WWE Royal Rumble 2022 mit Raw Women's Champion Becky Lynch vs. Doudrop
WWE Royal Rumble 2022 mit Raw Women's Champion Becky Lynch vs. Doudrop

Es ist Zeit für den WWE Royal Rumble 2022! Große Entscheidungen stehen bevor, doch die Aussichten sind unklar und die Szenarien spannend! In unserer Vorschau blicken wir auf die Matches, haben das Line-Up mit allen Teilnehmern und Stream-Infos zur TV-Übertragung.

WWE geht mit dem Royal Rumble auf die „Road to WrestleMania“. Doch so unklar wie in dieem Jahr war schon lange nicht mehr, was für die Doppel-Show in Texas geplant ist. Die Spannung steigt!


DIE ROYAL RUMBLE LIVE-ERGEBNISSE GIBT ES HIER!


RUMBLE DER MÄNNER: KEIN EINDEUTIGER SIEGER IN SICHT!

Besonders beim Royal Rumble Match der Männer lässt sich kein wahrscheinlicher Sieger ausmachen.

Ein Grund dafür sind die beiden großen Titel-Matches, die ebenfalls auf der Card stehen: Universal Champion Roman Reigns trifft auf Seth Rollins, WWE-Champion Brock Lesnar hat es mit Bobby Lashley zu tun.

Als sicher gilt weiterhin der ursprüngliche Plan für WrestleMania: Roman Reigns vs. Brock Lesnar. Doch welcher Titel wird in Dallas auf dem Spiel stehen?

Es ist nur schwer vorzustellen, dass die Rekord-Regentschaft vom „Head of the Table“ nach mittlerweile über 515 Tagen vor WrestleMania beendet wird. Andererseits kommen auch große Niederlagen von Brock Lesnar äußerst selten vor.

Auch wenn „Champion vs. Champion“ für WrestleMania nach einem vermarktbaren Slogan klingt, braucht diese Rivalität keine zwei Gürtel. Dagegen kann eine zweitägige WrestleMania allerdings dringend Titel-Matches an beiden Abenden gebrauchen.

Ein im Power-Wrestling Podcast vorgeschlagenes Szenario: WWE macht tatsächlich Auch wenn am ersten Abend bei WrestleMania, am zweiten Abend trifft der Sieger aus diesem Match auf den Royal-Rumble-Gewinner.

Doch das ist nur eine von vielen Richtungen, die WWE einschlagen kann. Auch die „Elimination Chamber“ im Februar kann beim Aufbau der Titel-Matches noch eine Rolle spielen.

Wird der Rumble-Sieger einer der bereits gemeldeten Teilnehmer sein, einer der beiden Verlierer aus den beiden Titel-Matches oder ein Mann, der noch gar nicht angekündigt worden ist?

Das bisher bekannte Starterfeld folgt weiter unten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

RUMBLE DER FRAUEN: KOMMT EINE GROSSE RÜCKKEHR INS SPIEL?

Was die Titel-Verteilung bei den Frauen angeht, bleibt alles eindeutig. Doudrop ist nur eine Zwischenstation für Raw Women’s Champion Becky Lynch. SmackDown Women’s Champion Charlotte Flair tritt selbst im Rumble-Match an. Alles deutet darauf hin, dass diese beiden Aushängeschilder als Titelträger Richtung Dallas unterwegs sind.

In den vergangenen Tagen sind heiße Spekulationen um eine Rumble-Teilnahme der früheren Raw Women’s Champion Ronda Rousey hochgekocht. Rousey hat vor bald drei Jahren ihr letztes WWE-Match bestritten. Nun könnte ihre Rückkehr bevorstehen. Mit einer Rumble-Teilnahme würde Rousey geradewegs auf die Liste der Siegesanwärterinnen vorrücken.

Auf der Raw-Seite bleibt ansonsten Bianca Belair ein offensichtlicher Tipp. Außenseiter-Chancen hat Liv Morgan, falls sie nach ihrer Lynch-Rivalität im Titel-Rennen bleiben soll – etwa dann, wenn man mit Becky ein Multi-Women-Match bei WrestleMania plant.

Aber: Sollte Rousey tatsächlich zurückkehren, wäre das die größte Schlagzeile für WWE – und Rousey vs. Lynch mit das größte Match für die WrestleMania-Card.

Für die SmackDown-Seite hat sich Sasha Banks pünktlich zum Royal Rumble zurückgemeldet. Banks vs. Charlotte Flair klingt nach einer offensichtlichen Perspektive für SmackDown, zumal der Kader keine weiteren Matches in dieser Größenordnung hergibt.

Ein Alternativ-Szenario: Rousey vs. Flair auf der SmackDown-Seite. Aber bereits vor drei Jahren wollten die Fans eigentlich Ronda vs. Becky – und Charlotte wurde im Triple Threat Match in New York zum dritten Rand am Wagen.

Ergänzung: US-Reporter Dave Meltzer berichtet am Freitag, dass die Rousey-Rückkehr in der Tat stattfinden wird. Unklar ist, ob die 34-jährige tatsächlich im Rumble-Match antritt oder anders eingesetzt wird. Rousey werde für den SmackDown-Kader gehandelt, aber im Gespräch sei das Becky-Match für WrestleMania.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GROSSES INTERESSE IN ST. LOUIS

WWE hat im „Dome at America’s Center“ in St. Louis (Missouri) jede Menge freie Plätze zu vergeben. In den vergangenen Tagen ist das Interesse aber noch einmal angezogen.

Laut „WrestleTix“ waren bis Freitag rund 37.500 Tickets ausgegeben worden, 2.000 allein am Tag vor Show. Mit der Abendkasse dürften letztlich über 40.000 Zuschauer ins Stadion kommen. Wenn WWE dann aus „Unterhaltungszwecken“ aufrundet, könnte bei der Live-Übertragung eine Zuschauerzahl jenseits der 45.000 Zuschauer ausgerufen werden.

Auch wenn die Gesamtkapazität des Stadions bei weitem nicht genutzt wird, ist der Zuschauerzuspruch schon jetzt als Erfolg für WWE zu werten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DER STREAM: ROYAL RUMBLE AUF DEM WWE NETWORK

Die deutschen Fans können den WWE Royal Rumble live und exklusiv auf dem WWE Network streamen. Die Übertragung startet IN DER NACHT VON SAMSTAG AUF SONNTAG um 2:00 Uhr deutscher Zeit. Die Kickoff-Show beginnt eine Stunde zuvor.

Im Anschluss steht die Übertragung direkt als Video-on-Demand zur Verfügung. Neben dem englischen wird auch eine Art deutscher Kommentar angeboten.


DAS LETZTE SMACKDOWN VOR DEM RUMBLE IM PODCAST-REVIEW – MIT DEN LETZTEN RUMBLE-SPEKULATIONEN:

Hier den Podcast streamen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden

Hier den Podcast abonnieren:


DAS LINE-UP FÜR DEN RUMBLE

DER WWE ROYAL RUMBLE LÄUFT IN DER NACHT VON SAMSTAG AUF SONNTAG!

*** Match um die WWE Championship:

BROCK LESNAR (c) vs. BOBBY LASHLEY

*** Match um die Universal Championship *** Die Usos dürfen sich nicht am Ring aufhalten:

ROMAN REIGNS (c) vs. SETH ROLLINS

*** Match um die Raw Women’s Championship:

BECKY LYNCH (c) vs. DOUDROP

*** Mixed Tag Team Match:

EDGE & BETH PHOENIX vs. THE MIZ & MARYSE

*** 30-Mann-Royal-Rumble-Match der Männer mit:

  • Johnny Knoxville
  • Montez Ford
  • Angelo Dawkins
  • Rey Mysterio
  • Dominik Mysterio
  • Austin Theory
  • Sheamus
  • Damian Priest
  • Big E
  • AJ Styles
  • Kofi Kingston
  • Sami Zayn
  • Madcap Moss
  • Happy Corbin
  • Kevin Owens
  • Omos
  • Dolph Ziggler
  • Robert Roode
  • Randy Orton
  • Riddle
  • Otis
  • Chad Gable
  • Shinsuke Nakamura
  • Rick Boogs
  • Ricochet
  • und weitere …

*** 30-Frauen-Royal-Rumble-Match der Frauen:

  • Charlotte Flair
  • Rhea Ripley
  • Nikki A.S.H.
  • Nikki Bella
  • Brie Bella
  • Shotzi
  • Natalya
  • Michelle McCool
  • Dana Brooke
  • Carmella
  • Queen Zelina
  • Mickie James
  • Tamina
  • Kelly Kelly
  • Aliyah
  • Summer Rae
  • Naomi
  • Shayna Baszler
  • Lita
  • Bianca Belair
  • Liv Morgan
  • Sasha Banks
  • Sonya Deville
  • und weitere …
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden