Vorfall soll eine Person angeschossen worden sein. Eine lokale TV-Station berichtet, dass das Opfer keine lebensbedrohlichen Verletzungen davongetragen habe.

EIN AKT DER SELBSTJUSTIZ?

(Ergänzung zur ursprünglichen Meldung)

Die Hintergründe zur Tat scheinen besonders tragisch. Es heißt, Velasquez habe sich für einen angeblichen Missbrauchsfall im Familienkreis rächen wollen.

Ziel des Angriffs war der 43-jährige Harry G. Dessen Mutter betreibt in San Martin (Kalifornien) eine Kindertagesstätte. Gegen G., der im gleichen Gebäude lebt, läuft ein Verfahren wegen des Missbrauchs einer Person unter 14 Jahren. Bei diesem Opfer soll es sich um Velasquez‘ Familienmitglied handeln.

Velasquez‘ Schüsse trafen jedoch nicht G., sondern dessen 63-jährigen Stiefvater, der sich ebenfalls im Fahrzeug befand.

Jetzt wird gegen Velasquez unter anderem Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Ihm drohen bis zu 70 Jahre Haft.


MEHR ZUM THEMA:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WWE-KARRIERE ENDETE FRÜHZEITIG

Der 39-jährige Velasquez bestritt 17 MMA-Profikämpfe (14 Siege). Der heute 39-jährige ist zweifacher UFC-Champion im Schwergewicht. Im Oktober 2010 gewann er den Titel gegen den heutigen WWE-Champion Brock Lesnar mit einem spektakulären K.o.

2019 stieg Velasquez nach seiner Fighter-Karriere maskiert ins mexikanische Wrestling ein. Im Oktober 2019, zum Start von SmackDown auf FOX, debütierte Velasquez für WWE. Es kam wieder zur Begegnung mit seinem alten UFC-Rivalen Lesnar. Am 31. Oktober, beim Saudi-Arabien-Event „Crown Jewel“, verlor Velasquez ein wenig aufregendes Match gegen Lesnar.

Danach folgte nur noch ein Match von Velasquez bei WWE, bei einem Live-Event in Mexiko. Im April 2020 entließ WWE ihn aus dem Vertag.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.