WWE-Champion Brock Lesnar trifft auf Universal Champion Roman Reigns bei WrestleMania
WWE-Champion Brock Lesnar trifft auf Universal Champion Roman Reigns bei WrestleMania

Nach Elimination Chamber wird am Horizont klar erkennbar, was WrestleMania in diesem Jahr zu bieten hat. Hier kommt die Übersicht mit den sicheren Ansetzungen. Und was noch auf die Card rutschen könnte…

CHAMPION vs. CHAMPION

Roman Reigns vs. Brock Lesnar! Dieser Main Event für die 38. WrestleMania war spätestens nach dem Royal Rumble in Stein gemeißelt. Am Wochenende hat Elimination Chamber allerdings die Gewissheit gebracht: Im Hauptmatch der WWE-Doppel-Show in Dallas (2./3. April) kommt es zum „Champion vs. Champion“-Duell.

Reigns bringt die Universal Championship mit, die er seit August 2020 hält. Lesnar hat den WWE-Titel im Gepäck, den er am Samstag zum bereits zweiten Mal in diesem Jahr gewonnen hat. Der Gewinner nimmt am Ende des Abends beide Titel mit nach Hause.

Bei WWE will man das größtmögliche Match an der Spitze der Card präsentieren – mit der Champion-gegen-Champion-Konstellation ist das untermauert worden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE TITEL-MATCHES DER FRAUEN

Bei den Frauen treten nicht die Titelträgerinnen gegeneinander an. Deshalb kann es am Samstag und am Sonntag um jeweils einen Titel gehen.

Kurz nach dem Royal Rumble hat sich die Rumble-Siegerin Ronda Rousey bereits festgelegt: Sie fordert SmackDown Women’s Champion Charlotte Flair heraus.

Das Raw-Match steht seit Samstagabend fest: Bianca Belair, die Siegerin aus dem Elimination-Chamber-Match, trifft auf Becky Lynch, die ihre Raw Women’s Championship erwartungsgemäß gegen Lita verteidigen konnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das sind die drei Matches, die bisher offiziell angekündigt worden sind. Wer aber bei Raw und SmackDown genau aufpasst, kann bereits weitere Paarungen erahnen. Außerdem kursieren heiße Spekulationen um eine echte WWE-Legende!

PROMIS AN BEIDEN ABENDEN?

WWE plant womöglich an beiden Abenden Promi-Gäste in Matches einzusetzen.

Bei SmackDown deutet alles darauf hin, dass die Geschichte um „Jackass Forever“-Star Johnny Knoxville und dem neuen Intercontinental Champion Sami Zayn fortgesetzt wird. Zayn konnte Knoxville im Royal-Rumble-Match über die Seile werfen. Bei der Premiere zum „Jackass Forever“-Film flog Zayn nicht über die Seile, aber vom roten Teppich. Seitdem reißen die Knoxville-Erwähnungen bei SmackDown nicht ab…

Nach seiner Niederlage gegen Rey Mysterio hat The Miz am Samstagabend in Saudi-Arabien angekündigt, einen „internationalen Star“ anzurufen. Laut „PWInsider“ mag das YouTuber und Hobby-Boxer Logan Paul sein, der bereits im Vorjahr bei WrestleMania einen Auftritt machte. Wird Logan Paul an der Seite von The Miz jetzt Wrestler in einem Tag-Team-Match gegen Vater und Sohn Mysterio? (Update vom 22.2.22: Dieses Match ist bei Raw bestätigt worden. Mehr dazu hier.)

ALLE ERWARTEN STONE COLD STEVE AUSTIN!

Seit Anfang der vergangenen Wochen kursieren die Gerüchte um ein Wrestling-Comeback von Stone Cold Steve Austin durch die Wrestling-Szene. Noch ist nichts offiziell. Aber zumindest provoziert Kevin Owens bei Raw bereits den gesamten Bundesstaat Texas mit harschen Worten. Jetzt hoffen die Fans auf die „texanische Klapperschlange“, um Ruhm und Ehre geradezurücken. Sagt Austin zu, dann ist es sein erstes offizielles Match seit 19 Jahren. Mehr dazu hier.

Nach Madcap Moss dürfte Drew McIntyres kommender Gegner Happy Corbin werden. Corbin hat sich am Samstag ordentlich in das Match zwischen Drew und Moss eingemischt. Happy flüchtete erst, als der „SmackDown Warrior“ mit seinem Schwert Angela gegen ihn ausholte.

WEITERE SPEKULATIONEN …

McIntyre vs. Moss wäre das siebte Match auf unserer Liste, falls alle Ansetzungen tatsächlich so zustande kommen. Im Vorjahr in Tampa (Florida), als WrestleMania ebenfalls über zwei Shows gestreckt wurde, gab es an beiden Abenden jeweils sieben Matches. Nimmt man 2021 als Vorlage, bräuchte es also noch einmal genauso viele Matches.

*** Riddle und Randy Orton dürften einen sicheren Platz auf der Card erhalten. Um die Raw-Tag-Team-Titel – oder zerbricht das Team vorab, weil sie gegen die Alpha Academy im Rückmatch scheitern?

*** Bobby Lashley scheint mit einer Verletzung für WrestleMania auszufallen. Wer aus dem Raw-Kader auf die Card rücken muss, ist allerdings Seth Rollins. Er war als Gegner für Shane McMahon gehandelt worden. Doch Shane ist bekanntermaßen wieder raus bei WWE. Eine Wildcard-Alternative: Kommt Cody Rhodes tatsächlich zu WWE und wird sein Gegner?

*** Ein denkbares Match um die SmackDown Tag Team Championship zum jetzigen Zeitpunkt: Jimmy & Jey Uso (c) vs. Kofi Kingston & Big E

*** Viele Fans wünschen sich bei Raw ein Aufeinandertreffen von AJ Styles und Edge. Das sind in der Tat zwei große Namen, die für Mania übrig sind

*** Auf Seiten der Frauen gibt es einige wichtige Namen ohne Aufgabe. Die Frauen-Tag-Team-Titel werden von Carmella und Queen Zelina gehalten. Doch die Tag-Team-Division liegt brach. Werden Teams als Gegnerinnen zusammengewürfelt? Oder plant man eine andere Überraschung?

*** Denkbar ist jedenfalls, dass es pro Abend ein zweites Frau-Match geben wird. Bayley wird als Rückkehrerin gehandelt, Sasha Banks muss auch dabei sein. Liv Morgan, Naomi oder Rhea Ripley sollen ebenfalls nicht leer ausgehen.

Vor WrestleMania stehen noch jeweils sechs Raw- und SmackDown-Sendungen an, in denen sich sämtliche Paarungen herauskristallisieren werden. Die Top-Matches, die die Fans zum Einschalten bewegen sollen, können ab dieser Woche gehypt werden.

Für beide WrestleMania-Abende ist WWE aktuell rund jeweils 54.000 Tickets losgeworden. Die Bemühungen werden groß sein, in der heißen Phase vor dem 2. und 3. April noch mal tausende weitere Tickets für die zwei Abende im AT&T Stadium unter die Fans zu bringen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WrestleMania läuft in der Nacht vom 2. auf den 3. April sowie vom 3. auf den 4. April jeweils ab 2 Uhr dt. Zeit auf dem WWE Network.  


SO LIEF DAS RAW NACH ELIMINATION CHAMBER:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.